barbera hat geschrieben: Nie wäre ich auf die Idee gekommen, mir das Profil von einem so hässlichen Menschen anzuschauen oder sogar durchzulesen.

Ich habs getan.

Ich bereue.


Du hast dich zwar dafür entschuldigt, aber ich möchte trotzdem noch sagen, dass es doch egal ist, wie jemand aussieht, solange man hier mit ihm nur schreibt. Dass für eine jeweilige Beziehung andere Maßstäbe angelegt werden, ist eine andere Sache.

Ich sehe es wie Ysatis....wenn mich ein Kommentar auf irgend eine Art anspricht, sehe ich mir das Profil an. Egal, ob der Kommentator "häßlich" ist oder nicht.

Ich muss dazu sagen, dass ich durch meinen behinderten Sohn auf diese Art Beurteilung allergisch reagiere, denn auch er entspricht nicht der Norm, hat aber ein Recht auf Respekt.
Ich wusste nichts von der Behinderung und dachte, dass da jemand mit uns ein wenig scherzt.

Das war ein Irrtum - ich habe das mit dem Betroffenen per PN geklärt.
Ich arbeite mit Behinderten - dass mir sowas passiert, ist mir nicht egal - das darfst du mir glauben.
er hatte es bisher auch nie erwähnt
Barbera, auch ich wusste bisher nichts von einer Behinderung.
Mir ist nur das Wort "hässlich" aufgestoßen.
Jetzt sag ich es zum letzten mal - ich dachte, da nimmt uns jemand auf die Schaufel - incl. Profilbild.
Scherzhafte Profilbilder gibts ja öfter.
Ich empfinde den Profiltext auch nicht als geglückt, er zeigt eine so fordernde Haltung. :?
Auch ich sage es zum letzten mal, als ich ins Gästebuch schrieb, stand ein anderer Profiltext da, Außerdem ist der genannte User nicht gerade zimperlich mit seinen Beiträgen! Siehe... Forum: was macht ihr gerade, Beitrag meine Person betreffend!
Aus die Maus!! 8)
Den gehässigen Frauen hier wünsche ich, dass es Ihnen schon möglichst bald so geht wie mir, oder noch etwas schlechter (bin halt manchmal gemein, wenn es notwendig ist).

@Hauke
Das ist ein Teilzitat von deinem Post. Für mich fällt es nicht unter Galgenhumor, wohlgemerkt für mich.
Dir wünsche ich, dass es eine Besserung gibt - wenn es möglich ist. Wenn nicht, dann wenigstens Stagnierung, keine Verschlechterung.
Hallo liebe Salzsee,

du hast Recht. Ich hatte mein Profil einige Male geändert, um so doch vielleicht die eine oder andere Frau für mich zu interessieren. Ich weiss, dass es auch jetzt nicht einfach sein wird. Vielleicht werde ich es bald noch mal ändern. Aber im Chat habe ich erfahren, dass es hier auch für andere Männer (die "besser" ? aussehen und gesund sind) hier nicht leicht ist, eine passende Frau zu finden. Aber total verstellen möchte ich mich nicht, ich bin halt so wie ich bin - und nicht so, wie viele Frauen mich gern nehmen würden (dafür ist es jetzt leider zu spät).

Und du hast auch Recht damit, ich ich nicht zimperlich bin. Aber griesgrämig und verbrämt bin ich nicht. Bis vor kurzer Zeit habe ich noch Seniorenkabarett gemacht (mit Witzen und Sprüchen über alte Menschen und Behinderte, ähnlich wie der Karl Dall), u.a. in Altenheimen. Das kam trotz manch böser Sprüche saugut an. Leider ist mir das jetzt auch nicht mehr möglich.

In besseren Zeiten hätte ich dich gern kennengelernt. Und für dich hätte ich mich damals vielleicht auch verstellt, um mich für dich interessant zu machen (wenn es auch damals mit meinen Äußeren nicht gereicht hätte).

Alles Gute wünscht dir HAUKE.
Ich weiß ja nicht, was dir fehlt, aber anscheinend bist du dauerhaft schwerer krank oder behindert.
Man sollte halt auch mal daran denken, daß auch nicht mehr alle Frauen die Gesündesten sind. Vielen würden für einen behinderten Partner selbst die körperlichen Kräfte fehlen oder brauchen selbst schon eher ein bißchen Hilfe,
manchen fehlt vielleicht auch die psychische Stärke.
Und nicht wenige Frauen haben schon gepflegt oder ihre Partner durch Tod verloren.
Es macht schon einen großen Unterschied, wenn man mit jemandem schon x Jahrzehnte verheiratet war und einer wird dann krank,

oder sich auf einen kranken Menschen neu einzulassen.

