Ich glaube, das ist in allen Regionalgruppen zur Zeit so, dazu kommt noch, dass viele der alten Bekannten inzwischen nicht mehr unter uns weilen! Die neuen User kennen wir leider nicht persönlich, weil schon über längere Zeit keine Treffen mehr stattgefunden haben. Ich finde das sehr schade. Das ist im Übrigen auch im überregionelen Plauderstübchen so. :roll: :(
Schön dass du dich auch mal wieder meldest @newhope.
Ja, das stimmt schon was andere schreiben, die alten sterben aus und die neuen wissen mit den Foren und Regionalgruppen nicht viel anzufangen.
Die warten eher auf Verehrerpost oder anderen Austausch via PN.
Und mit Veranstaltungen wo man sich eher kennenlernen könnte auch dort ist oft Zurückhaltung angesagt wie im Stammtisch Halensee es zu lesen ist.
Ha, Krimifans Beitrag hat doch etwas gebracht … schon 4 weitere innerhalb eines Tages. Und wie schön, wieder von newshope zu lesen, liebe Grüße nach Flensburg und natürlich auch nach Rostock.

Hier in Berlin ist nicht alles eingeschlafen, wie man denken könnte. Nachdem es in der Berliner Gruppe keine Moderator*innen mehr gibt, handhaben wir es ähnlich und sprechen uns bereits in mehreren WhatsApp-Gruppen für gemeinsame kulturelle und sportliche Aktivitäten ab und treffen uns auch zum Spielen und gemeinsamen Schlemmen.

Ich weiß allerdings nicht, wie wir es managen können, dass auch Mitglieder daran teilnehmen, die nicht in den WhatsApp-Gruppen sind, da hier je keine persönlichen Daten erlaubt sind.

Bleibt vielleicht nur die Möglichkeit, einmal eine geplante Aktivität hier einzustellen, zu der Interessierte dann einfach hinzustoßen könnten.
Was meint ihr?

Liebe Grüße in die Runde von bariné
Macht es doch so wie Borchi mit dem Stammtisch, Bariné, sie stellt immer unter Veranstaltungen den neuen Termin ein. Vielleicht findet sich jemand, der diesen Thread dann in die Verstaltungen hochstellen kann, damit auch neue Mitglieder ihn finden können.
Vor ungefähr 3 Jahren hatte ich mir neue Schränke für das Badezimmer gekauft und nun ist dort ein Türscharnier kaputt. Es gibt Ersatz, aber nicht von dem Hersteller, der ist nämlich Konkurs gegangen.
Vom Baumarkt gibt es welche aber die passen auch nicht 100%-ig.
Ja, in der heutigen Zeit ist es alles sehr kurzlebig geworden.
Und heute hatte ich ein neues Scharnier eingesetzt das ähnlich ist.
In der Schranktür passte es aber am Korpus musste ich zwei neue Löcher bohren und passene Schrauben verwenden.
Aber nun ist es wieder in Ordnung.
Ob das Computerproblem das ich heute morgen am PC. hatte nun weg ist, das muss ich aber noch prüfen.
Und immer noch komplette Ruhe hier, ach was solls.
Das gestrige Internetproblem ist aus der Welt, es gab bei meinen Anbieter eine allgemeine Störung die aber gestern mittags behoben wurde. Na ja, kann ja passieren trotz moderner Technik.
Und die Coronazahlen steigen und steigen nun soll es hier in Hamburg eine flächendeckende 2G-Regel geben auch in den öffentlichen Verkehrsmitteln mit 2G+
Also immer wieder was neues, aber ein Lockdown ist noch nicht in Gespräch.
Das wäre auch eine Katastrophe für die Weihnachtsmärkte die schon eröffnet worden sind, das erste mal in der Coronazeit nach 2 Jahren.
Morgen ist schon der erste Advent und ich habe mit Weihnachtsdeko noch keinen Handschlag gemacht.
Hatte vorher nie Zeit dafür gehabt aber morgen will ich mal damit anfangen.
Mit dem Schutzimpfungen gegen Corona ist es auch solch eine Sache.
Meine Freundin bekam vor ca. 14 Tagen ihre erste Spritze und jetzt sind die mobilen Impfzentren so überlaufen dass man bis zu 4 Stunden draußen in der Kälte stehen muss. Und so fehlt immer noch die zweite Spritze.
Es gibt einfach zu wenig mobile Impfzentren in den Bezirken und da der druck auf ungeimpfte immer stärker wird, ist der Andrang groß geworden.
Ein weiteres Thema sind die Auffrischungen durch Booster-Impfungen die nach 6 Monaten nach der zweiten Impfung ausgeführt werden dürfen und die reihen sich alle in endlosen Warteschlangen ein.
Ist es bei euch in Berlin auch so katastrophal?