Liebe Wasserfrau,
ene elejante charmante Frau, die nich ordinär is, die kann durchaus ordinäre Dinge sagen, ohne det dit ordinär wirken tut! Ick denke da so janz nebenbei an die wunderbare Marlene Dietrich, die och perfekt berlinern konnte....
Lass dir nich verdriessen und schönen Abend wünsche ick allseits
Allbertine
Keene Bange nich, Allbertine, ick lass ma nich vadrießen! Seit ick nich mehr arbeeten tu, haick eh anjefangn zu berlinan!

Mir fällt es nur schwer, das auch zu schreiben, denn als Lehrerin (Grundschule) musste ich immer hochdeutsch sprechen. Manchmal rutschte mir da auch ein Wort auf berlinisch raus und die Schüler dann ganz vorwurfsvoll: Sie berlinern ja! Daraufhin habe ich immer geantwortet: Klar berlina ick, ick bin ooch Berlinderin, jeder Bayr bayert, warum sollick da nich berlinan? Da war dann Ruhe! :wink: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

Macht's jut, Nachbarn!
@wasserfrau. in Schleswig-Holstein ist Plattdeutsch sogar ein Unterrichtsfach in den Schulen und das kommt auch daher weil in vielen Regionen die Sprache von der älteren Bevölkerung noch angewendet wird.
Hier in Hamburg hört man diese Sprache nur noch in den Regionen südöstlich der Elbe und im angrenzenden Alten Land sowie in der Niedersächsischen Nordheide.
Nun sind schon wieder vier Tage herum und immer noch Schweigen im Walde. :shock:
Strippe hat geschrieben: @wasserfrau. in Schleswig-Holstein ist Plattdeutsch sogar ein Unterrichtsfach in den Schulen und das kommt auch daher weil in vielen Regionen die Sprache von der älteren Bevölkerung noch angewendet wird.
Hier in Hamburg hört man diese Sprache nur noch in den Regionen südöstlich der Elbe und im angrenzenden Alten Land sowie in der Niedersächsischen Nordheide.


Das finde ich richtig! Das sollte man in Berlin auch mal einführen!
Also, ich bin überrascht! Wenn in anderen Regionen/Bundesländern Dialekte oder ähnliches als Unterrichtsfach sein soll oder ist......... ok. Mit dem Platt usw. in den Küstenregionen ebenfalls - ok. Doch der Berliner Dialekt wird so was von grottig gesprochen von den jungen Leuten - das hört sich schlimm an. Ok, daß etliche Dinge immer erneuerungswürdiger werden, aber es gibt auch dringendere Aktionen, die in den Schulstunden usw. eingebunden werden müssten. Wie z. B. Respektbehandlung den Mitmenschen und älteren Leuten gegenüber. Oder, was ich echt wichtig finde, die 1. Hilfe-Anwendung im normalen Alltag. Einmal beim Führerscheinerwerb einige Stunden behandelt und dann erledigt. Mindestens alle 2 Jahre sollte das als Pflichtwiederholung für alle Autofahrer festgelegt und dokumentiert werden. Und auch für die anderen Leute allen Alters wäre dann eine Auffrischung nötig.

Mit dem Herbstwetter hatten wir in Berlin ja Glück gehabt. Heute noch Sonnenschein und wie gestern sogar noch Gartenwetter mit in der Sonne sitzen und Kaffeezeit mit allen kleinen und großen Leckereien. Eine leichte Jacke und ein Schal - mehr braucht es noch nicht als "Außenverpackung".

Die letzten roten Tomaten von den Pflanzen geerntet. Den wenigen grünen Tomaten am Strauch muß ich wohl nachhelfen und einige Witze erzählen, damit sie erröten......?

