Date... hat geschrieben:
@Inge12
@ValentinAK

es heißt ja nicht zu Unrecht:
Hunde haben etwas, was vielen Menschen fehlt: Charakter



Irrtum, der fehlt Menschen nicht. Jeder Mensch hat Charakter, fragt sich nur, welcher Wertung.
Ja natürlich, wie in jedem Alter. Ich denke es kommt die Chance, wenn sie nicht krampfhaft gesucht wird, sondern kommen darf oder auch nicht. Es ist ein Versuch, der ergriffen werden kann und mal schauen was passiert. Tolle Begenungen vlt. oder so kuriose Erlebnisse, wie hier teilweise erwähnt werden. Eine weitere Erfahrung im Leben halt. :wink:
.....klar, warum nicht.....;-))))
Es hommt wohl auf jeden selber an, wann derjenige/ diejenige die Person Opa oder Omafür sich entdeckt hat.
Mitunter sitze ich im Cafe beobachte die Menschen um mich herumund überlege dann mitunterwen ich mir die Leute ansehe:"hat noch Sex....hat keinen mehr... hat noch.... hat schon lange keinen mehr usw." Das kann ein sehr amüsantes Spiel sein.ES ist keine Frage des Alters(das kann schon mit dem 50.Lebensjahr anfangen), es ist eine Frage der Vergreisung.Und ein Vergreisung merkt man einen Menschen ganz klar an.Unsere Generationmuss nicht so leben wie unsere Großeltern, dafür sind wir doch wohl noch zu fit. :roll:
Hihi - dieses Spiel spiele ich immer mit einem lieben langjährigen Freund.
Wir haben gemeinsam die Schulbank gedrückt.

Früher haben wir überlegt, wer schon Erfahrungen hat, und jetzt überlegen wir uns, wer noch immer neue macht ....

Mein Freund meint, er riecht sowas, aber ich bin mir da nicht so sicher.
Der wünrde sich wundern, wenn ich ihm sagen würde, bei wie vielen Freundinnen er völlig daneben tippt!
Zum Thema passt ja dann folgendes Scherzchen:

2 Pensionisten sitzen auf der Bank im Park und plaudern. Als das Thema Sex kommt sagt der eine:
"Ist bei mir wie mit Coca Cola!"
Der andere kennt sich nicht aus und will es erklärt haben.
"Na ja;" sagt der erste, "Früher war es lecker, später light und heute zero!"
Kann mir nicht vorstellen das Frau um 60 geringere Möglichkeiten hat
aber das muss sich ergeben,persönlich finde ich Frauen auch mit 70
noch Attraktiv das ist nur eine Frage der Einstellung Jüngere denken da
ganz anders,sehr viel offener das sollten wir Ältere auch ein bischen
lernen.
Es ist doch nie zu spät sich selbst ein klein wenig zu ändern
alles ein bischen positiver zu betrachten.
Wünsche allen noch einen schönen Tag.
Die Frage ist im Grunde falsch gestellt, denn man frage sich lieber, ob sie überhaupt an einer Beziehung interessiert ist. Das Interesse am anderen Geschlecht ist meist recht gering, daher kommt es bei ihr zu einem steten Wiegen und Wägen, ob es tatsächlich der "Richtige" ist oder eher nicht. Die Gründe hierfür sind Folgende:
1. nachlassender Geschlechtstrieb nach den Wechseljahren
2. Kinderwunsch entfällt
3. das Wissen, dass sie nicht mehr groß begehrt werden (oftmals) Die erotische Ausstrahlung läßt nun mal nach, bei beiden Geschlechtern
4. das Nachhängen an Jugendträume, der Wunsch einen jugendlichen Lover haben zu wollen, denn das Es des Menschen ist zeitlos, ergo dockt man dort an, wo es am Schönsten war, also dem Zauber der Jugend, während im Alter alles ein bloßer Aufguß meist nur noch ist !
We glaubt, im Alter noch so begehrenswert wie in der Jugend zu sein, lügt sich selbst etwas vor.

Sich Tatsachen schönzureden ändert nichts an der schmerzlichen Realität.

