Es ist das Osterfest alljährlich
für den Hasen recht beschwerlich

Wilhelm Busch
Der Hase legt am Osterfest, den Kindern Eier brav ins Nest.
Denn was wäre eine Osterfeier, ohne bunte Ostereier?
Osterhase

Unbekannt
Denn also hat Gott die Welt geliebt,
daß er seinen eingeborenen Sohn gab,
damit alle, die an ihn glauben, nicht verloren werden,
sondern das ewige Leben haben.

Johannes 3,16
Im Licht der Ostersonne
bekommen die Geheimnisse der Erde
ein anderes Licht.

Friedrich von Bodelschwingh
Heut mal ein Oster Gruß

Jemand, der dich arg vermisst,
wünscht zu Ostern sehr,
dass du froh und munter bist;
und noch viel, viel mehr!

Ist`s auch nicht viel, was ich dir schenke:
Du spürst doch, dass ich an dich denke!

Volksgut
Wer Ostern kennt, kann nicht verzweifeln.

Dietrich Bonhoeffer
Der Geschmack des Todes ist auf meiner Zunge.
Ich fühle etwas, das nicht von dieser Welt ist.

Wolfgang Amadeus Mozart
Vielleicht gibt es schönere Zeiten;
aber diese ist die unsere.

Jean Paul Sartre
Er war ein solcher aufmerksamer Grübler,
ein Sandkorn sah er immer eher als ein Haus.

Georg Christoph Lichtenberg
Der Flirt ist die Kunst,
einer Frau in die Arme zu sinken,
ohne ihr in die Hände zu fallen.

Sacha Guitry
Viele Menschen sind gut erzogen,
um nicht mit vollem Mund zu sprechen,
aber sie haben keine Bedenken,
es mit leerem Kopf zu tun.

Orson Welles
Wer so tut, als bringe er die Menschen zum Nachdenken, den lieben sie.
Wer sie wirklich zum Nachdenken bringt, den hassen sie.

Aldous Huxley
Kein Amt zu haben ist nicht schlimm.
Aber schlimm ist es,
keine Fähigkeiten für ein Amt zu haben,
das man innehat.

Konfuzius
Gewalt macht den Menschen zur Sache.

Simone Weil
Der Kessel schilt den Ofentopf,
~ Schwarz sind sie alle beide.

Johann Wolfgang von Goethe
cron