Frag Lady 100.000 Volt sie hat diesen Ausdruck ins Spiel gebracht. Allerdings weisst du bestimmt, was das bedeutet, sonst frag einfach einen Kaninchenzüchter oder einen Sexsüchtigen.
hannesich hat geschrieben: .. wer es lesen möchte kann mich gerne anschreiben.

Vermutlich einer der wenigen Möglichkeiten, mit dem Thema umzugehen:

Gemeinsam geniesen, und dann die Erinnerungen entweder ins Grab mitzunehmen, oder sie erst nach Jahrzehnten hervorzukramen.

Meinen Glückwunsch.
Shekinah hat geschrieben: Frag Lady 100.000 Volt sie hat diesen Ausdruck ins Spiel gebracht. Allerdings weisst du bestimmt, was das bedeutet, sonst frag einfach einen Kaninchenzüchter oder einen Sexsüchtigen.


Deine ausführliche " Beschreibung " hat mir sehr geholfen, vielen Dank.
Übrigens warts Du schon in der Austtellung " Kunst im Dorf " absolut interessant.
Was bleibt Frau 50 Plus denn auch anderes übrig ?
Als ein jüngerer Mann ?
Ist SIE bereits um die siebzig, dann muss er sogar viel, viel jünger sein.
Ab so um die fünfzig wird es bei den meisten Herren problematisch mit dem Sex.
Hinzu kommt, dass sie wegen ihres unvermögenden Standvermögens auch noch im täglichen Umgang ganz schön unleidlich werden können.
Knurrig , muffelig, mimosenhaft.
Im schlimmsten Fall sogar aggressiv.
Das bringt weder Spaß noch Freud.
Nicht im Bett, und auch nicht nicht im Bett.
Ich spreche hier natürlich nicht von den wunderbaren Männern, die es schon in ihren jüngeren Jahren verstanden haben, mit viel Phantasie und Einfühlungsvermögen, Abwechslung ins Spiel der Liebe zu bringen.
Sie sind die begehrenswerten Ausnahmen, die selbst im vorgerückten Alter wissen, was sie zu tun haben, um Frau jauchzen und jubilieren zu lassen.
Unabhängig von ihrem Standvermögen.

Davon jedoch mal ganz abgesehen, irgendwie grotesk.
Die alten Herren, die sich so selbstbewusst nach doch wesentlich jüngeren Damen umschauen.
Das gilt zwar als gesellschaftsfähig.
Aber sind sie fähig ?
Wo ist denn dan Problem? Zwei junge ersetzen doch glatt einen alten.
Kolumbine....Meinst du nicht, dass sich in einer Beziehung - gerade im fortgeschrittenen Alter - nicht immer alles nur um Sex drehen sollte?
Liebe Rotkappe,
Ein bisschen Satire muss sein.
Es geht doch schon ernst genug zu hier.
Dank Corona.
Wer mich kennt, weiß, ich provoziere gern mal ein bisschen.
Zu Deiner Frage :
Ich könnte mir eher Liebe ohne Sex vorstellen,
als Sex ohne Liebe.
Und das ganz im ernst.
Ha! Ich war mir nicht sicher, obs Satire sein sollte. Aber jetzt, wo du es schreibst...stimmt, diese Ansicht (22:32) hattest du schon mal geschrieben.
Jetzt ist meine Welt wieder in Ordnung :D :wink:
lorne77 hat geschrieben: es ist natürlich sehr geil, mit einem jüngeren mann ...

ich hätte nicht gedacht, dass so ein feuer entstehen kann...

aber es ist auch sehr problematisch, wenn er nur den sex will ...


und das Feuer willst du wie beruhigen?
Aquamarin50 hat geschrieben: ist doch Klasse....vor Allem für ihn :cry:

du brauchst keine Pille und Er kein Gummi...

das geht ne Weile, aber nicht so lange, denn irgendwann fühlst du dich recht ausgeleiert! :mrgreen:


Wer ausleiert sollte früher mehr trainiert haben
Ja besonders wenn ein Gehirn ausleiert...
Soeren1955 hat geschrieben:
ich hätte nicht gedacht, dass so ein feuer entstehen kann...

aber es ist auch sehr problematisch, wenn er nur den sex will ...


und das Feuer willst du wie beruhigen?[/quote]



Wenn Mann in diesem Alter es noch nicht weiß..
Frau weiß es!
Ich selbst hatte immer ältere Partnerinnen von 5-20 jahren. Warum ich das ältere Semester bevorzuge und sie mich magisch anziehen, kann ich selbst nicht beantworten. Aber die suche jetzt in meinem Alter diesbezüglich zu 20+ erweist sich als ziemlich schwer.
Habt ihr Damen ab 60 + eine spanne von -10?
Aber ich gebe nicht auf.