Ich persölich finde es wichtig, Rituale zu haben.
Ob sie nun die Essenszubereitung ,Beauty, oder Fitness betreffen, den Arbeitsplatz oder die Liebe, spielt dabei für den/die Einzelne/n ganz individuell eine ganz eigene Rolle.

Was habt ihr für Rituale, die euer Leben bereichern?

Ich persönlich habe EINIGE, ohne die mein Leben sich irgendwie nicht komplett anfühlen würde.
Z.B. Morgens nach der Dusche das Gesicht 20 Sekunden mit einem Eiswürfel abzureiben, bevor ich paar Tropfen Olivenöl in das dann nasse, kalte Gesicht reibe.
Ohne dieses morgendliche (abends aber ebenso) Ritual fühlte ich mich nur halb so gut.

Und was braucht ihr unbedingt, um den Tag zu "ritualisieren"?
Ich habe auch einige, aber eines mache ich IMMER: Abends nach dem Zähneputzen reibe ich mir die Lippen mit dem Fettstift ein. Je cremiger desto besser.
Bin leider labello-geschädigt. Ohne etwas auf den Lippen gehts nichts, auch tagsüber nicht.
Das ist doch ein schönes Ritual. Immer weiche Lippen zu haben, kann süchtig machen. Vor allem auch den evtl. Herren. :D
bin ebenfalls labello-süchtig....
vor allem bei den Radtouren ist es schlimm.....
während meine Nase läuft - trocknen die Lippen aus....ohne Fettstift dabei zu haben wird es schwierig.... :?
Ento62 hat geschrieben: kann süchtig machen. Vor allem auch den evtl. Herren.

Kann, eventunell.
Aber nicht alle stehen auf Libullah Einheitsaroma.

Mein Ritual ist das Frühstück, alles andere kann auch mal ausfallen.
Hat Libullah überhaupt ein Aroma? Dachte immer, der sei duftneutral?
La bello = die Hund = riecht so :-)
wenn es nach Hund riechen würde, dann würde ich lieber Nivea nehmen.... :lol:
(es gibt sogar Stifte, die nach Himbeer usw. riechen)