Der bisherige Moderator sualcero hat Ende Januar 2020 mitgeteilt, daß er die Moderation der Dithmarscher Gruppe abgeben wird. Ich weiß von einigen Mitgliedern, daß sie an einem Weiterbestehen der Gruppe interessiert sind, aber unter einem anderem Moderator. Was halten die Mitglieder aus dem norddeutschen Raum von einer Wiederbelebung der Gruppe, die seit geraumer Zeit "tot" ist? Es gibt viele Ideen aus der früheren Gruppe, die sich nicht nur aufs Stammtischessen beschränken. Ich persönlich wünsche mir viel frischen Wind (muß ja nicht nur von mir kommen) . .
Eine prima Idee!
Da ich mich allerdings in der Gegend noch so gar nicht auskenne, kann ich wenig Sinnvolles beitragen, wäre aber ab Mai auf jeden Fall dabei.
Freiwillige vor ....
Also, ich wäre sofort wieder mit dabei.

Würde mich sogar einer Moderatorin unterordnen :lol:

Du wärest doch bestens geeignet, hast Du doch schon in der Vergangenheit einige Veranstaltungen organisiert, auch, wenn diese nicht immer auf Zustimmung des Moderators stießen. :mrgreen:

Es wäre m.E. wichtig, zukünftige Veranstaltungen mit Schwerpunkt in Dithmarschen durchzuführen und bei der Ausgestaltung darauf zu achten, dass viele Mitglieder Rentner sind und nicht über reichhaltige finanzielle Mittel verfügen.
Auch eine Streuung der Veranstaltungsorte über die Fläche Dithmarschens wäre von Vorteil. So hat jeder Teilnehmer mal einen weiteren, mal einen nicht so weiten Anfahrtsweg.
@ Pusteblume

Ich bin sicher, es würde einige Mitglieder/Neumitglieder und Wiedermitglieder geben, die Dir in der Anfangsphase hilfreich zur Seite stehen würden, wenn Du mit den Erfahrungen aus Deiner Moderatorentätigkeit in Cottbus die Gruppe moderieren würdest.
Mit Verlaub: ich kann euch die pusteblume nur wärmstens empfehlen. Nur schade dabei, dass sie uns im wilden Osten verlässt. Sie hat's wirklich drauf.
Und wenn sich sogar ein Ohewa unterordnen würde.... Respekt.
Ok. Bis Ostern auf Nordstrand :D
Mit Verlaub: ich kann euch die pusteblume nur wärmstens empfehlen. Nur schade dabei, dass sie uns im wilden Osten verlässt. Sie hat's wirklich drauf.
Und wenn sich sogar ein Ohewa unterordnen würde.... Respekt.
Ok. Bis Ostern auf Nordstrand :D
@Reisender

Obstler gefällig auf Nordstrand? :lol: :D
iiiich? Obstler? Niemals .............lass ich auch nur einen aus!
Richtig so, Reisender & Ohewa .. irgendwie muss man sich ja bei Wind & Wetter an der rauhen Nordsee warm halten!

Und @ Reisender: Vielen Dank für die netten Worte von weiter oben!
Mir fällt es echt schwer, euch im Stich zu lassen in der Lausitz, aber privat geht vor Katastrophe. Vielleicht findet sich jemand, der die Cottbuser RG weiter moderiert.
Ich werde in den nächsten Tagen eine Rundmail dazu verschicken.
20180527_145338_resized.jpg
Hallo liebe Pusteblume,

auch ich wünsche Dir in Deinem neuen Zuhause und als Moderatorin in und mit Deiner neuen Gruppe viel Freude, Spaß und Glück!

Vor allem wünsche ich Dir ein glückliches Händchen bei allem, was Du tust, mit tollen Mitstreitern an Deiner Seite!

Gern denke ich an unsere Begegnungen zurück.
Ich wünsche sehr, dass die Cottbuser rasch einen Nachfolger, eine Nachfolgerin finden...
Sehe grad' eine neue Moderatorin ist schon gefunden: Manaba - wunderbar!

Ein Drückerle aus der Ferne und liebe Grüße, auch von meiner Gruppe,

Liebschi aus Dresden
Dateianhänge sehen Sie nur als registriertes Mitglied im 50plus-Treff.
Moderatorin der Regionalgruppe Dresden
Schau einfach mal 'rein ins Forum, schreib' was dazu, und trag' Dich bei Veranstaltungen ein, wenn Du dabei sein willst!
Vielen Dank, Liebschi!
Ja, ich bin gespannt, was mich hier im Norden so erwartet - viel Neues steht an.

Für das Dithmarsche Gruppenleben kann ich wirklich alle guten Wünsche brauchen und hoffe, hier vor Ort viele Mitstreiter zu finden.

Euch Dresdnern wünsche ich für die Zeit nach dem Coronastillstand wieder eine schnelle Rückkehr ins aktive Gruppenleben.

Viele Grüße
Pusteblume641