Ach ja ... von wegen verheirateter Mann : mein Ex II (inzwischen zum 3. mal verheiratet ) wollte mich
- nach einem durchaus romantischen Abendessen in einem Lokal - überreden , die Nacht mit ihm zu verbringen ... nachdem ich doch zur Zeit eh mannlos sei und einmal mehr oder weniger & so ... !! :cry:

Ähnlich wie Ragusa :wink: - sagte ich ihm "ich gönn' mich dir nicht mehr" - Ätsch - und "ich hab' auch keine Lust mehr auf dich" !

Und auch auf keine anderen verheirateten Kerls !

Frau um die 60 hat doch jede Menge andere Chancen - jawohl ! :wink:
Ich musste mich noch nie mit irgendetwas abgeben, zumindest nicht im privaten Bereich. Ich hab mir das immer hübsch selber ausgesucht und so wird das auch bleiben. Allerdings war ich ja auch lange weg vom "Markt" und jetzt bin ich das auch wieder, freiwillig und gern :D Also über Chancenmangel konnte ich mich nie beklagen, je älter ich werde, desto mehr Chancen habe ich.... :D :D :D
Dorodoo hat geschrieben: Ach ja ... von wegen verheirateter Mann : mein Ex II (inzwischen zum 3. mal verheiratet ) wollte mich
- nach einem durchaus romantischen Abendessen in einem Lokal - überreden , die Nacht mit ihm zu verbringen ... nachdem ich doch zur Zeit eh mannlos sei und einmal mehr oder weniger & so ... !! :cry:

Ähnlich wie Ragusa :wink: - sagte ich ihm "ich gönn' mich dir nicht mehr" - Ätsch - und "ich hab' auch keine Lust mehr auf dich" !

Und auch auf keine anderen verheirateten Kerls !

Frau um die 60 hat doch jede Menge andere Chancen - jawohl ! :wink:


So ein Fiesling :!:

Ich frage mich, warum solche Typen immer wieder heiraten. Sie können es doch nicht lassen. Die Ehefrau betrügen mit der Ex :roll: .

Ist es der Reiz des Verbotenen :?:
Viel Aufregung hier.

Wenn sich mir zuweilen schon mal eine verheiratete oder auch ungebundene Dame nähert, die keine -neue- feste Beziehung sucht, ich sie riechen und leiden kann und gerade solo unterwegs bin, warum sollte ich dann nicht eine "amour fou" mit ihr haben?

Aber jede(r) so, wie er/sie will.

:wink:  
   
ich denke schon, daß auch frau um die 60 gute Möglichkeiten hat .......aber vielleicht ist es auch schwieriger als in jungen Jahren, da frau auch ihre Vorstellungen hat, ja auch schon einiges an gelebtem Leben hinter sich hat. Genau wie mann.

Ist auch die Frage was frau für Vorstellungen hat .......

Will frau jemanden haben, um u.a. nicht alleine zu sein ........klar, zu Zweit ist es auch schöner .....aber dann auch nur, wenns paßt. Ist das jetzt der vordergründigste Wunsch ..........dem Alleinsein zu entgehen .......oder achtet frau auch wirklich darauf, wenn schon, dann auch jemanden als Partner zu haben , wo eben auch vieles paßt und übereinstimmt. Das dürfte dann schon etwas schwieriger sein .....

Und ich stelle fest, daß ich seit unserer Trennung letztes Jahr wesentlich bessere Möglichkeiten habe, als ich sie so mit 20 hatte, obwohl ich net schlecht ausgeschaut habe.

Aber ich finds auch ein tolles Gefühl, ich kann .....wenn ich will, aber nicht um jeden Preis .......auch mit über 60 net ......

aber ......es gibt ja auch Freundschaften, Bekanntschaften, wie auch immer .......muß ja auch net unbedingt ein fester Partner sein ...........Das Leben ist vielschichtig, und die Beziehungen und die Liebe auch .......
Malzmueller hat geschrieben: Viel Aufregung hier.

Wenn sich mir zuweilen schon mal eine verheiratete oder auch ungebundene Dame nähert, die keine -neue- feste Beziehung sucht, ich sie riechen und leiden kann und gerade solo unterwegs bin, warum sollte ich dann nicht eine "amour fou" mit ihr haben?

Aber jede(r) so, wie er/sie will.