Eine schöne Woche wünsche ich allen. Krimifan14.
Das ist "Mischings" @ Krimifan 14 was der Nachwuchs im Berlin so spricht.
Wird aber hier im Norden auch so gemacht, auch in Hamburg.
Heute ist ja Feiertag trotz Sonntag, der TdDE. wie jedes Jahr am 3. Oktober.
Hier ist aber nicht davon zu merken alles so wie immer am Sonntag.
Nur das Wetter ist nicht so schön eher Herbstlich.
Vier Tage und noch nix neues hier :shock:
Heute war ich beim DXA. (Knochendichtemessung) und mal sehen was morgen dabei herauskommt.
So, bin hat an der grenze mit dieser DXA. wert 2,0 und 1,6.
Doc will trotzdem Therapie machen, na dann.

So, es ist Oktober und meine 15 Nistkästen müssen auch wieder gereinigt werden die hier überall im Gelände sind.
Hoffe nur dass auch nächste Woche das Wetter so schön bleibt wie heute.
Vier Tage sind wieder vergangen und immer noch Ruhe hier im Forum.
Aber nun bloß nicht einschlafen lassen das ganze, denn in Hamburg ist schon so gut wie nichts los.
Heute habe ich aus dem östlichen Wäldchen das zu unserem Gelände gehört alle 4 Nistkästen heraus genommen die nach Sanierung und Neuanstrich später an besser erreichbaren Stellen wieder angebracht werden.
Aber es gibt ja noch 11 weitere die je nach Wetterlage kontrolliert und gereinigt werden.
Schön machst du das mit den Nistkästen.
Bei uns auf dem Hof hängen auch viele, doch der ,, Pfleger " schafft es nicht mehr und die Jungen lassen dieses freiwillige Amt ruhen.
Schade !
Ich sammel den Müll auf, dazu brauche ich keine Leiter.
Ich glaube, dass ich auch so ein Auslaufmodell bin wie der Kastenpfleger.
Pass gut auf dich auf und sei herzlich aus Berlin gegrüßt

heliane
Ja, ist mächtig still geworden in der Plauderecke. Dabei hat doch jeder bestimmt eine Kleinigkeit aus seinem täglichen Alltag zu erzählen, oder sehe ich das verkehrt? Ich könnte kleine Tagesromane schreiben. Ich glaube, ich sollte mir einen Ghostrider oder persönlichen Schreibassistenten anschaffen. Ich habe derzeit mit einer Entzündung im linken Arm zu tun. Der Orthopäde hat mich zu einer Neurologin überwiesen, die per Stromuntersuchung von den Fingerspitzen bis zum Ellenbogen die Durchlässigkeit prüfen sollte. Die linke Hand schläft manchmal ein und es kribbelt. Ich ging von einem Tennisarm aus, weil der Arm weh tat. Nein, nichts dergleichen, doch die Untersuchung hat noch nichts konkretes ergeben. Also die Suche nach der Nadel im Heuhaufen sozusagen. Und nun grenzt der Schmerz die volle Bewegung und das Drehen des linken Armes erst einmal aus. Auch die Bewegung der Finger auf der Tastatur reicht schon aus, Schmerzen auszulösen. Und, wenn man immer rasant mit 10 Fingern über die Tastatur gehuscht ist, werde ich nun nicht auf das 5-Finger-System zurück gehen.

Es wird frisch draussen - heißt, dass im Haus die Heizung angedreht werden muss........ egal, wie die Heizölpreise sich entwickeln werden. Ok, dicke Jacke, Schal und Stulpen reichen derzeit noch aus. Heiße Getränke sind nur bedingt durchwärmend. Na, mal sehen, wie es sich alles weiter entwickelt.

Bis zur nächsten Nachricht - entweder vom Ghostrider oder direkt von mir - alles Gute. Krimifan14 dreht mal die Runde im Haus und dreht an den Heizkörperventilen. Tschüss.........
Und hier wieder komplette Ruhe aber die Krimifan14 ist ja noch da.
Noch bin ich mit den Nistkästen beschäftigt, ist auch besonders viel in diesem Jahr.
Ziel ist ein verkleinertes Revier innerhalb des Geländes unserer Wohnanlage das möglichst Barrierefrei ist denn man wird ja nicht jünger.
Aber so ganz fertig bin ich noch nicht.
cron