Die Zeit, in der ein junger Mensch von seinen Hormonen umgehauen wird, ist vorbei.
Im Alter punktet man vor allem durch Persönlichkeit, und für die gibts kein Botox.
Leuchtturm, wechsle doch mal die Glühbirne aus, damit du den Fehler bei 1 beheben kannst. Da ist nämlich oft gerade das Gegenteil der Fall, eben weil kein Kinderwunsch mehr und deshalb unverkrampft und genussvoll. Mann muss noch viel lernen, beeil dich aber, auch du wirst älter, plötzlich ist es zu spät dazu.
Nicht nur die Glühbirne wäre auszuwechseln, sondern auch die Richtung. Ist aber beim Leuchtturm schwierig, weil immer nur im Kreis herum ... :oops:
@ Shekinah, so ist es.
Der Wunsch nach körperlicher Nähe und Sex hört nie auf. Bis ins hohe Alter nicht! Ich dachte, das sei bekannt. Mit Kinderwunsch hat dies nun GAR nichts zu tun, schließlich genießen auch junge Paare (ohne momentanen Kinderwunsch) Sex gerade dann am meisten, wenn eine Schwangerschaft unwahrscheinlich ist.

Die Natur hat es wunderbar so eingerichtet, dass sich auch ältere Paare (üblicherweise) begehren, und das aus gutem Grund:
Sex setzt Bindungshormone frei, wie u.a. Oxytozin, so dass auch „Oma und Opa“ sich anziehend finden, und gern zusammenbleiben. Dies wiederum hat sich wohl im Laufe der Evolution bewährt, um den Familienverband zu stärken. Früher zumindest war dies durchaus ein wichtiger Gesichtspunkt...

... und ältere Menschen, die heute neu auf der Suche sind, profitieren davon. :D

Allerdings sind Menschen unterschiedlich, und deshalb gibt es, diesbezüglich, auch andere Erfahrungen. Jedoch verallgemeinern lässt sich hier wie da nichts.
Aus Erfahrung kann ich sagen, ja, hat sie. Auch wenn sie gar nicht will.
Die "Frau um die 60" hat natürlich noch Chancen bei Single-Männern und die Auswahl steigt, wenn sie sich aktiv auf die Suche begibt. Mit der größeren Auswahl steigt denn auch wieder die - eigentlich ja relevante - Chance einen Mann ( oder Frau je nachdem ) zu finden, mit dem sie dann auch wirklich viel Zeit verbringen will ( und mehr ), einfach weil die Chemie stimmt, es viel gemeinsame Interessen gibt, eine Anziehung da ist usw. und es mit ihm wirklich schöner ist, als als Single-Frau.Mit 60 hat sie doch allerlei Erfahrung gesammelt und sich nach der letzten Trennung ihr SingleLeben schön eingerichtet und ist nicht verzweifelt auf der Suche und nimmt nicht, was sie bekommen kann, sondern was ihren inzwischen nicht gesunkenen Ansprüchen gerecht wird :lol:
Shekinah hat geschrieben: Leuchtturm, wechsle doch mal die Glühbirne aus, damit du den Fehler bei 1 beheben kannst. Da ist nämlich oft gerade das Gegenteil der Fall, eben weil kein Kinderwunsch mehr und deshalb unverkrampft und genussvoll. Mann muss noch viel lernen, beeil dich aber, auch du wirst älter, plötzlich ist es zu spät dazu.


Ich muß mich da gar nicht beeilen, denn es erwartet mich nix Tolles. Das jedenfalls haben mich meine reichhaltigen Erfahrungen gelehrt. Und ja, hast du denn einen Schatz hier gefunden ? Ich bezweifle das gar sehr !

Ich hatte mal als junger Kerl, als armer Schlucker, eine 13-Jahre ältere Frau. Die allerdings spendierte mir ein Auto und 3 schöne Reisen ins Ausland. Irgendwann bin ich dann allerdings auch abgesprungen. Doch welcher junge Mann hat schon solch ein Glück. Dass sich eine ältere Frau, genau wie ein älterer Mann auch an etwas Jungem erwärmt, ist verständlich, schließlich verjüngt man sich so, bzw. wird so noch mal jung. Doch was hat der junge Mensch davon, wenn er was Älteres ansteuert. Richtig, er oder sie darf dann lediglich einen Mutti oder Vati-Ersatz auf infantile Weise ausleben, mehr aber auch nicht.
Wer will kann ja meinetwegen gern eine Harald und Maud Beziehung eingehen, bedauerlich bleibt es für den jungen Menschen allerdings schon, denn er oder sie hat es offensichtlich nicht gepackt, mit Gleichaltrigen was herzustellen.