:wink:  
   



Hast Recht MM, warum nicht? Aber Du weißt schon, dass viele Frauen etwas anders gestrickt sind und so ein "amour fou" mit einem verheirateten Mann .... naja, weil frau vielleicht genau weiß, dass so eine Form der Liebe? keine Aussicht auf Bestand hat! Klar, wahrscheinlich ist des bei Dir eben anders - wie gesagt .... warum nicht. :roll:
Erst wenn die Männer nicht mehr gucken, dann weiß ich, es ist vorbei,
das schöne Spiel mit den großen Jungs. :wink:
Aber noch tun sie's, im realen Leben, meine ich. :D
Müssen muß keine/r , es gibt Leute, die sich schnell entscheiden können, oder Glück haben, zur richtige Zeit am richtigen Ort zu sein :D :D
Nehmen wir mal meine Exschwägerin, 2 x verheiratet, 1 x geschieden, 1 x Witwe, jetzt mit ehemaliger Schulkamerad von der Grundschule und auch noch, wie mein Bruder und der Schulkamerad Großkusens, alles in Radium von 12 Km, was anderes gab`s nicht, so einfach geht es manchmal :lol:
Dagegen ich, war gestern auch zum Tanz, wie oft, das Leben spielt sich auch außerhalb des PC-s ab, getanzt habe ich, aber zwischen ca. 100 Männer hätte ich nicht einen haben wollen :roll: :roll:
Warum? :?: -weil keiner darunter war, wo ich gesagt hätte wow, der ist DER, den will ich haben und keinen anderen :roll: :roll: :roll:
Es gab aber andersherum, da habe ich mal gesagt, den will ich unbedingt und so ziemlich mein eigenes Grab geschaufelt habe :roll: :roll:
Leute, es muß einfach passen, nicht anderes, ob du 20, oder 80 bist, Ende der Durchsage :D :D :D
Luftballon51 hat geschrieben: Guten Morgen!
Ist für die Frau um die 60 alles vorbei ?

MUSS sie sich mit einem gebndenen Mann begnügen und froh sein, wenn er ein bisserl Zeit abzweigen kann ? lg Eva


Hallo, nein, für die Frau um die 60 ist noch lange nicht alles vorbei. Es kommt natürlich auch immer darauf an, wie eine Jede das für sich selbst sieht. Aber Chancen gibt es auch in diesem Alter immer wieder, nur, die Frau muss sie auch nutzen (wollen) und mitunter auch Selbstinitiative ergreifen.

Also, mir würde erstens ein bisserl abgezweigte Zeit nicht reichen und zweitens käme für mich ein gebundener Mann, sofern ich es weiß, nicht in Frage, denn, es drängt sich mir dann unwillkürlich die Frage auf, wie ich mich anstelle der betrogenen Ehefrau fühlen würde.
Als ich mich heute mit einer anderen Userin im Olympiapark getroffen habe, hatten wir viel Spass, zu sehen wie die Männer guckten und versuchten über unsere Hundis Kontakt zu finden  :lol: :lol: :lol:

Also - Singlefrau um die 60zig hat noch alle Chancen :!: :!: :!: 
Luftballon51 hat geschrieben: Guten Morgen!
Ist für die Frau um die 60 alles vorbei ?

MUSS sie sich mit einem gebndenen Mann begnügen und froh sein, wenn er ein bisserl Zeit abzweigen kann ? lg Eva


Liebe Eva......gaaaanz sicher nicht. !!!! Es liegt auch an dir und deiner Einstellung, wie es so mit der Liebe in den 60zigern Jahren geht....
sweetie_1 hat geschrieben:
Also - Singlefrau um die 60zig hat noch alle Chancen :!: :!: :!: 


Das bestätige ich Dir gerne und nicht nur die 60+, sondern auch die 70+, denn diese Frauen sehen absolut nicht aus wie unsere Grossmütter. :roll: :roll:
Auch über 80 ist heute aussehen kein thema.

Die mutter meiner freundin ist 84, meine mutter wird jetzt bald 87, wenn die beiden sich aufbrezeln, was beide mütter schon immer gemacht haben, o la la.... :wink:

Flache schuhe tragen beide nur zuhause :wink:
Stefanie54 hat geschrieben: Auch über 80 ist heute aussehen kein thema.

Die mutter meiner freundin ist 84, meine mutter wird jetzt bald 87, wenn die beiden sich aufbrezeln, was beide mütter schon immer gemacht haben, o la la.... :wink:

Flache schuhe tragen beide nur zuhause :wink:



Meine Mutter zähle ich auch dazu... 85....... :lol: :lol:
Bei 80Plus allemal gute Chanchen :lol:
Nächste woche fahre ich mit meiner mutter in den urlaub....werde mir bestimmt wieder diese oder jene schicke klamotte ausleihen....

....sie ist zwar schlanker als ich, aber manches passt... :wink: :wink: :wink: