Vielleicht irgendwo,

mag ein Bild von Dir sein,

ein paar Zeilen geschrieben, nun stehen sie hier
Die Bienen tun es,
Schnecken, Schildkröten, Ameisen
tun es
Alle tun es
und wir tun es.....

NICHT :lol: :lol: :lol:
Du bist so einsam,
dass ein freundliches Wort genügt,
dich aufzuwühlen.....
Ungesagtes

Wenn wir uns hören,
spüre ich soviel von dem " Faden",
der uns verbinden kann...
nicht Verlegenheit und peinliches Schweigen
humorverwöhnte Stunden...

Sehen wir uns,
scheine ich oft innerlich stotternd,
Atemstillstand für Nanosekunden
Faszination
Neugier
endlos scheinende Wohlfühlzeit
Urlaub vom Alltagsgrau
und denke:
Schön, dass ich dich kennenlernen darf ...
Ich will nen Schornsteinfeger als Mann
Jeden Tag fass ich ihn an, den schwarzen Mann
und bin nun, mit diesem Tun, gegen Pech immun
In deinem Kopfkissen ist etwas von dir geblieben.
Eine sanfte Delle, ein Duft, eine Geschichte, die langsam verweht.

Liebster - ich bleib noch ein wenig liegen
und träume davon, dass die Zeit nicht vergeht.
Eine leise Melodie,
ich höre sie von weit her klingen.
Sie berührt mein Herz,
bringt es zum Schwingen....

LIEBE,
mein Leben!

Ich vermiss Dich...

@ by me self
im Frühling wächst das Blümelein
wie unsere Liebe auch

im Sommer sprießt das Gras
die Liebe gibt noch Gas

im Herbst, so will es die Natur
stirbt alles a b
wo ist die liebe Liebe nur ?

Im Winter gibts nur Winterschlaf

bis dann im Frühling wieder ...
Durch das Universum mit dir streifen
gemeinsam den Sinn des Seins begreifen
unsere Herzen im Gleichklang klingen
durch den Schleier der Erkenntnis dringen

Im Sommerwind sich mit Grashalmen wiegen
am weißen Strand Hand in Hand träumend liegen
bei Regen im Park barfuß tanzen
gemeinsam einen Baum der Liebe pflanzen

Wandeln unter dem Zelt der Sterne
Sorgen entrücken in weite Ferne
schwebend gleiten in den neuen Tag
das ist das was ich mit dir mag

@crisol
Das Bild von Dir,

geschrieben aus Zeilen,

scheinbar scheint es nun immer klarer, selbst vor mir.
D u...........

ich vermisse Dich!


Jede Minute ohne Dich ist vergeudete Zeit.
Wir spielen mit Worten, befreien Gedanken die wir fanden,

schreiben Zeilen ans Ich an uns und die Welt,

wir spielen, finden, sind Träumer.
Es gibt Wiederholungen,
die man/frau sehr oft hören kann......auch lesen....

https://images.app.goo.gl/gJj1Mx83ABm8dNFQ8



stimmt's?
wohr is ...
Das Bild, die Worte,

ein anderer Traum erwachte,

umnebelt waren, wieder befreit atmen die Gedanken.
cron