ich bin inzwischen so weit, dass ich eingesehen habe, welche Pflanzen meinen Balkon und die beiden Vorplätze unten mögen - und welche Pflanzen nicht....

da spart man viel Geld....

diese Pflanzen lieben meinen Balkon und sind am wuchern:
Himmels/Jakobleiter, Büschel/Knäuel Glockenblume, unsere Rauke (in Italien Rucola), das Bergbohnenkraut (fühlt sich bei mir balkonmäßig ganz oben so wohl wie in den Bergen)..... :lol:
meine Kornblumen sind regelrecht explodiert....(ist die ursprüngliche Form, die inzwischen unter Naturschutz steht)
Schnittlauch, Borretsch, Clematis (leider gehen da die Bienen nicht dran, wahrscheinlich weil Hybriden),
Erdbeeren.....auch die Frühlings Platterbsen haben sich jetzt eingewöhnt....
und die Akelei.... und auch den Oregano lass ich für die Bienen blühen...

auch bei Schnittlauch, Borretsch, Rauke, Löwenzahn pflücke ich die Blätter für mich ab, lass aber die Blütenansätze für die Bienen stehen....

jetzt habe ich nochmals einen Kaufversuch mit einer einheimischen Wildpflanze gemacht - dem Ochsenauge (Goldmargerite).....bin gespannt.....

von den ungefüllten Bienenweiderosen bin ich enttäuscht - obwohl sie nahe an den Wildrosen dran sind, sind sie dennoch wesentlich empfindlicher....

die Zwiebelpflanzen hab ich vergessen:
Winterlinge (bereits verblüht), Narzissen, Hyazinthen sind da und die Tulpen sind am kommen...
JA GUNDI.
DER LIEBEN NATUR ETWAS
ZURÜCKGEBEN MACHT
RICHTIG SPASS.
ICH HAB SCHON
KAROTTEN SAMEN GESÄHT.
DIE ERDBEEREN SIND AUCH
SCHON IN MEINEN
OBSTHARASSEN FACHGERECHT
GEPFLANZT.
HAARGENAU NACH DER GUTEN
A N A S T A S I A.
MAN NIMMT OBSTHARASSEN
GIBT UNTEN REICHLICH UNGERDRUCKTEN KARTON UND
NATÜRLICH AUCH AUF DER SEITE.
NACHHER PFLANZENERDE MIT
KIESELSTEINEN VERMISCHT.
KIESELSTEINE HABEN
84 ELEMENTE .
NORMALER DÜNGER NUR
5 MICKRIGE ELEMENTE.
WIR WOLLEN JA KEINE
MICKRIGEN PFLANZEN WIE
IM SUPERMARKT.
VOR DEM EINPFLANZEN GEHT MAN
BARFUSS ÜBER DAS PFLANZLOCH
DAMIT DIE PFLANZE UNSERE
DUFTNOTE AUFNIMMT UND
UMSER IMMUNSYSTEM VERBESSERN
KANN.
ALLES BEI
ANASTASIA GELERNT
NUR MUT IHR
KÖNNT DAS AUCH !
Ich bin dagegen, dass Pflanzen meine Duftnote bei der verschwitzten Gartenarbeit aufnehmen !
Vor allem die Gewürzkräuter sollte das bittesehr lassen!
Die kommen nämlich in den Kochtopf - iiiiiih.
deshalb Gartenarbeit nur dann machen, wenn es nicht so heiß ist..... :P
Meine müssen sich immer von den Hunden anpieseln lassen!
:lol: :lol: :lol:
Hallo Siegfried, ernsthafte Frage. Diese Pflanzanleitung findet auch bei meinen
Balkonpflanzen Anwendung? Natürlich nicht mit dem "Drübergehen", ist mir schon klar.
Übrigens, meine Tante hieß Anastasia, die meinst Du wohl nicht, oder? :wink:
translation hat geschrieben: Meine müssen sich immer von den Hunden anpieseln lassen!


nur die Harten kommen in den Garten.... :wink:
LIEBE MEERSALZIGE.
MEERSALZ ODER HIMALAYASALZ HAT ÜBRIGENS
AUCH 84
ELEMENTE.
DAS KOCHSALZ BEI UNS
NUR KLEINLICHE
4 ELEMENTE.
NÄMLICH
NATRIUM
CALCIUM
DANN HABEN SIE EIN
SCHLECHTES
GEWISSEN UND GEBEN
NOCH
FLUOR UND
JOD DAZU.
DAS MIT DEN NACKTEN
FÜSSEN GEHT NICHT SO GUT.
DAFÜR OHNE HANDSCHUHE WÄR
AUCH SCHON WAS.
UND DANN IN JEDES
PFLANZLOCH
REINSPUCKEN !
SORRY HAB ICH VORHIN
VERGESSEN.
ALS LEKTÜRE
EMPFEHL ICH DEN
BAND 1 VON
A N A S T A S I A !
HAT DER GUTE
PUTIN AUCH SCHON
GELESEN !
Vielen Dank für die ausführliche Antwort @siegfried37
Ohne Handschuhe geht klar, spucken überlege ich mir noch.
Da ich eine Anastasia persönlich kenne (ihr Gemahl hieß übrigens Siegfried)
werde ich überlegen, dieses empfohlene Buch zu lesen. Die Erwähnung Putins spielt bei meiner Entscheidungsfindung keine Rolle.

