Bei der ganzen verschissenen Zitiererei, hätt ich schon gar kein Bock mehr auf Sex! :lol:

Nirgendwo! :wink:
Tja, wo halt der Zahn der Zeit überall kiefelt .... (Hochdeutsch: nagt) :lol:
Vor knapp einem Jahr ….
Es war an einem Frühsommerabend nach einer leichten Wanderung .. wir sind zum Erfrischen im kleinen Weiher einige Minuten geschwommen .. und besuchten nachher, noch nicht ganz trocken, die kleine Kapelle, die wir in Blickweite entdeckten.
Leicht frierend haben wir uns zum Aufwärmen umarmt … was in lustvollem Sex auf einer Holzbank, mitten in der Kapelle, beim Eindunkeln, endete.
So nah am Himmel war ich noch nie
Ich mag Sex in der Natur.
tigi9909 hat geschrieben:
Miro53 hat geschrieben: Eve1968 möchte in diesen langweiligen Foren ein bisschen Abwechselung und Leben bringen. Müssen die "schlauen und so klugen Langweiler" alles nieder machen? Ich finde die Anregung von Eve1968 gut.


Dann erzähl' doch mal von Dir, Miro53 :D


... aber ich möchte Euch damit nicht kompromittieren. Also sollten wir es in der freien Natur einfach machen.
Hat das mit den, auch in der Natur, bellenden Hunden zu tun, die nicht beißen :?:
ValentinAK hat geschrieben: Hat das mit den, auch in der Natur, bellenden Hunden zu tun, die nicht beißen :?:


Das kann schon sein, wobei das ja nicht jedermanns Sache ist. Aber wenn du, lieber ValentinAK, keine Kontaktschwierigkeiten hast, gehe doch bitte vermehrt auf deine Mitmenschen draußen zu. Sprich mit ihnen über das Thema Umweltverschmutzung und werde selbst zum Botschafter für eine unverdreckte Natur!
Beobachtest du jemanden, der gerade Müll liegen lässt oder in die Natur wirft, musst du selbst entscheiden, ob du die Person darauf ansprichst. Du wirst sehen, dass du nicht nur frustrierende Erfahrungen machts. Und wenn doch, denke einfach daran, dass sich dein Engagement für einige junge Liebespaare auszahlt, die jetzt im Frühling wieder in die Natur ziehen, um dort ein sauberes Plätzchen für ihr Techtelmechtel zu suchen - und vielleicht aufgrund DEINES Einsatzes - schließlich auch finden werden.

Eine saubere Natur ist sexy. Eine vollgemüllte Landschaft törnt dagegen ab. Nicht nur junge Leute, auch uns Alte, die die Natur noch zum Wandern aufsuchen.
.
Melissa hat's dir die Sprache verschlagen?
Nein Honey, aber sie hatte keine Tinte mehr.
@Hauke
Keine Sorge, ich beteilige mich 2x im Jahr an der stattfindenden Flurbereinigung im Umland unserer Stadtgemeinde und säubere meine Umwelt, aber für alle und nicht nur für die jungen Pärchen die Sex in der Natur haben wollen. Du auch, oder hast du nur "gute" Ratschläge auf Lager :?:
ValentinAK hat geschrieben: @Hauke
Keine Sorge, ich beteilige mich 2x im Jahr an der stattfindenden Flurbereinigung im Umland unserer Stadtgemeinde und säubere meine Umwelt, aber für alle und nicht nur für die jungen Pärchen die Sex in der Natur haben wollen. Du auch, oder hast du nur "gute" Ratschläge auf Lager :?:


ValentinAK, ja, ich muss mich leider aufgrund meiner eingeschränkten Mobilität bzw. Mentalität, die meiner gesundheitlichen Situation geschuldet ist, auf meine Kernkompetenz beschränken und gebe daher dem Grunde nach nur qualifizierte, lebensbejahende Hinweise und Empfehlungen. Gelegentlich mache ich hier im Heim oder benachbarten Heimen auch mit anderen Insassen Senioren- bzw. Behindertencomedy nach dem Motto „All inclusive“. Von Ratschlägen halte ich jedoch nichts, denn Ratschläge können wie Schläge wirken. Das hat mir mal mein Psychiater sehr eindrücklich klar gemacht, bevor er dann sein nächstes Date klargemacht hat, denn er war ein richtiger Schürzenjäger. Aber das ist sicherlich besser als nur auf Lager zu liegen und möglicherweise einen Lagerkoller zu kriegen. ValentinAK, Ratschläge gehören ins Lager, nicht aber ausgesprochen.
Und schlussendlich erlaube ich mir noch die Vermutung zu schreiben, dass dann, wenn du früher in jungen Jahren in der Landschaft unterwegs warst, es ähnlich war wie bei mir: Dann war immer eine geballte Landung Sex in der Natur unterwegs. Insoweit dürften wir beide gar nicht so verschieden gewesen sein.