Wer mag spontan mal losfahren, der Nase nach mit Rad und draußen schlafen?
Essen hat doch eine Regionalgruppe. Dort wäre deine Anfrage sicher erfolgreicher als hier länderübergreifend. :wink:
Hallo Katamaran,
schade, du bist zu weit weg .Es ist schwer, wenig spontane Radler.........
Ich suche schon lange jemanden der mit mir "gemütlich" von Salzburg nach Wien radelt. Lg
Hallo travelheidi!
Wir sind im Juni den Drau-Radweg mit "leichtem Gepäck" gefahren, jedoch ohne "Übernachtung im Freien". Alles schlief noch wegen Corona und es war landschaftlich wunderschön und sehr erholsam.
Plane ev. im September den Murradweg zu fahren.
... interessant für dich? Bin gemütlich unterwegs, um die schönen Dinge am Weg zu genießen.

Lg. globetrotter
Hallo globettotter2,
leider kann ich erst heute antworten.
Ich habe kurz den Murtalweg gegoogelt, da geht es bergauf/bergab,
ich benütze (noch) kein E-bike, deshalb bin ich für den Murtalweg nicht
fit genug. LG travelheidi
Hallo travelheidi!

Las einmal, dass er als "leicht" eingestuft ist, aber du hast Recht, es geht auch viel bergauf, was ich nicht so mag.
Lg
@katamaran Das ist genau das, was ich so liebe. Leider bist du so weit weg, dass es spontan nicht möglich ist. Wenn das Wetter und Corona mitspielt, will ich im Oktober einfach mal für einige Tage drauf los fahren.
Hallo Katamaran!
Hallo Inleaj!

Welche einzelne Dinge bei deinem LEICHTEN Fahrrad-Gepäck führst Du speziell mit
„zum draussen Schlafen“?

Welche Örtlichkeiten ( Übernachtungsplätze ) zum Schlafen wären es beispielsweise ausserhalb einem ( deutschen ) Campingplatz?

Schlafen in Jugendherberge? Kleine Pensionen? Spontan übernachten ohne Anmeldung in Coronazeiten?

Bin gespannt auf eine ausführliche Antwort aus Nordrhein-Westfalen und eine aus Hessen, lesbar hier im Reiseforum.

Gruß vom Senior - Radler aus Hessen
honeyman01
@honeyman01 Biwakieren ist in Deutschland auch außerhalb von Campingplätzen (bis auf Berlin) erlaubt. Man darf sich also durchaus ein Plätzchen in der Natur mit ISO-Matte, Schlafsack oder Hängematte und einer Schutzplane (für 1 Nacht) aussuchen, wenn es nicht gerade in einem Naturschutzgebiet ist. Nur wild zelten darf man nicht und natürlich kein Feuer machen, außer da, wo es ausdrücklich gestattet ist und keinen Müll hinterlassen. Es gibt sogar offizielle Biwak-Plätze. Einfach mal googeln ;-)