Mit der Politik des kleineren Übels
sind 6.000 Jahre lang die großen Übel gemacht worden.

Lore Lorentz
Gewohnheit heißt die große Lenkerin des Lebens.
Daher sollen wir uns auf alle Weise erstreben,
gute Gewohnheiten einzuimpfen.

Francis Bacon
Man muß sein Leben aus dem Holz schnitzen,
das man zur Verfügung hat.

Theodor Storm
Wenn sich zwei streiten,
ist der, der dem Zornigen nicht widerspricht,
der weisere.

Euripides
Dumme Gedanken hat jeder,
aber der Weise verschweigt sie.

Wilhelm Busch
Der Charakter einer Frau zeigt sich nicht,
wo die Liebe beginnt, sondern wo sie endet.

Rosa Luxemburg
Der Frieden ist nicht alles,
aber alles ist ohne den Frieden nichts.

Willy Brandt
Selbst bei einer absoluten Mehrheit ist es Aufgabe der Partei,
weiter zu denken, als die Regierung handeln kann.
Ist die Regierung zufrieden mit der Partei,
dann hat die Partei nicht weit genug gedacht

Egon Bahr
Ein Land mit Kindern ist ein Land mit Zukunft. Kindern Leben zu schenken,
sie groß zu ziehen, ist dem Tun des Försters vergleichbar,
der einen Baum pflanzt und weiß:
Wenn dieser Baum Schatten spendet, wird er selbst nicht mehr sein.

Helmut Kohl
Wer nichts weiß, muss alles glauben.

Marie von Ebner-Eschenbach
Seien wir realistisch, versuchen wir das Unmögliche.

Che Guevara
Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt explodiert,
wird die Stimme eines Experten sein,
der sagt: 'Das ist technisch unmöglich!'

Peter Alexander Ustinov
Viele kleine Leute,
an vielen kleinen Orten,
die viele kleine Dinge tun,
können das Gesicht der Welt
verändern

(aus Afrika)
Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit.

Marie von Ebner-Eschenbach
Die Zukunft ist etwas,
das die meisten Menschen erst lieben,
wenn es Vergangenheit geworden ist.

William Somerset Maugham