Ich telefonierte vor kurzem mit einem lieber Freund (83J),
der schon auf den Kilimanjaro geklettert ist und mit mir
oft in den Tiroler Bergen wandern war.

Auf die Frage, wie es ihm geht,
erzählte er mir, -
aber nur, wenn ich nicht lache:

Er träumte von einer Bergtour in den Dolomiten.
Dann mußte er im Traum ein Stück von einem
Felsen hinunterspringen......

Er nahm Schwung und sprang ---
und landete am Fußboden!
Er war aus dem Bett gesprungen
und hatte sich leider die große Zehe
gebrochen!

Freilich tut er mir leid!

Ich hab gesagt,ich kauf ihm ein,
wenn er etwas braucht.
Sachen gibt's.... :roll:
Wünsche deinem Freund gute Besserung.

Ein Reisekumpan den ich in Australien kennenlernte hatte so viele Pläne für sein Leben.
Er wollte auswandern noch bevor er sechzig werde.
Erst Australien dann Namibia was sich dann leider als unsichere Planung erwies.

Nun ist er Mitte sechzig und immer noch im Alltagstrott.
Kommt aus diesen Turn der Sicherheit nicht raus.
Obwohl er es finanziell könnte.

Oh man, wie schade für seine Träume.
cron