Bin gestern durch Zufall dahintergekommen:

statt (oft empfohlenen) Wattestäbchen habe ich ein sog. Interdentalbürstchen verwendet!
Diese kleinen Bürstchen zum Zähnereinigen... damit kann man auch vorsichtig unter einer Taste Krümel und Dreck hervorholen.

Bei den alten Tastaturen hatte ich öfters mal die Tasten einzeln rausgeklickt und sauber gemacht, beim Laptop traue ich mich nicht so recht!

Bild

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/a/a9/TePe_Interdental_Brushes_original.jpg/220px-TePe_Interdental_Brushes_original.jpg
Ich nehme immer Cyber-Clean (weil ich eine faule Socke bin und es schnell gehen muss) 

http://www.amazon.de/CyberClean-Reinigu ... gung+knete 
Ich machs etwas rustikaler: Tastatur bzw. Laptop auf den Kopf gestellt und sachte geschüttelt. Es ist immer wieder erschreckend, wieviel da raus fällt, auch wenn man am Rechner nicht isst.

WICHTIG: Mit einem Laptop das ganze nur im ausgeschalteten Zustand.

Kaputt ist mir dabei noch nie was gegangen.
So eine Tipp-Sammlung finde ich klasse! :D

Das mit der Knete kannte ich nicht, so lernt man ständig dazu!
Das Ausschütteln praktiziere ich auch hin und wieder... :wink:

Gestern allerdings hatte es nicht geholfen, da hatte sich unter einer Taste ein Leinsamenkorn gequetscht und jedesmal kam der Buchstabe beim Schreiben nicht zum Einsatz. Man mußte dann extra kräftig draufhauen auf die Buchstabentaste...

Deshalb kam mir die Idee, mit dieser kleinen Bürste unter die Taste zu gehen und es hat prompt funktioniert. Daraufhin habe ich dann damit gleich alle Tasten "geputzt"... 8)

Vielleicht kommen ja noch einige gute Erfahrungsberichte...?
Ich habe noch ein Standgäret und die Tastatur ist extra, ganz einfach, wenn es so weit ist Tastatur einfach austauschen ( es kostet nicht viel.) :)
RetoH. hat geschrieben: Ich machs etwas rustikaler: Tastatur bzw. Laptop auf den Kopf gestellt und sachte geschüttelt. Es ist immer wieder erschreckend, wieviel da raus fällt, auch wenn man am Rechner nicht isst.

WICHTIG: Mit einem Laptop das ganze nur im ausgeschalteten Zustand.

Kaputt ist mir dabei noch nie was gegangen.

Das mache ich auch immer so! :mrgreen:

Zusätzlich habe ich auch immer schon den Handsauger bereit, um den "Schnee" aufzusammeln. Es empfiehlt sich auch den auf niedriger Stufe über die Tastatur streifen zu lassen, da sich zwar einige Partikel durch das Schütteln ablösen, viele aber noch zwischen den Tasten hängen bleiben. Abschließend gehe ich mit einem Staubtuch rüber.
Ich mache es mit dem Staubsauger.
Und dann mit einem leicht feuchten Tuch.

Der Läppi muss ausgeschaltet sein!!!!
cron