hondafee hat geschrieben: manchmal frage ich mich, warum ich hier Geld zahle?
Ich diskutiere gerne, aber nicht auf diesem Level, das ist mir zu mies.

ich grüße Euch trotzdem

hondafee


An Hondafee!
Natürlich hast Du recht, dass diese "Kommentare" eine ernstliche Diskussion absolut stören.
Und doch finde ich, dass sie zum Thema passen, denn man kann eine (rein fiktive) Person, die sich für absolut wichtig hält, auch mit dieser Art von Ignoranz klar machen, was man von ihr hält.
Vielleicht hilft Dir dieses "Um die Ecke denken" ?
Gruß
Miera
:D Na, nun... es ist gleich Weihnachten... also bitte doch:
Dateianhänge sehen Sie nur als registriertes Mitglied im 50plus-Treff.
[center]Danke Foxifix!
Allen ein friedevolles Weihnachtsfest[/center]
Dateianhänge sehen Sie nur als registriertes Mitglied im 50plus-Treff.
Ich schließe mich der Aufforderung (Titel) nicht an und behaupte das Gegenteil:

Nimm dich endlich mal wichtig!

Ja ja - das ist ernstgemeint.

Ich weiß nicht, ob ichs nicht schon mal erzählt habe:

Ich habe einen Spezl bei der WGV Versicherung in Stuttgart.
Wenn ich den mal besuchen gehe, wenn ich in Stgt grad ne Zeitlücke habe, muss ich unweigerlich an der Rezeption vorbei. Da sitzen 2 liebreizende Damen.

Und die farbenfrohe begrüßt mich immer sehr herzlich:
"Wär send Sie? - Wo welled Sie naah? - Send Sie wichdig?"

Ich freue mich jedesmal wenn ich die Schleuße unfallfrei passiert habe und weiter geleitet werde.
Aber: nicht selten fällt mir auf, dass diese Dame dann doch die wirklich wesentlichen Fragen gestellt hat.
Auf diese kommt es an. Bei der WGV und im Leben.

Man muss sich wichtig nehmen und sogar manchmal wichtig machen.
Nur so kann man vermitteln, dass man auch als wichtig genommen werden will.

Jetzt brauchts nur noch ein glücklichen Händchen und ein gutes Gespür, dass man weiss, wann und wo das gelten soll
Und das kann man dann wieder mit den ersten 2 Fragen ergründen, bzw. mit den Antworten rausstellen.

Jeder ist wichtig, nur sollte er/sie es auch zuerst erleben und leben.

Fröhliche Weihnachten!

Hebbe
Nimm dich endlich mal wichtig!

Lieber Hebbe,
wenn ich Dich richtig verstanden habe, dann meinst Du, dass jeder wichtig ist und seinen Platz im Leben ausfüllen sollte?!
Das finde ich auch - aber eben auch nur seinen Platz und nicht noch den der Anderen. Manchmal muss man denen helfen, die sich allzuleicht von ihrem Platz vertreiben lassen, damit die allzu Wichtigen sich nicht dort breit machen können.
LG
Miera
In diesem Sinne ein besinnliches und fröhliches Weihnachtsfest Allen, die hier lesen und zwar allesamt wichtig sind, aber sich selbst nicht zu allzu wichtig nehmen... :lol: :wink:

LG
Foxi
Dateianhänge sehen Sie nur als registriertes Mitglied im 50plus-Treff.
Irgendwann wird jeder Wichtige mal müde!
Gute Nacht und schlaft schön!
Dateianhänge sehen Sie nur als registriertes Mitglied im 50plus-Treff.
Das ist dann Politik - davon versteh ich nix.
Ist aber sicher auch notwendig, weil sich eben nicht alle die WGV Fragen stellen und auch nicht beantworten.

Ich habe nichts gegen Regulative und auch nichts gegen Solidarität.
Aber eben da, wo sie wirklich angezeigt sind.

So kleine Nickligkeiten wie hier im Forum sollten nach m.E. von den einzelnen Persönlichkeiten selber ausgetragen werden.
Denn sie sind wichtig.
Und jede vorschnelle Solidaritätsbekundung kann ihnen das Gefühl dafür nehmen.

