Bridgetxx hat geschrieben: Lieber Miro ,
Also bei mir lässt die Libido über 60 nicht nach......na klar muss der Mann mich über die Schulter werfen und in seine Höhle schleppen und dann muss richtig die Post abgehen. Ansonsten gibt's ja inzwischen Sextourismus für die Ladies.........immer wieder gern genossen...... :lol:

Und ... Wieso halten Sie so viele Frauen über 50 lieber einen Hund statt sich mit einem Mann zu arrangieren? Antwort: Weil der Hund einfacher zu erziehen ist und nicht widerspricht :lol:
Reiselust58 hat geschrieben: Und ... Wieso halten Sie so viele Frauen über 50 lieber einen Hund statt sich mit einem Mann zu arrangieren? Antwort: Weil der Hund einfacher zu erziehen ist und nicht widerspricht :lol:


Ich bin für 2 Hunde und 2-3 Männer!
Bei Männern über 60 kann ich die Frage aus eigener Erfahrung definitiv verneinen.

Von Zeit zu Zeit schaue ich einer hübschen, wohlgeformten Dame nach und denke bei mir: Da war doch was .... ? Da war doch was....? Und tatsächlich fällt es mir auch meistens wieder ein.
Bridgetxx hat geschrieben: Lieber Miro ,
Also bei mir lässt die Libido über 60 nicht nach......na klar muss der Mann mich über die Schulter werfen und in seine Höhle schleppen und dann muss richtig die Post abgehen. Ansonsten gibt's ja inzwischen Sextourismus für die Ladies.........immer wieder gern genossen...... :lol:

Liebe Bridget,
es ist wundervoll zu lesen, dass Du sexuell sehr gut drauf bist. Ich wünsche Dir, es wird immer so bleiben.
Danke für Deinen Mut diesen Text zu verfassen.
dick01 hat geschrieben: Bei Männern über 60 kann ich die Frage aus eigener Erfahrung definitiv verneinen.

Von Zeit zu Zeit schaue ich einer hübschen, wohlgeformten Dame nach und denke bei mir: Da war doch was .... ? Da war doch was....? Und tatsächlich fällt es mir auch meistens wieder ein.

Lieber "Dick01", ich bewundere Deine Ehrlichkeit!
Dann sag ich mal: Ich HOFFE darauf (dauert ja nicht mehr so lange, bis ich Ü60 bin), das würde mir einige schlaflose Nächte und phantasievolle Tage ersparen... In diesem Sinne... Danke an die ErfinderInnen gewisser "Überbrückungshilfen".
DieDaggi hat geschrieben: Dann sag ich mal: Ich HOFFE darauf (dauert ja nicht mehr so lange, bis ich Ü60 bin), das würde mir einige schlaflose Nächte und phantasievolle Tage ersparen... In diesem Sinne... Danke an die ErfinderInnen gewisser "Überbrückungshilfen".


Du machst mich neugierig. Gibt es die Corona-Überbrückungshilfen jetzt für Frauen Ü60? Oder ist das zweite r zu viel und die "Überbückungshilfe" unterstützt bei gewissen Stellungen, die Ü60 wegen nachlassender Elastizität Schwierigkeiten bereiten? Bin gespannt.
Ooooh Überbückungshilfen :?
Da muss ich doch gleich mal im Katalog vom
Sanitätshaus nachsehen. :P
dick01 hat geschrieben: die Ü60 wegen nachlassender Elastizität Schwierigkeiten bereiten?


Also über nachlassende "Elastizität" kann ich mich nicht beklagen. Und ist ja wie im Sport: die Kondition erhöht sich mit zunehmender Aktivität. Da werde ich wohl gleich mal mit ein paar "Bückübungen" beginnen :lol:
DieDaggi hat geschrieben: Dann sag ich mal: Ich HOFFE darauf (dauert ja nicht mehr so lange, bis ich Ü60 bin), das würde mir einige schlaflose Nächte und phantasievolle Tage ersparen... In diesem Sinne... Danke an die ErfinderInnen gewisser "Überbrückungshilfen".


Hallo Daggi,
deinen lockeren und humorvoller Beitrag kann ich nur teilen.
Viele auf diesem Forum fehlt der Humor und sind nach außen hin entrüstet über den einen oder anderen Kommentar. Bitte nehmt nicht alles zu ernst, denn das Leben ist ernst genug.
Es gibt hier etliche Frauen, 60plus, 70plus und 80plus, die durchaus noch Libido haben und auch ausleben... aber wieso sollten die hier ihr Privatleben ausbreiten? Die sind ja gut in Schuss und gut versorgt diesbezüglich. Das geht doch nur sie und die beteiligten Partner was an.

Im Übrigen sind Männer leichter zu erziehen als Terrier! Echt jetzt. :mrgreen:
Ohhhh ja. Ich hatte mal beides gleichzeitig ... Terrier und Ehemann :D
Translation, Du hast es 18:01 absolut auf den Punkt gebracht!!! ;-)
translation hat geschrieben: Im Übrigen sind Männer leichter zu erziehen als Terrier! Echt jetzt. :mrgreen:


Dieses Geheimnis solltest Du mal allen Frauen verraten, die sich lieber einen Hund als einen neuen Lebenspartner zulegen :lol:
Miro53 hat geschrieben:
Hallo Daggi,
deinen lockeren und humorvoller Beitrag kann ich nur teilen.
Viele auf diesem Forum fehlt der Humor und sind nach außen hin entrüstet über den einen oder anderen Kommentar


Wenn uns der Humor verloren geht, dann sind wir irgendwie schon .... weg... ich lass mir den nicht nehmen und bleibe weiterhin ICH... Aber ich stimme dir zu.. ist hier selten zu finden...