armer Leuchtturm, du bist einer Zyniker und sicher sehr enttäuscht im Leben, sonst würdest du über Gefühle zwischen nicht gerade Gleichaltrigen so urteilen!
Ich verstehe nicht,warum zwischen weiblichen 60jährigen und männlichen 60jährigen da ein Unterschied bestehen sollte,in der Frage,ob sie für Jüngere interessant sein sollten,oder nicht. :?
Zufällig hier aufgeschlagen! Ich kenne sogar verehelichte Frauen "um die 60", die haben noch alle Chancen!
:wink:
Ein Leuchtturm wo nichts drin ist, kann auch nicht leuchten
Besonders armselig sind die Herren Feministen, die sich beim weiblichen Geschlecht meinen an wanzen zu müssen, um sich so lieb Kind zu machen, hoffen sie zumindest.
Ansonsten sei all den Kläffern Folgendes ins Stammbuch geschrieben: wer inhaltlich nicht mehr weiter kommt, verfällt nicht selten in bloßen Moralismus von der dumpfen Art, gewürzt mit Küchenpsychologie.
Dabei bedenke man den Ausspruch Marxens. "Moral ist die Ohnmacht auf 2 Beinen."
Du musst doch deswegen nicht gleich in Ohnmacht fallen, das ist ungesund.
Herr Leuchtturm - Marx sollten Sie mal außen vorlassen, das war der Unmoralischste , der sich immer genommen hat, was sich bot. Also - schön die Klappe halten, man kann auch lästig werden mit seinen Schlaubergerkommentaren !
Lieber Leuchtturm, habe mir gerade dein spärlich ausgeleuchtetes Profil angeschaut: viel hast du nicht zu sagen und anscheinend erwartest du auch wenig. Spricht der pure Frust draus und wenn ich mir deine Einträge hier so anschaue, die passen gut dazu, eine authentische Persönlichkeit also, aber keine die einem anspricht. Frust pur , kommt mir vor. Es gibt aber auch sehr viele Menschen mit positiver Ausstrahlung, unter den Männlein wie unter denn Weiblein, auch weit über 60! Die finden sich halt dann.....
leuchtturm hat geschrieben: Die Frage ist im Grunde falsch gestellt, denn man frage sich lieber, ob sie überhaupt an einer Beziehung interessiert ist. Das Interesse am anderen Geschlecht ist meist recht gering, daher kommt es bei ihr zu einem steten Wiegen und Wägen, ob es tatsächlich der "Richtige" ist oder eher nicht. Die Gründe hierfür sind Folgende:
1. nachlassender Geschlechtstrieb nach den Wechseljahren
2. Kinderwunsch entfällt
3. das Wissen, dass sie nicht mehr groß begehrt werden (oftmals) Die erotische Ausstrahlung läßt nun mal nach, bei beiden Geschlechtern
4. das Nachhängen an Jugendträume, der Wunsch einen jugendlichen Lover haben zu wollen, denn das Es des Menschen ist zeitlos, ergo dockt man dort an, wo es am Schönsten war, also dem Zauber der Jugend, während im Alter alles ein bloßer Aufguß meist nur noch ist !




Ha...ha.....
Nachlassender Geschlechtstrieb nach den Wechseljahren......
Ich habe besseren Sex als vor den Wechseljahren.....und das ganz ohne Kinderwunsch................

Und es gibt verdammt gut aussehende Männer und Frauen mit einer erotischen Ausstrahlung auch jenseits der 60.........

Und nein...ich möchte keinen jüngeren Liebhaber....träume nichtmal davon........

Ich möchte einen Mann mit Erfahrung und keinen jungen Rammler........
Lieber Leuchtturm, habe mir gerade dein spärlich ausgeleuchtetes Profil angeschaut: viel hast du nicht zu sagen und anscheinend erwartest du auch wenig. Spricht der pure Frust draus und wenn ich mir deine Einträge hier so anschaue, die passen gut dazu, eine authentische Persönlichkeit also, aber keine die einem anspricht. Frust pur , kommt mir vor. Es gibt aber auch sehr viele Menschen mit positiver Ausstrahlung, unter den Männlein wie unter denn Weiblein, auch weit über 60! Die finden sich halt dann.....

