Wer weiss mehr über diese Krankeit oder kann mir helfen wie ich meine Schmerzen im Mund (Trockenheit) lindern kann. Danke für jeden Ratschlag!!!
Leider ist diese Krankheit nicht heilbar, jedenfalls bis jetzt nicht.
Je nachdem, wo sich die entzündlichen Herde befinden, wird Gewebe zerstört. Das meist an den Drüsen, hier wohl die Glandula parotis, Glandula parotidea und die Glandula submandibularis.

Man kann also nur die Symptome lindern und das mit:
- viel trinken, den Mund immer feucht halten
- gute Zahnhygiene, besonders Zahnstein schnell entfernen lassen,
da er die Drüsenausgänge verstopft
- Medikamente vermeiden, die als Nebenwirkung Mundtrockenheit anführen
- in akuten Phasen Corticoide verschreiben lassen

In akuten Phasen benutze ich ein Teegemisch mit Salbei und Kamille, das hilft bei Entzündungen.
Zur Befeuchtung des Mundes habe ich mit GeloRevoice (aus der Apotheke ) gute Erfahrungen gemacht.
Die Lutschtabletten gibt es in verschiedenen Geschmacksrichtungen.