Ich bin ganz ehrlich, ich sage mir, wieso soll ich mir das antun ?

Wohlwissend, daß es morgen oder auch schon heute nacht mich selbst treffen kann.....und ich selbst auch jetzt nicht mehr die Fitteste bin...
Ich weiss auch nicht, was an Deinem Profih wahr ist oder auch nicht! Dauernd wird was geändert...

Aber wenn es stimmt, dass Du ein Pflegefall bist und zusätzlich zu Deiner Pflegerin noch eine Frau suchst, die Dir "dient" wirst Du wahrscheinlich eher im professionellen Bereich fündig, und gegen entlohnung!
Wenn man mal die Bilder ansieht, aktuell in Kliniken, die Pfleger wenn sie einen Mann mit Korona umdrehen müssen, einige 100 Kilo, dazu brauchen sie 3 Personen :idea:

Ich habe mir gleich gedacht, der Mann liegt im Bett, so kann er nur aufgenommen sein, mit 95 Kilo !
Dann dachte ich, er macht Spaß mit seinem Text, daß er sein Leben verpfuscht hat und sehe, es ist kein Scherz, die Frau, die sich das freiwillig antun könnte, neeee, glaube ich nie im Leben !
Wer könnte das durchhalten, hier sind wir bei 50 +, 60 + und wie ich über 70 + ?

1.
Hier sucht jemand ein "folgsames" Frauchen. Soll sie auch Männchen machen, Bevor sie Dich pflegen darf.?

So wird dat nix min Jung.
Hauke57 hat geschrieben:
Und dennoch kann es doch nicht verboten sein, eine Frau zu suchen, die noch bereit ist, zu dienen und für mich da zu sein. Meine Pflegerin kommt dafür nicht in Frage; sie ist (leider) eine moderne Frau von heute. Aber gibt es nicht doch noch Frauen, die gern dienen möchten?

Natürlich ist es nicht verboten, eine Frau nach deinen Vorstellungen zu suchen...

Doch sorry..., dein Profiltext ist fern jeder (partnerschaftlichen) Lebenserfahrung bzw. Erwartung und deshalb kann ich ihn (immer noch nicht) ernst nehmen.

Für mich liest sich das auch heute noch, als würden hier die Frauen veräppelt.
Tendiere also immer noch zum Fake..., woran selbst (d)eine Krankheit nichts ändert. Denn dieses Schicksal teilen leider sehr viele ältere Menschen... Dafür gibt's keinen Sonderbonus!

P.S.
Vielleicht >bewirbt< sich ja tatsächlich eine "folgsame, gut kochende (und nIcht zu dicke) Frau, die dir - ganz ohne eigene Bedürfnisse - für den Rest ihres Lebens dienen möchte"... :shock: 8)
Himmel hilf! :roll: :roll: :roll:
Guten Morgen, Melissa56 und translation
und alle Damen, die meine Einträge hier mit Interesse verfolgen.

Melissa56, optisch scheinst du mir ähnlich zu sein, dein Lächeln, dass du auf deinem Foto ausssendest, erfreut mich. Dir scheint es gut zu gehen und glücklich zu sein. Dir wünsche ich daher auch weiterhin alles Gute, bitte sei nicht zu streng mit mir.

translation du hast Recht, ich habe - wie ich ja bereits geschrieben habe - meinen Text zweimal geändert. Richtig ist, dass ich ihn vielleicht etwas zu heftig abgefasst habe. Dem Grunde nach ist er aber sehr ernst gemeint. Ich bin davon ausgegangen, dass es einige Frauen gibt, die auch zwischen den Zeilen lesen können. Ein wirklicher Fake ist der Text jedoch nicht. Zum Glück bin ich ja noch geistig fit. Auch bereue ich mein früheres Leben überhaupt nicht. Vielleicht hätte ich nur ein klein wenig anders gemacht, also etwas an der Stellschraube gedreht. Mit meiner Schulbildung hätte ich nämlich aus heutiger Sicht auch andere Chanchen gehabt, ich hätte sie nur nutzen müssen. Stattdessen bin ich Unterhaltungssportler (Catcher) geworden. War ne tolle Zeit. Aber irgendwann musste ich halt den Preis dafür zahlen. Aber warum kann die Show denn nicht, wenn auch eingeschränkt, für mich weiter gehen. Habe ich in meinem jetzigen Zustand etwa kein Recht mehr darauf, Menschen (also speziell die Frauen) zu unterhalten und von ihnen auch beschenkt zu werden? Ich meine: Ja, das Recht habe ich - und ich versuche, es mir zu verschaffen. Sollte es weiterhin nicht klappen, stehe ich jedenfalls nicht schlechter da als im Moment.

Es grüßt Euch: Euer Hauke57.