Ich hatte hier schon recht umfangreiche Profile erstellt gehabt, doch das erregte dennoch keine weitere Aufmerksamkeit, ergo liegst du falsch mit deiner Vermutung, deinem bloßen Subjektivismus.
Wenn ein Mensch inhaltlich nichts weiter zu sagen hat, z.B. weil der Kopf leer ist und oder die Bildung gering ausfällt, dann kommt der ewig gleiche Knaller mit der Frustbescheinigung. Mal hingehen und sich fragen, ob was dran ist an meiner Aussage ist offensichtlich bereits zu viel verlangt. wieso ist man eigentlich frustriert, wenn man ganz nüchtern und lakonisch einen Sachverhalt feststellt. Man muss doch deshalb noch lang nicht die Mundwinkel nach Unten verziehen. Wo steht denn das geschrieben? Im Grundge3setz? in der Bibel oder wo ?

@Lulumanu: Ausnahmen bestätigen bekanntlich die Regel. Nur weil dein Geschlechtstrieb noch nicht versiegt ist, kannst du nicht einfach auf andere Damen im fortgeschrittenen Alter schließen. Denk stets an das Austrocknen "da und dort", mehr sag ich nicht. Und ja, als junger Kerl hatte ich es spielend leicht junge Mädchen und junge Frauen in den Kahn zu führen. Warum? Nun weil deren sexuelle Bedürftigkeit gleichfalls recht groß war ! Da gab es kein stetes Wiegen und Wägen und das bei älteren Semestern der Fall ist.
Leuchturm......


Du scheinst von ein paar unwilligen Damen auch auf alle zu schließen. .......

In deinen jungen Jahren hattest du "Erfolg" bei den Mädels..............

Jooo......
Und nun bist du aber selber alt geworden..............deine "Anziehungskraft" wirkt wahrscheinlich auch nicht mehr bei den Damen....................

Vielleicht liegt es nicht an den Frauen.......sondern an deiner erotischen Ausstrahlung. .................
Es soll schon auch Frauen geben, die einfach keine Lust (mehr) auf Sex haben, warum auch immer. Das ist dann auch in Ordnung - und für manche der Herren sogar ein Segen, die auch nicht mehr wollen, oder, aus unterschiedlichen Gründen, nicht mehr können.

Super, wenn sich dann zwei Gleichgesinnte verlieben!

Nur bitte beachten:
Keine Lust auf Sex bedeutet oft „keine Lust auf Sex mit dir!“ So mancher Ehemann wunderte sich schon, wenn die vermeintlich lustlos gewordene Ehefrau mit einem neuen Lover nochmals so richtig loslegt.
Oh Leuchtturmjetzt hast Du die Weiblichkeit auf dem Hals :P Wenn das Thema "singlemann um die 60 Hat er noch chancen"gewesen wäre hättest du sicherBeifall bekommen. Bloß kein Marx zitieren der Spruch hätte auch von Merkel kommen können :?
@MargeSimpson herrlich dein Kommentar - ;-)

Achja - der Sexualtrieb - ist eine geistige Sache und es erinnert mich wieder daran, das der komplett Gelähmte - diese Worte sagte:
"Oh - Herr nimm mir doch auch die sexuelle Lust aus dem Kopf, wenn schon mein Körper dazu nicht mehr dazu fähig ist."

Wir (Männer und Frauen) sind sexuelle Wesen ein Leben lang - nur manche wollen es einfach nicht wahrhaben.
Ad Leuchtturm: Hallo aber auch, natürlich bin ich subjektiv, ist doch jeder hier, der eine subjektive, weil eigene, Meinung vertritt! Wir sind halt Subjekte und keine Objekte (auch wenn es so mancher gerne hätte!)