Hallo Blondi,
danke für deine Zeilen.
Hast du schon etwas von der Sanazon Therapie gehört?
Sie hat bei mir die Duftstoff-Unverträglichkeit weggebracht und ich kann wieder gut unter beduftete Menschen gehen etc...
LG himbeerlady
himbeerlady hat geschrieben:
Hast ihr schon mal von der Sanazon Therapie gehört?



Zitat Frau Linek auf ihrer Internetseite: "In meinen Naturheilpraxen habe ich – nach jahrelangen Erkenntnissen im Umgang mit zahlreichen Patienten – eine spezielle Kombinations-Behandlungsmethode entwickelt: Die SanaZon®-Therapie, die ich 2005 als Marke eintragen lassen habe."

Es handelt sich um eine Marke. Kombinations-Behandlungsmethode bedeutet, dass jemand verschiedene Behandlungsinhalte zusammenfasst. Die Behandlungsinhalte stammen aus den 60er Jahren. Seriöse Behandler würden die wahren "Erfinder" nennen, welche sich weniger für Markenrechte interessierten - um so mehr für das Wohl der Patienten forschten. Nachmachen kann jeder.
Die Sanazon Therapie hat schon vielen MCS Betroffenen geholfen,dass sie wieder ein gutes Leben führen können.
Marke hin ..Marke her...
Darauf kommts nicht an.
Die Dunkelfeld Mikroskopie basiert auf den Erkenntnissen von Prof.Enderlein (20er Jahre) .
Es kommt bei einer Behandlung doch auf die Erfolge an ..auch noch Jahre später.
Und die gibt es .

LG himbeerlady
Eine sehr interessante Sendung ,auch über Krebsbehandlung kann man bei:
"Welt im Wandel" auf Youtube sehen unter dem Thema: "Dein Blut lügt nicht" Dunkelfeld Mikroskopie..

LG Himbeerlady
Es gibt immer mehr MCS Betroffene in unsrem Land.
Menschen,die ihre Wohnungen nicht mehr vertragen.
Menschen,die im Freien leben mit einem Baumwollzelt.
Andere,die nur noch in einem Kloster mit dicken Mauern leben können wegen Einstrahlung von Mobiltürmen und Wlan....
Und es gibt keinerlei Unterkünfte für sie,um sich zu erholen,weil sie so vieles nicht mehr tolerieren.
Nun kam jemand auf die Idee,Zirkuswagen für MCS Patienten zu bauen und sie baubiologisch und mit Abschirmung herzustellen.
Das ist eine gute Alternative.
Es gibt Campingplätze ohne wlan und Mobilfunktürme im Umkreis.
Dort könnte man solche Zirkuswägen aufstellen.
Wer Interesse hat,melde sich hier.
Da diese Patienten auch an sozialer Isolation leiden,könnte man diesauch zu mehreren machen an einem geeigneten Platz.

LG Himbeerlady
Hallo,mal wieder...
es gibt viele neue Entdeckungen über die MCS.
Werde demnächst darüber berichten.
Fragen könnt ihr schon stellen...

LG Himbeerlady
Hallo Himbeerlady, schön von Dir zu hören :-)

Weiss man eigentlich jetzt endlich irgendetwas Genaueres über die Enstehung des MCS?

Unter meinen Patienten hatte ich mehrere davon Betroffene, und das einzige, was sie in ihrer Anamnese gemeinsam hatten, war eine massive Exposition von Pestidiziden oder lange Benutzung äusserst agressiver Reinigungsmittel. Zei MCS- Kranke hatten jeweils in einem Hotel und einem Grossraumbüro gearbeitet, und bei beiden musste eine gründliche Desinfektion bzw. Schädlingsbekämpfung im ganzen Gebäude stattfinden. Als sie zurück zur Arbeit kamen, roch es in einigen Räumen noch sehr unangenehm. Eine andere Patientin hatte Jahrzehnte lang als Reinigunskraft in einem Krankenhaus gearbeitet und kam dort auch mit den schärfsten Chemikalien in Berührung.

Gibt es schon dahingehende Studien? Danke schon im voraus :-)
Hallo Pfeffernuss,
ja,man weiss genaues über die Entstehung von MCS mittlerweile auch unter deutschen Ärzten.
Entweder die Patienten bekommen eine sehr große chemische Keule ab auf einmal oder mehrere kleinere im Laufe der Jahre (wie bei deinen angeführten Patienten) und dann werden die Entgiftungsorgane sowie zu Zellen (Mitochondrien )sozusagen zugemüllt,bis so gut wie kein Sauerstoff mehr in die Zellen kommt.Ebenso das Gehirn.
Daher dann auch die Wahrnehmungsstörungen,Wortfindungsstörungen..besonders bei langjähriger Desinfektionsmittelausdünstung oder eben auch Pestiziden,Holzschutzmittel,Farben.Lacke etc...

Oft fehlen den MCS Patienten auch die Entgitungsenzyme wie das Cytochrom P 450 oder sie haben ebenfalls HPU,wo ein Mangel an Zink,Mangan und B6 vorliegt.

Auf jeden Fall schafft es die Sanazontherapie,die Zellen und Organe wieder zu entmüllen und aufzubauen,so dass jeder wieder ein gutes,symptomfreies Leben vor sich hat...

Welche Erfahrungen hast du gemacht mit deiner Behandlung?

Liebe Grüße von Himbeerlady
Hallo Himbeerlady, da Problem kenn ich auch, ich verwende nur noch Produkte die man im Bioladen bekommt aber auch da gibt es eine Marke die ich bei den Kosmitika nicht mehr nutzten kann, auf die üblichen Waschmittel reagiere ich auch und auch die findet man im Bioladen oder im Onlinehandel bei bedarf gebe ich den Link dazu gerne per PN weiter.
Hallo Radlprinz,
als Waschpulver kannst du entweder das Vollwaschmittel von Klar nehmen ohne Duftstoffe oder das flüssige Waschmittel von Beeta.Die Herstellerin hat selbst Duftstoff Allergien und hat die Beeta Serie entwickelt.Da gibt es auch Reiniger von für den Haushalt...

Schönen Abend Himbeerlady
Himbeerlady,

ich nutze Sodasan das ist das was in meinem Bio-Laden kaufen kann, das Beeta und klar auch was haben war mir noch nicht bekannt.
Hallo liebe Himbeere, ich würde gerne mit Dir in Kontakt treten.
Ich hoffe, Du bist noch in diesem Portal aktiv.
Es geht um das Thema MCS.
Liebe Grüße
Saniassin.
Wenn wir Kontakt haben, sag ich Dir natürlich meinen richtigen Namen.

Ich wünsche Dir Gesundheit und ein erfolgreichen neues Jahr.
Hallo Sanyassin,,daskannst du gerne tun.
Aber ich darf hier keine Tel.Nr.oder Mailadresse angeben..
Wie kann ich dich erreichen???

LG Himbeerlady
Hallo,
ja ich bin wieder hier tätig.
Der Winter ist für alle MCS Betroffenen sehr schwer..besonders,wenn es so kalt ist wie dieser und man nicht so oft an die Luft kommen kann wegen Minusgraden.
Dann fehlt der Sauerstoff und die Bewegung.
Ich wünsche allen viel Kraft und gebe gerne Tipps,wie man da durch kommen kann.

LG Himbeerlady
Habe diesen Thread gerade erst gefunden. Ich muss jetzt mal anmerken, dass himbeerlady hier Werbung für die Sanazontherapie macht, die einigen geholfen hat, vielen nicht. Und darüber hinaus extrem teuer ist.

Wer etwas über MCS wissen will, kann sich hier informieren und dass ohne Reklame http://www.mcs-cfs-initiative.de
Grüße
Lyra