Danke nochmals und einen schönen Tag
grad mach ich wieder meinen Regentanz.....

sorry @All
bei uns ist der Regen immer noch eher spärlich....

jeder Tag ohne gießen ist ein guter Tag.....
und schnell heiß brauch ich auch nicht....
Gärtnern ist ein wunderbares Hobby, ich ziehe mehr als die Hälfte von meinem Gemüse selber. Wage mich auch an Heilkräuter, wie Johanniskraut, Mariendistel, Beinwell usw. Bio Samen tausche ich auf FB oder Willhaben, manchmal zahlt man auch ein paar Euro dafür, und freut sich was die Natur da wieder parat hat.

Wie heißt es so schön: "Wenn du ein Jahr glücklich sein willst, heirate, wenn du ein Leben lang glücklich sein willst, schaff dir einen Garten an". Ohne geht für mich gar nicht mehr.

Nur haben mir dieses Jahr die Katzen einen Streich gespielt, und das Tomatenhaus als ihr Katzenklo ausersehen. Ein feiner Maschendrahtzaun, und vorbei war die Gaudi. Ich habe sogar ein Foto davon, wie die eine Katze davor sitzt und wirklich dumm schaut. :lol: :lol: :lol:
bei mir laufen bei beiden Stadt-Vorplätzen einfach zu viele Leute mit ihren Hunden vorbei.....
und wenn ich dann sage - bitte draußen bleiben - frisch angepflanzt - werden manche sauer.....und weil ich nicht gut mit Handschuhen arbeiten kann, muss ich auf die Hundehaufen aufpassen....

vor allem der Platz neben der Bushaltestelle ist ein Abfallplatz - anstatt die fastfood-Verpackungen in den Abfallbehälter zu legen - fliegt der Plastikkram überall rum....von den Zigarettenkippen gar nicht zu reden....

vorhin hab ich um die kleinen Wildrosen das Gras abgeschnitten und etwas Langzeitdünger eingegraben....
wegen dem Gras hab ich zu spät reagiert.....es läßt sich kaum mehr ausstechen....und mein Kreuz hält das aushebeln mit der Grabgabel nicht lange durch.....
ich will zwischendrin noch ein bißchen Wildwiese einsäen.....
den Löwenzahn lass ich natürlich stehen - da waren vorhin die Wildbienen dran......
die nächsten Tage muss ich wirklich dranbleiben bevor die Gießerei wieder anfängt....
Jetzt musst ich doch mal gugeln, um was für eine trendige Gemüsesorte es sich bei "Obstharassen" handelt, weil in meinem Vegankochbuch tauchen die nicht auf.

Jetzt weiß ich, dass es die bei Hornbxxx Suisse für neun Fränkli fuffzig gibt (find ich teuer) ... again what learned.

Das neue Gewächshäuschen ist tagsüber prima, aber doch nicht so ganz nachtfrostresistent, und die Tomatenkeimlinge haben beleidigt reagiert. Vielleicht nächstes Jahr doch wieder bis nach den Eisheiligen im Haus behalten?

Man kriegt derzeit ständig Samentütchen überreicht ("gleich auspacken und Geschenk entdecken!"), wo man nicht genau weiß was dann bei rauskommt, aber bei der Bautätigkeit ist einiges an neuem Offenboden entstanden, der jetzt irgendwie repariert werden muss, und da kommen die Tüten grad recht.

Zusammen mit der guten Eierschalen-Erde aus dem Komposter (enthält mehr Elemente, als Siegfried zählen kann) ist das ein guter Auftakt. Wenn Gundulas Regentanzfähigkeiten genau so gut sind wie ihr Akaziendaumen, dann wird das ein super Jahr. :wink:
nö - mein Regentanz hat wieder mal nichts genützt ....
für heute war ursprünglich Gewitter mit mehr als 5 l qm angesagt - so wie es aussieht, bekommen wir nachher nur wieder die Restspritzer vom Taunus/Ffm her ab..... :?