Hallo!

Bin eine sehr reisefreudige und unkomplizierte Sie (63 Jahre), Single.
Am 1. September 2021 gehe ich in Rente und möchte dann noch mehr
reisen als bisher.

Ich kenne Mallorca. Madeira und die Türkei sehr gut. Den Mittelmeerraum habe ich sehr oft bereits. Mit dem Motorrad (als Sozia), mit dem Wohnmobil und auch pauschal. In den letzten Jahren habe ich Nordafrika (Marokko, Tunesien und Ägypten) bereist. Südafrika und Namibia habe ich mir 2017 mit einer Reisegruppe angesehen. Im Juni 2021 geht es hoffentlich wieder nach Namibia, gebucht habe ich schon.

Besonders interessiert mich Asien und Südamerika. Gerne würde ich auch in Asien überwintern oder mindestens 6 - 8 Wochen dort bleiben. Dann gerne in einer Wohnung mit 2 Schlafzimmern. Ich habe hier schon sehr nette Kontakte knüpfen können. Belehrungen bzgl. Corona brauche ich allerdings nicht, wie ich hier auch schon gelesen habe. Ich bin sehr vorsichtig und rücksichtsvoll.

Für Anregungen und Austausch bin ich offen und sehr dankbar. Ich freue mich auf Eure Beiträge.

Bis bald
LG Hildegard
Hallo Hildegard,
ich habe mir dein Profil angeschaut .Da würde ich schon passen.Ich bin seit August 2020 Rentner und wollte jetzt eigendlich nicht hier sein.Leider-Corona hat mich ausgebremmst.Seit März keine Sportschule und nur 8 Tage radeln in der Lüneburger Heide.In der Karibik möchte ich Dir KUBA und BONAIRE empfehlen.Aruba und Curasau zu amerikanisch,Isla Magarita zu gefährlich.Asien würde ich auch gerne nach dem Ende von Corona besuchen.
Ich bin neu auf diesem Forum und mache vielleicht Fehler,habe Verständnis bitte.
Solltest Du mal Lust haben,den Niederrhein mit dem Fahrrad zu erleben,wäre ich gerne dein Reiseführer.Mein Profil findest Du unter Flyer 5.
freundliche Grüsse nach Münster
Detlev Flyer 5
Hallo Hildegard, hallo Detlev,
ich reise gern und oft, suche auch
nette Reisebegleiter/-begleiterin.
Meine letzteetwas ferne Reise war
03- 17/10/2020 nach Frankreich, Les Landes und Baskenland gewesen.
Wegen Corona gab es nicht viel Touristen zu sehen gehabt.
In diesem Jahr geplannte Flugreise -
u.a. nach Athen -Corinth... u. nach Chyprus(Zypern) waren cancellt worden, bzw. musste ich leider verzichten, ja wegen Corona.
Und weitere Plan habe ich genug, aber wann will die Corona uns die Reise erlauben?
Tuerkai und viele africanische Laendern sind mir noch unbekannt,
aber bin ich sehr interessiert.
Wenn Ihr irgendwann etwas konkretes fuer die Reise plannen koennt, waere ich sehr froh es zu erfahren und evt. mitzureisen.
Viola
Hallo Viola und Detlev,

ich habe mich sehr über Eure Nachrichten gefreut. Ja, so mancher Traum ist
in diesem Jahr geplatzt. Es kommt auch ein Leben nach Corona.

Es gibt immer eine Möglichkeit! Im September war ich mit einer Freundin auf Kreta. Die Insel war nur wenig besucht. Jede Mahlzeit draußen, es war völlig problemlos. Leider gilt für Griechenland jetzt auch eine Reisewarnung.

Anfang Januar 2021 geht es nach Madeira zum Wandern. Dort muss man spätestens bei der Einreise einen Corona-Test machen.

Im Oktober / November möchte ich die Türkei wieder bereisen. In dieses Land
reist man am günstigsten pauschal. Die Ausflüge sind preiswert, wenn man
sie nicht gerade beim Reiseveranstalter bucht. Mit einem Mietwagen und 1 bis 2 Übernachtungen kann man dann auch größere Touren unternehmen.

Jetzt müssen wir erst einmal mit den Einschränkungen leben und hoffen, dass
wir Weihnachten mit der Familie feiern können.

