Da für mich die Astrologie immer schon ein Entsprechungs- oder Analogiesystem war, entsprechen die astrologischen Häuser auch den jeweiligen Tierkreiszeichen. So entsprechen dem Widder das erste Haus, dem Stier das 2. Haus, dem Zwilling das 3. Haus usw. damit aber auch den gleichen Elementzugehörigkeite, demnach also das 1. Haus dem Element Feuer und das 2. Haus dem Element Erde, das 3. Haus dem Element Luft usw. usw.
Auch die Würden der Planeten in den Zeichen oder Häusern sind davon berührt, so kann ein Planet im Haus im Fall stehen und im Zeichen in der Erhöhung. Da die Häuser meiner Meinung nach für das Familienleben stehen und die Zeichen mehr für die Gesellschaft kann das Sinn machen, dass man z. B. in der Familie als schwarzes Schaf gilt aber in der Gesellschaft gefeiert wird.
Ebenso verkörpert der sogenannte Aszendent auch den Vorfahr aus der Ahnenreihe dessen Lebensmodell übernommen oder vererbt wurde, der gegenüberliegende Deszendent ist demnach dann der Nachfolger der unser heutiges Lebensmodell übernehmen wird, der Sinn ist ja einfach durch die jeweilige Zeichenbesetzung zu erraten.
Zu erwähnen bleibt noch der MC als Himmelsmitte de das väterliche Streben aufzeigt und der IC also die Himmelhöhe das Wollen der Mutter.
guten Tag,

sehr interessant was diese Seite ü50 treffen so an bietet.
Hat einer von Euch Erfahrung mit Radionik gemacht …, ?
Und wirksame / sichtbare Erfahrung gemacht ?
:o
Meral18 hat geschrieben: guten Tag,

sehr interessant was diese Seite ü50 treffen so an bietet.
Hat einer von Euch Erfahrung mit Radionik gemacht …, ?
Und wirksame / sichtbare Erfahrung gemacht ?
:o



Radionik beinhaltet auch die neueste Informationsmedizin und ist für mich selbst unerlässlich um alle Bereiche des Seins zu gestalten, und sie wirkt auch sehr gut bei Tieren und Pflanzen. Der große Vorteil bei diesen Systemen sind die AUS- und Einschalter, die dadurch unsere mentalen Kräfte steuern helfen. Man kann seine Geräte recht einfach auch selbst bauen.

https://dgeim.de/