Aus der Ferne will ich grüßen,
musst nicht traurig sein,
aus Erinnerungen süßen
blinkt ein zarter Sonnenschein,
auf den Inseln, hier und da
waren wir zusamm',
ach ja, ach ja!
Im sanft fließenden Gewand
sitzen die Sängerinnen am Strand
und singen Lieder aus vergangener Zeit.
Der Horizont - so weit
und endlos, wie nur die Sehsucht scheint.
Wen wunderts, dass die Seele weint.

Träume von Inseln können trügerisch sein.
Was macht man auf einer Insel - ganz allein?
:shock:
Wieso denn nur ganz allein?
Heut sollt doch FreiTag da sein?

Mit diesem werd ich mich nun vergnügen …
und morgen schon mit dem Sams- betrügen.



noch ein kleiner Seitenlinz ...
gans geschwindz
Bild
Die Insel ist ne gut bekannte,
im blauen Meer ruhende Konstante.

Recht viele hat sie schon gesehen,
ein Kommen ist da, und auch Gehen.

Und weil so günstig scheint die Stunde,
werf ich nun Grüße in die Runde ...




ja, ja: Pulitzer geht anders ... ejohl.
Bilderberger, für deinen Fleiß
kriegst du den Ingeborg Bachmann-Preis.

Sind auch noch einige Samstäger hier
feiern wir das mit fünf, sechs Bier!
Mal geht es rauf, mal geht es runter,
die Isola geht niemals unter,
auch Schlafende werd'n wieder munter!
Moin
Grüße von der nordischen Insel, der Konstanten :D

Jetzt ist der Winter fast vorbei,
übermorgen gibts das Osterei,
bunt bemalt,
gepellt mit etwas NaCl wird es verspeisst.
Man überlegt, ob man lieber wieder nach Isola verreist.

Wärmer und herzlicher soll´s dort sein,
einer fühlt sich dort sogar allein.............

Sollte man sich auf Isola niederhocken, die Wärme würde mich schon sehr locken.
LG jJulchen01 (see you)
Ach Julchen
der Vulkan ist anscheinend erloschen. :(

Hochkonjunktur haben die „Bloschen“
die Blogs der Groschen,
wo mit grossen Goschen
das Herzeleid und die Beschwerden
über D I E B Ö S E N (Schlotter, Grusel) :shock:
zum Besten gegeben werden.

die Insel als Konstante?
nur ‘ne traurige Variante?

Völlig humorbefreit :roll:
sind die Zeichen der Zeit.
Ninotschka,
das tut mir leid.
Ist es denn schon wieder so weit?
Die ganze Härte des Lebens zu ertragen, ohne zu verzagen?
Da stellen sich mir sofofrt wieder tausend andere Fragen...

Nun bin ich schon so selten hier, auf dieser Seite war auch der Kern sehr selten hier.
Die Konstanten lösen sich auch auf, auf dieser Seite, suchen sie das Weite.... wer das alles wohl entzweite?
Ich denke ich höre mal besser auf z denken, das kann ich mir besser schenken.
LG jJulchen
Der Humor durch die stille Insel rennt,
"gar keiner hier, der mich noch kennt!"

er gräbt sich ein Loch
und denkt sich noch:
"Am besten ist es, man pennt!"
Humor hat sich ins Loch verzogen.
Die Insel als Rückzugsgebiet?
Man kann verstehn, was ihn bewogen.
Es ist ein Grauß, was dort geschieht. :?

Beim Pennen in seinem ruhigen Loch
erholt sich Humor, freut sich jedoch,
dass auf der Insel ist alles besser.
Denn er entdeckt: Hier wächst der Pfeffer. :D
Lag nach langer Zeit auf der Insel im Grase,
da kam ein kleiner Hoppelhase,
stellte die Ohren auf und fragte:
"Kannst du mir sagen, was dich so plagte?"
Ich erzählte von meinen Kümmernissen,
doch am Ende wollte er nur eines wissen:
"Das kann doch gar nicht wirklich sein,
auf solchen Quatsch fällst du herein?
Wie töricht kann ein Mensch nur sein!"
Ich sprach:"Und damit ist jetzt Schluss!"
Und gab ihm einen Nasenkuss.
Nun hoppelt ab sofort der Hase
weil geküsst, mit ungewasch’ner Nase.
Und wenn er mal wo grollen muss,
nimmt er lieber noch 'nen Musenkuss.
Frage an Radio Irrwahn:

Falls ein Mann eine Frau zum Pferde stehlen sucht, was macht er dann mit den ganzen Gäulen? Da man sie ihm nicht geschenkt hat, bringt´s ja auch nix, wenn er ihnen ins Maul schaut, oderrr?

Macht er aus/mit ihnen

A. viele kleine Seepferdchen?

B. Einen Nobel-Reitstall auf Isolabella?

C. Equine Hamburger? (grusel!)

Oder was ganz Anderes? Immer diese Ungewissheit................
Er kauft sich zunächst ein knallrotes Gummiboot, dann verwandelt er die Gäule in viele kleine Seepferdchen, besteigt das Boot und lässt sich von den Seepferdchen zur Insel "Schwadronia" ziehen, die da irgendwo im Meer der Erinnerungen liegt,
Betritt er die Insel?
Er weiß es noch nicht!
Ach ja!
cron