Hallo zusammen,

habe hier einen interessanten Artikel gelesen, und zwar gibt es jetzt seit dem 01.April eine BahnCard speziell für alle über 65 Jahren (wie mich :D ). Man kann sich die Bahncard 25 für 36,90€ holen oder die BahnCard 50 für 114€, was um einiges günstiger als die "normale" Bahncard ist.

Dachte ich teil das mal mit euch, da man dieses Jahr wahrscheinlich eh nicht so weit weg in den Urlaub fahren kann, ist so eine Bahnreise bestimmt eine gute Alternative...

LG Wolfi
für mich hat sich die Bahncard die letzten Jahre nicht gelohnt, weil ich gemerkt habe, dass ich meist doch nur kurz/Regionalreisen mache....

morgen muss ich meine 36,90 E überweisen - überlege mir, ob ich sie nicht kündige.....
ich glaube mich zu erinnern, dass ich diesen verbilligten Preis bereits die letzten beiden Jahre bezahlt habe...

früher hatte ich mal eine Fernbeziehung - da hat sich die Bahncard gelohnt....
Bei uns in Hessen gibt es die "65-plus-Monatskarte für 365,-€ im Jahr (1,-- € pro Tag)
Für beliebig viele Fahrten in allen RMV-Verkehrsmitteln. Damit kann ich täglich in ganz Hessen mit Bus und Bahn unterwegs sein :D
Ich habe seit vielen Jahren eine Bahncard, inzwischen wurde diese in Seniorenbahncard getauscht. Da ich eine Bahnvielreisende bin, finde ich das eine sehr gute Einrichtung. Wenn man noch dazu flexibel bei den Reiseterminen ist -was ja bei den meisten Senioren der Fall ist-, dann kann man enorm günstig reisen.
Bleibt zu hoffen, dass sich die Coronalage bald entspannt , um die Card wieder richtig nutzen zu können.
cron