Sie geben sich dann dem trügerischen Gefühl hin, sie seien wichtig, weil sie vermeintliche Solidarität erführen (.. die bricht eh schnell in sich zusammen, wenns wirklich mal ernster wird).
Ich denke , dass sich die ForistInnen dann wirklich wichtig fühlen, wenn sie sich selber ihren Platz schaffen. Jede(r) auf seine/ihre Weise.

Und wo wirklich mal überstrapaziert wird, gibt es erlebbar einen Automatismus, bei dem sich schlagartig UserInnen zusammenrotten und auf den Renegaden losgehen.
Ich finde das kuhl.
Jeder darf wichtig sein. Aber er wird es nur tatsächlich, wenn er/sie das auch so sieht und lebt.

Hebbe
Was in einem Forum wichtig oder nicht wichtig ist, ist das wichtig? :? :roll: Das Forum ist für alle da, für die Wichtigen und für die Unwichtigen!

meint
Musi (die sich nicht für wichtig hält in diesem Forum) :D
Genau so sehe ich das für mich auch, Musi :lol:
Jedem das seine wichtig oder nicht wichtig. Mein Problem mit Kollegen der sich so wichtig nahm und wichtig machte obwohl er wenig drauf hatte, hat sich gelöst, "Weihnachtswunder" er wechselt den Arbeitsplatz.
Ich wünsch allen hier ein besinnliches Fest und nehmt euch wichtig doch merkt wie es den anderen mit euch geht.
miera50 hat geschrieben: Nimm dich endlich mal wichtig!

Lieber Hebbe,
wenn ich Dich richtig verstanden habe, dann meinst Du, dass jeder wichtig ist und seinen Platz im Leben ausfüllen sollte?!
Das finde ich auch - aber eben auch nur seinen Platz und nicht noch den der Anderen. Manchmal muss man denen helfen, die sich allzuleicht von ihrem Platz vertreiben lassen, damit die allzu Wichtigen sich nicht dort breit machen können.LG
Miera


spitzenmäßig miera, bin ganz bei dir :lol:

8) milka
milka56 hat geschrieben:
miera50 hat geschrieben: Nimm dich endlich mal wichtig!

Lieber Hebbe,
wenn ich Dich richtig verstanden habe, dann meinst Du, dass jeder wichtig ist und seinen Platz im Leben ausfüllen sollte?!
Das finde ich auch - aber eben auch nur seinen Platz und nicht noch den der Anderen. Manchmal muss man denen helfen, die sich allzuleicht von ihrem Platz vertreiben lassen, damit die allzu Wichtigen sich nicht dort breit machen können.LG
Miera


spitzenmäßig miera, bin ganz bei dir :lol:

8) milka


Sodele - und jetzt versuchst du mal, deinen ganzen Frust in eigene Worte zu fassen, milka.

Das geht. Denn auch du bist wichtig. Lass nicht andere für dich sprechen.
Wie gesagt: Du bist wichtig!

Hebbe
@hebbe

ich zitiere selten und spreche in der regel für mich selbst.

wie kommst du auf das schmale brett, dass ich frust habe ?

ich bin vom sternzeichen her jungfrau und somit gerechtigkeitsfanatiker und bei mir geht einfach eine rote lampe an, wenn leute sich chefjacken anziehen, die ihnen nicht im entferntesten passen, bloß weil sie vielleicht die langjährige mitgliedschaft auf ihrer seite haben. und somit im gleichen atemzug foristen niedermachen, die dann für sich die notwendigkeit sehen, sich verteidigen zu müssen,(spreche nicht von mir, smile), was mir dann irgendwie wahnsinnig nahe geht und leid tut.

sorry geht nicht für mich, is to much !!

und weil du so nett gefragt hast, hast du auch eine erschöpfende antwort von mir bekommen.

ich hoffe, ihnen mit diesen angaben gedinet zu haben, und verbleibe
mit freundlichen grüßen
die milka
@hebbe


post scriptum:

wenns dich weiterbringt, liest du explizit vielleicht noch einmal das von mir rot markierte.

die milka :arrow:
cron