:lol: :lol: :lol:

Dann vielleicht Blei gießen ? :D
monty1 hat geschrieben: :lol: :lol: :lol:

Dann vielleicht Blei gießen ? :D


Zinn ist in! :lol:

Standhafter Zinnsoldat sucht passende Papierpuppe (nach Hans Christian Andersen), um gemeinsam auf dem Regenbogen zu tanzen. Lack ab! Rad ab! Zum Einschmelzen aber viel zu schade. :wink:
Vorsicht beim Tanz auf dem Regenbogen, nicht auf der falschen Seite abstürzen, sonst geht es dann zu fürh über den Regenbogen. Dann wird das auch nichts mehr mit einer neuen Liebe.
Und wenn man es nicht einfach mal probiert, bleiben alle Fragen unbeantwortet und man grübelt zu Hause darüber nach, was und wie man es hätte besser machen können??? :(
Ja, Marie-Charlotte, wie Recht du hast. Um auf den TE zurückzukommen, das ist etwas , das er sich wirklich nicht vorwerfen muß. Mutig und tapfer zieht unser Held Saison für Saison los auf Eroberungszüge :-))))))
Genau! Grübeln verdirbt die "Jagdsaison". :lol:

Der Herr Dr. Grübel ist ein großes Übel. Wozu gibt's den Abfallkübel?

Ein "Girl Hunter" fürchtet nur das "Hunter Girl". Gute Jagd! 8)

Huckleberry (Senior-Predator) :mrgreen: :wink:
Von wem das ist? Keine Ahnung, aber bemerkenswert.

Das Glück

Es pochte leise, klopfte sacht,
da hab ich zornig aufgemacht.

Ich fragte rauh: "Was willst
Du hier?"
und leise sprachs: "Ich will
zu Dir!"

"Zu mir?"- "So wend
den Schuh,
ich kann Dich nicht brauchen, wer
bist denn Du?"

Da ging es und sah traurig zurück
und sagte leise: "Ich war das
Glück!

Ich hoffe, Du hältst es fest, wenn
es klopft!!!
Denn es kommt oft unverhofft!
Diadem hat geschrieben: Tja, einer merkt's immer etwas später, wenn sich die Beziehung zum Ende neigt.
Und ein neues Jahr passt hervorragend zu einem neuen Anlauf.

Aber ein "weiter wie bisher" kann's nicht geben.
Also freue ich auf neue Bekanntschaften und spannende Erfahrungen.

Und am meisten freue ich mich auf die gutgemeinten Ratschläge der User/innen von 5oplus.
Ihr dürft auch gern ironisch eure weniger hilfreiche Schadenfreude zum Ausdruck bringen, bin ja kein Freund von Traurigkeit.


Ja es ist nicht einfach ich weiss es.
Ich brauchte 2 Jahre um gut und zufrieden alleine leben zu können.
Nach weiteren 2 Jahren weiss ich nicht ob ich mich überhaupt noch einmal fest auf jemand einlassen kann, ist auch nicht so toll :)
Ich bin gegen Waffen erzwungene Liebe ist keine ...;)
Marzipanchilli hat geschrieben: Ich bin gegen Waffen erzwungene Liebe ist keine ...;)


Ja, die "Waffen" einer Frau können einen Mann auf die Knie zwingen. :wink:
"Die Waffen einer Frau"

Wenn ich das schon höre kriege ich die Krise. :roll:

Als ob die Liebe zwischen zwei Menschen ein Kampf sei....

Schließlich befinden wir uns nicht mehr in der Antike oder im Mittelalter.
Da ging es um Politik, Ländereien, Ruhm und Einfluss.
Grüß dich Gesellschafterin, schön dich mal wieder zu lesen. :wink: :wink:
@ Hauswolf!
Das Gedicht von dem Glück ist wunderschön, gefällt mir sehr gut! :)
Ich habe hier auch etwas Tolles gefunden:

Zum Reisen gehört Geduld, Mut, guter Humor, Vergessenheit aller häuslichen Sorgen und dass man sich durch kleine widrige Zufälle nicht niederschlagen lasse!

Adolf Freiherr von Knigge
:) :) :)
Na gut wenn es im Flirtcafe´nicht mehr geht dann machen wir uns hier halt die schönen Gedanken.
Die Gesellschafterin ist auch wieder dabei, wie angenehm.
Melissa
MarieCharlotte
Inge
Marzipanchilli
Ja die lieben laufen sich immer wieder über den Weg.
Beth Hart, was für Sängerin mit so viel Gefühl.
https://youtu.be/UEHwO_UEp7A

......noch ein wenig Gitarre
https://youtu.be/7gphiFVVtUI
https://youtu.be/0BZS3mBdNsc :D :D

Spirit
https://youtu.be/4IFlaG45xM8

Namaste´
DieGesellschafterin hat geschrieben: "Die Waffen einer Frau"

Wenn ich das schon höre kriege ich die Krise. :roll:

Als ob die Liebe zwischen zwei Menschen ein Kampf sei....

Schließlich befinden wir uns nicht mehr in der Antike oder im Mittelalter.
Da ging es um Politik, Ländereien, Ruhm und Einfluss.


Die "Waffen" einer Frau können einen Mann schon bezaubern und verführen. Kampf und Krise kommen mir in diesem Zusammenhang nicht in den Sinn. :wink: