Der Gänsebraten ist ein beliebtes Essen am Martinstag.

Daher wollen wir uns am
Samstag, 16.11.2019 zum traditionellen Martingasessen treffen.


Warum es gerade eine Gans ist, erklärt folgende Legende:
Als der äußerst bescheidene und zurückhaltende Martin (später als St. Martin bekannt)
von seiner Bischofswahl erfuhr, soll er sich in einem Gänsestall versteckt haben, um der Wahl zu entgehen. Doch die Gänse hätten ihn durch das laute Geschnatters verraten und so fanden ihn die Bürger doch noch. "Seitdem müssen es die Gänse büßen".

Der Bischof war besonders für seinen asketischen Lebensstil bekannt und wurde nach seinem Tod vom Papst heiliggesprochen. Seither gilt St. Martin als Schutzpatron der Bettler, Soldaten, Waffenschmiede und Haustiere.


Wir treffen uns um 18:00 Uhr in der
Speisegaststätte
Friedrichshof
Hauptstraße 68
69168 Wiesloch

Wegbeschreibung siehe Link unten:

https://www.gelbeseiten.de/gsbiz/268c0d ... 6967f0c931

Es ist ein gut bürgerliches Speiselokal.
Der Wirt kocht für uns Gänsekeule mit Rotkraut und Kartoffelknödel.
Auf Wunsch, kann man auch eine Portion Feldsalat dazu bekommen.
Wer keine Gänsekeule möchte, kann nach Speisekarte essen.

Wer dabei sein möchte,
bittet bis
Donnerstag, 14.11.2019 anmelden, betr. der Reservierung.

Das Nebenzimmer, kann man ab 12 Personen bekommen.
Gäste sind herzlich willkommen.

Auf ein gutes Martinsgansessen freue ich mich mit euch
eure
freuemich :D


Anmeldung bei den Veranstaltungen
==> hier klicken