Gemeinsam die Skipisten gemütlich abfahren und die
winterlichen Berge genießen .Hat noch jemand
Spaß daran- für eine Woche?
ja , gern , aber nicht in Deutschland . Ich laufe 50 Jahre Ski , aber leider nie in Deutschland , so schön unser Land ist , aber wo gibt es vernünftigen Schnee ,
es muss schon über 1500 m sein, vielleicht meinst du die Zugspitze oder
Natascha1
Ich möchte gerne in Deutschland bleiben, denn die langen Anfahrten und die gesamte Organisation drum herum sind mir zu aufwändig.
Habe es beim Skifahren gerne stressfrei.
Liebe Grüße
An Pukenki
Harz, Sauerland, Thüringer Wald und das
Erzgebirge sind von Deinem Wohnort in
1 - 3 Std. zu erreichen, das sind Landschaften
herrlich zum Skilanglauf geeignet. Wenn Schnee
liegt, kurz entschlossen hinfahren. Zwar kein
Ski Alpin, bei Langlauf ist der Erholungswert
ungleich höher. Vorschläge für Genussloipen kannst
Du von mir erhalten
Natascha1 hat geschrieben: ja , gern , aber nicht in Deutschland . Ich laufe 50 Jahre Ski , aber leider nie in Deutschland , so schön unser Land ist , aber wo gibt es vernünftigen Schnee ,
es muss schon über 1500 m sein, vielleicht meinst du die Zugspitze oder
Natascha1


Das ist aber schade, dass du scheinbar Deutschland nicht gut kennst.
Kennst du das Skigebiet Feldberg im Schwarzwald?
38 Lifte des Liftverbunds Feldberg und 63 Pistenkilometer machen es zum größten Skigebiet im Schwarzwald, acht Orte werden durch das Liftnetz verbunden. Von einfachen Abfahrten für Familien bis hin zu einer FIS-Weltcupstrecke ist für alle Schwierigkeits-Level was dabei. Und falls man dabei mal aus der Puste kommt, kein Problem: Feldberg ist Luftkurort.

Das Skigebiet ist auf einer Höhe von 888 bis 1448 Metern gelegen. Am höchsten Punkt kann man manchmal sogar bis in die Alpen sehen. Besonders schön ist die Aussicht vom Feldbergturm aus.

Das Skigebiet eignet sich für schon etwas erfahrene Skifahrer. Viele Pisten sind rot markiert, für Anfänger gibt es aber vier blaue Pisten. Fortgeschrittene Skifahrer können auf der FIS-Weltcuppiste oder auf zwei anderen schwarz markierten Abfahrten ihr Können unter Beweis stellen.

Neben insgesamt 63 Pisten-Kilometern gibt es in Feldberg auch einen Spielplatz für Freestyler. Der Snowpark ist sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene designed.

Die längste Piste: Rothausabfahrt mit ca. 3 km Länge

Die längste Skiroute: Hinterwaldabfahrt von Grafenmatt nach Todtnau mit mehr als 9 km Länge

Wer sich mit Skiern unter den Füßen wohler fühlt, wenn sie sich auf einer Ebene bewegen, kann sich am Langlaufen probieren. 60 km Langlaufloipen für Anfänger und Könner hat die Region zu bieten. Es gibt sogar eine 14 km lange Skatingloipe.

Gar keine Lust auf Skier? Dann Turnschuhe an und rauf auf einen der Winterwanderwege, die insgesamt 60 km lang sind. Auch zwei ausgeschilderte Schneeschuhtrails stehen zur Auswahl.

Also so schlecht finde ich das jetzt nicht.
Lea956 hat geschrieben:
Natascha1 hat geschrieben: ja , gern , aber nicht in Deutschland . Ich laufe 50 Jahre Ski , aber leider nie in Deutschland , so schön unser Land ist , aber wo gibt es vernünftigen Schnee ,
es muss schon über 1500 m sein, vielleicht meinst du die Zugspitze oder
Natascha1


Hallo , ich glaube dir es , das Deutschland schöne Ecken auch für Ski-alpin hat , nur leider der Schnee , der gute Schnee fehlt , definitiv in den letzten Jahren . Kennst du die Dolomiten ? Das ist meine Ecke und man nimmt die weite Fahrt von Berlin in kauf.
Ist aber eine Reise Wert.

Das ist aber schade, dass du scheinbar Deutschland nicht gut kennst.
Kennst du das Skigebiet Feldberg im Schwarzwald?
38 Lifte des Liftverbunds Feldberg und 63 Pistenkilometer machen es zum größten Skigebiet im Schwarzwald, acht Orte werden durch das Liftnetz verbunden. Von einfachen Abfahrten für Familien bis hin zu einer FIS-Weltcupstrecke ist für alle Schwierigkeits-Level was dabei. Und falls man dabei mal aus der Puste kommt, kein Problem: Feldberg ist Luftkurort.

Das Skigebiet ist auf einer Höhe von 888 bis 1448 Metern gelegen. Am höchsten Punkt kann man manchmal sogar bis in die Alpen sehen. Besonders schön ist die Aussicht vom Feldbergturm aus.

