Was bedeutet eigentlch, wenn einer erzählt ....."wir hatten schmutzigen Sex...".

Gibt es in der Sexualität überhaupt etwas Schmutziges ?
Schmutz??? ........Gibt es eigentlich nicht, zumeist ist damit Materie am falschen Ort gemeint 8) 8) 8)
Ich würde schmutzigen Sex als direkt zur Sache kommend, hemmungslos, tabulos und nur dem Trieb folgend bezeichnen. Andere würden das wahrscheinlich als primitiv bezeichnen, aber gerade das ist der Reiz - nicht nachdenken sondern einfach drauflos.

Das Ganze lässt sich auch endlos steigern z.B. zu egal mit wem, egal wo usw. 8)
BruniBanane1 hat geschrieben: Was bedeutet eigentlch, wenn einer erzählt ....."wir hatten schmutzigen Sex...".

Gibt es in der Sexualität überhaupt etwas Schmutziges ?

Dein erster Beitrag hier in den Foren und gleich die Frage nach "schmutzigem Sex"? Tss..Tss.. Tss.
Wenn das kein Angebot ist !
" schmutziger Sex" eine furchtbare Bezeichnung.
Der ja eigendlich, die " schönste Nebensache der Welt, sein soll".
Ich würde diese Art als spontan, überraschend, zügellos, wild, evtl auch mit dem Einen oder Anderen Spielzeug, bezeichnen.
Ohne darüber nachzudenken, obs richtig oder falsch ist.!?
In diesem Sinne, Augen auf.Wir werden (leider), alle nicht jünger !!!
Sternchen0805 hat geschrieben: " schmutziger Sex" eine furchtbare Bezeichnung.
Der ja eigendlich, die " schönste Nebensache der Welt, sein soll".
Ich würde diese Art als spontan, überraschend, zügellos, wild, evtl auch mit dem Einen oder Anderen Spielzeug, bezeichnen.
Ohne darüber nachzudenken, obs richtig oder falsch ist.!?
In diesem Sinne, Augen auf.Wir werden (leider), alle nicht jünger !!!


——

öhmmm ... ist das nicht „normaler“ Sex? (Ich frag für ne Freundin) 8)
guten Morgen upps, ich lese hier auch nur "im Auftrag einer Freundin" :roll: :lol:
Inge12 hat geschrieben: guten Morgen upps, ich lese hier auch nur "im Auftrag einer Freundin" :roll: :lol:


——

Was wir nicht alles für unsere Freundinnen machen! Ich muss mir langsam echt mal überlegen, wie sie das wieder gutmachen kann. :D
Gibt es nicht, egal von welcher Art und Praktik er ist, alles kann, nichts muss. Voraussetzung ist immer, beide wollen es und haben Spaß daran.
Ich fand es immer angenehmer, vorher - zusammen oder getrennt voneinander - zu duschen. Auch allein gehe ich ja nicht dreckig ins Bett! Ferkel bzw. Schmutzfinken waren noch nie meine Freunde.
Naja - wenn man den Sex nicht mehr so richtig sauber hinkriegt, muss man sich eben was überlegen.
Dann eben Saubär statt sauber.
Wenn man danach wäscht und putzt, bevor die Zugehfrau kommt.... :mrgreen:
Dick01
Dein erster Beitrag hier in den Foren und gleich die Frage nach "schmutzigem Sex"? Tss..Tss.. Tss.

Ist das denn jetzt "schmutzig", wenn ein Neuling solche Fragen stellt ? tss...tss
Ich vermute mal Sex wird als "schmutzigen Sex " von Menschen bezeichnet, die Erotik als als Abspaltung ihrer Persönlichkeit erleben, oder besser ausgedrückt, besondere Formen der Erotik - abgesspalten von ihrem täglichen Leben erleben.