Ich freue mich auf weitere Nachrichten und bedanke mich bei Euch
LG Hildegard
Hallo Hildegard,
Es ist der 22 te und ich habe gerade deine Antwort gelesen.Danke dafür,wie du bemerkst,bin ich noch nicht vertraut mit 50plus Forum.
Auch ich bin in Wartestellung wie so viele Leute.Hoffendlich wird es bald wieder besser.Also auch Viola,warten auf bessere Zeiten.
Türkei ist ein wunderschönes Reiseland,leider im Moment nicht auf meiner Liste.Da muss sich erst politisch was ändern.
Vielleicht treffen wir uns mal,wie ich gelesen habe,bist du in der Essener Gruppe tätig.Ich muss noch aussuchen,wie ich mit der Gruppe in Kontakt kommen kann.Dann werde ich beim künftigen Treffen anwesend sein.

Liebe Grüsse vom Niederrhein
Detlev
Hallo Detlev,
gute Idee, dass Du eine gute Moeglichkeit fuer
ein Treffen mit Hildegard hier oeffnest.
Ich haette gern dann mitkommen, aber ist es
noch nicht moeglich fuer mich.
Weil ich im Moment in Bruessel (C. rote Zone
wie in Koeln!) bin, nicht weiss wann die Grenze
zw. BE u. DE ohne Gedanken frei hin u. her
fahren kann.
Aber zuerst wuensche ich Euch eine gute Meeting.

Hallo Hildegard,
es ist schoen zu lesen, dass Du in letzten September
nach Kreta reisen konntest! Es war wahrscheinlich
die letzte moegliche Periode fuer Reisender
dorhin, nehme ich an. Ja, diese gerade noch vor
der zweiten Co. Welle.
Kreta - eine wunderschoene Insel-
Knossos, Samaria Gorge, Nikos Kazanchakis,
Fruehstueck mit Meeresansicht, Wanderung
u.a. aus Iraklion ueber die Berge nach
Frangokastello!...
In 2018 und 2019. jedes Mal fuer 10-14 Tage,
Ende April-Anfang Mai war ich da gewesen.
Fantastisch!
Sicherlich muss es im September fuer Dich auch
sehr schoen und warm gewesen sein, vermute ich.
Ich moechte wieder einmal dorthin fliegen.
Hallo Hildegard,

fliegst Du nach Madeira im Januar 2021?!
Madeira ist bekannt als "Blumen Insel" und ist wirklich
die Insel fuer Wanderung. Ja, fast genau so habe ich
diese Insel im 2017 Ende November - Dezember erlebt.
Die Wanderungewegen waren sehr schoen wie ich
erwartet habe, immer noch mit etwas Blumen,
aber die Insel hatte auch ihren Winter.
Das kaltes, dunkles Wetter immer wieder mit Regen u. Wind
hat mich ueberrascht. Ich habe unter meinem Regenjacke
viele duenne Kleidungen uebereinander angezogen gehabt,
wie ein Zwiebel!
Da angeblich machen viele aelteren Deutsche dort "Ueberwinterung", darum wuenschte ich auch etwas
warmen Wetter dort, leider vergebens.
Ich hoffe, dass es nur ausnahmsweise an dem
Jahr so gewesen war. Das Wetter zu Deiner Info. :-)

Nach Tuerkei mag ich gern einmal hinfliegen.
Jedes Jahr im Herbst fliege ich nach Suedkorea,
letzte 2 Jahren hatte ich 1 -2 Person begleitet,
ein davon war eine nette Frau, die ich aus 50+
kennengelernt habe. Ein andere war auch
aus einer so aehnlichen Site in Belgien gewesen.
Wir waren u.a. fuer 6Tage in Jejudo "die Hochzeits
Insel", die schoensten, groessten Insel in Korea
gewesen.
Nach meiner Erfahrung ist eine gemeinsame Reise
zu dritt, oder zu viert sehr angenehm und lustiger
als alleine unterwegs zu sein. Wobei hat man auch
mehr "sicheres Gefuehl" in einem fremden Ort.
Da ich in diesem Jahr Korea leider nicht erleben konnte,
wuensche ich dann im Herbst 2021 dorthin zu fliegen.
Wenn es zeitlich noch machbar ist, dann Tuerkei
kommt auch zu meiner Option.
Vor allem hoffe ich, dass Corona bis Mitte 2021
verschwindet oder ganz inaktiv werden kann, damit
wir, Globetrotters wieder Freude am Leben haben koennen.
Bis dahin bleib schoen "Distanziert aber nicht einsam"
und gesund!
LG Viola