Das Skigebiet eignet sich für schon etwas erfahrene Skifahrer. Viele Pisten sind rot markiert, für Anfänger gibt es aber vier blaue Pisten. Fortgeschrittene Skifahrer können auf der FIS-Weltcuppiste oder auf zwei anderen schwarz markierten Abfahrten ihr Können unter Beweis stellen.

Neben insgesamt 63 Pisten-Kilometern gibt es in Feldberg auch einen Spielplatz für Freestyler. Der Snowpark ist sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene designed.

Die längste Piste: Rothausabfahrt mit ca. 3 km Länge

Die längste Skiroute: Hinterwaldabfahrt von Grafenmatt nach Todtnau mit mehr als 9 km Länge

Wer sich mit Skiern unter den Füßen wohler fühlt, wenn sie sich auf einer Ebene bewegen, kann sich am Langlaufen probieren. 60 km Langlaufloipen für Anfänger und Könner hat die Region zu bieten. Es gibt sogar eine 14 km lange Skatingloipe.

Gar keine Lust auf Skier? Dann Turnschuhe an und rauf auf einen der Winterwanderwege, die insgesamt 60 km lang sind. Auch zwei ausgeschilderte Schneeschuhtrails stehen zur Auswahl.

Also so schlecht finde ich das jetzt nicht.
Natascha1 hat geschrieben:
Lea956 hat geschrieben:
Natascha1 hat geschrieben: ja , gern , aber nicht in Deutschland . Ich laufe 50 Jahre Ski , aber leider nie in Deutschland , so schön unser Land ist , aber wo gibt es vernünftigen Schnee ,
es muss schon über 1500 m sein, vielleicht meinst du die Zugspitze oder
Natascha1


Hallo , ich glaube dir es , das Deutschland schöne Ecken auch für Ski-alpin hat , nur leider der Schnee , der gute Schnee fehlt , definitiv in den letzten Jahren . Kennst du die Dolomiten ? Das ist meine Ecke und man nimmt die weite Fahrt von Berlin in kauf.
Ist aber eine Reise Wert.

Das ist aber schade, dass du scheinbar Deutschland nicht gut kennst.
Kennst du das Skigebiet Feldberg im Schwarzwald?
38 Lifte des Liftverbunds Feldberg und 63 Pistenkilometer machen es zum größten Skigebiet im Schwarzwald, acht Orte werden durch das Liftnetz verbunden. Von einfachen Abfahrten für Familien bis hin zu einer FIS-Weltcupstrecke ist für alle Schwierigkeits-Level was dabei. Und falls man dabei mal aus der Puste kommt, kein Problem: Feldberg ist Luftkurort.

Das Skigebiet ist auf einer Höhe von 888 bis 1448 Metern gelegen. Am höchsten Punkt kann man manchmal sogar bis in die Alpen sehen. Besonders schön ist die Aussicht vom Feldbergturm aus.

Das Skigebiet eignet sich für schon etwas erfahrene Skifahrer. Viele Pisten sind rot markiert, für Anfänger gibt es aber vier blaue Pisten. Fortgeschrittene Skifahrer können auf der FIS-Weltcuppiste oder auf zwei anderen schwarz markierten Abfahrten ihr Können unter Beweis stellen.

Neben insgesamt 63 Pisten-Kilometern gibt es in Feldberg auch einen Spielplatz für Freestyler. Der Snowpark ist sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene designed.

Die längste Piste: Rothausabfahrt mit ca. 3 km Länge

Die längste Skiroute: Hinterwaldabfahrt von Grafenmatt nach Todtnau mit mehr als 9 km Länge

Wer sich mit Skiern unter den Füßen wohler fühlt, wenn sie sich auf einer Ebene bewegen, kann sich am Langlaufen probieren. 60 km Langlaufloipen für Anfänger und Könner hat die Region zu bieten. Es gibt sogar eine 14 km lange Skatingloipe.

Gar keine Lust auf Skier? Dann Turnschuhe an und rauf auf einen der Winterwanderwege, die insgesamt 60 km lang sind. Auch zwei ausgeschilderte Schneeschuhtrails stehen zur Auswahl.

Also so schlecht finde ich das jetzt nicht.


Ich kenne die Dolomiten sehr gut, bin selbst oft am Kronplatz Ski gefahren.

Schneesicherheit Feldberg – Seebuck/​Grafenmatt/​Fahl
Am Feldberg kann man in der Regel von Anfang Dezember bis Anfang/Mitte April Skifahren. Moderne Beschneiungsanlagen sorgen auch im Frühjahr für eine gute Schneeunterlage.

https://www.skiresort.de/skigebiet/feld ... icherheit/
Hallo Zusammen,
in ein paar Jahren werde ich auf Langlauf umstellen.
Jetzt noch nicht :D :D
Die Planbarkeit für einen satten Schnee- Skiurlaub nimmt
leider ab. Prinzip Hoffnung.
Ich würde gerne mitkommen und auch eine Woche,Ziel auch in Deutschland.

Nur schwarze Pisten sind nichts für mich.Ich möcht mich erholen und geneißen.

Mir wäre es auch lieber im Februar,aber nicht Bedingung.

Wenn es klappen würde würde ich mich freuen.

Kaetzchen5060