Sex im Alter ist was Schönes .... man muss ihn nur haben .... :oops:
Zuneigung und Vertrauen, offen und ehrlich miteinander umgehen, sind wohl einige Voraussetzungen;
denn die offensichtlich schönste Sache der Welt, verlieben, verliebt sein und Lieben, sollte nicht auf einem Marktplatz verschachert werden.

Wenn die große Liebe schon voller Tragödien endete und Heerführer und Landesfürsten Kriege um sie führte,
sollte es an uns nicht liegen, SIE, diese reife und natürliche Liebe, in unserem jetzigen Lebensabschnitt, gebührend zu erachten.
Einen fröhlichen Abend allerseits.
Ja es wird nicht leichter, wenn man nicht mehr taufrisch ist, In jeder Hinsicht. Unabhängig" von der schönsten Nebensache der Welt ". Meist empfindet/fühlt eine/r, mehr als der andere. Das sind so meine Erfahrungen, die ich hier und im wirklichen Leben gemacht habe
ich denke, das zieht sich durchs ganze Leben
Beim Ersten Mal klappt es selten gleich nach Wunsch
wobei die Frauen meistens die Arschkarte gezogen haben
Das spielt sich aber mit der Zeit ein - manchmal :shock:
Wenn ich besagte Karte ziehe, spielt sich nichts mehr ein.
Dann spielt sich nämlich nichts mehr ab in Zukunft.
Heidschnucke3 hat geschrieben: Sex im Alter ist was Schönes .... man muss ihn nur haben .... :oops:

Nun sagen die Einen so, die Anderen SO, Heidschnucke
Eine gute Bekannte, auch im fortgeschrittenen Alter recht hübsch anzusehen,
wollte seit ihrer Jugend bis heute nie Sex.
Nur damit ihr die Freunde nicht weglaufen, hat sie still gehalten und "erduldet"
so lange bis er endlich fertig war.
Zudem hat sie behauptet, daß Frauen nur ihren Orgasmus vortäuschen damit er schneller kommt
Bogenlampe hat geschrieben: Eine gute Bekannte, auch im fortgeschrittenen Alter recht hübsch anzusehen,
wollte seit ihrer Jugend bis heute nie Sex.
Nur damit ihr die Freunde nicht weglaufen, hat sie still gehalten und "erduldet"
so lange bis er endlich fertig war.
Zudem hat sie behauptet, daß Frauen nur ihren Orgasmus vortäuschen damit er schneller kommt

das ist eine Katastrophe, welche sich dur das ganze Leben zieht.....
Sternchen0805 hat geschrieben: Ja es wird nicht leichter, wenn man nicht mehr taufrisch ist,

doch, es wird leichter.
Die Frau muss nichts "beweisen", steht in der Regel nicht in Konkurrenz mit anderen Frauen, kann ihr egal sein was andere denken.
Mit dem Alter kommt eine gewisse Leichtigkeit, welche junge Menschen für sich entdecken und "erarbeiten" müssen.
Figges hat geschrieben:
Sternchen0805 hat geschrieben: Ja es wird nicht leichter, wenn man nicht mehr taufrisch ist,

doch, es wird leichter.
Die Frau muss nichts "beweisen", steht in der Regel nicht in Konkurrenz mit anderen Frauen, kann ihr egal sein was andere denken.
Mit dem Alter kommt eine gewisse Leichtigkeit, welche junge Menschen für sich entdecken und "erarbeiten" müssen.

Die Frau muß überhaupt nix beweisen, da die Männer ganz schnell ruhig gestellt werden können und dann verschnaufen müssen und sie eine Zigarette rauchen.
Ob es für die Frau leichter oder schwerer wird hängt nicht vom Alter- sondern von ihrer Reife oder Intuition ab

Als ich vor ca sechs Jahren noch mal ganz neu angefangen hatte, hatte ich das Glück ganz bald einer FRAU zu begegnen, >>Gesicht und Frisur na ja, nach der hätte man sich nicht umgedreht, später habe ich erfahren :
recht schlank, trotzdem sehr schön geformt, eine Haut wie die von einer Zwölfjährigen,
Nach einer langen, ausgiebigen Overtüre hat sie zu mir gesagt : Du kannst machen was Du willist nur tu mir nicht weh ( das Start Signal hatte ich abgewartet)
Und wieder bin ich nicht gleich los gestürmt. So hat sie mir durch Blicke, Gesten, zwei, drei Worte und Berührungen gedeutet, was ich jetzt machen will
So habe ich dann an dem einen Wochenende mehr von Erotik (nicht Sex) erfahren als in 32 Ehejahren
und alles ganz ohne Akrobatik