Die Welt ist eben die Hölle, und die Menschen sind einerseits die gequälten Seelen und andererseits die Teufel darin.

Arthur Schopenhauer (1788 - 1860), deutscher Philosoph
Wenn man nach ein Uhr nachts trinkt,
sagt man Dinge, die sich herumsprechen und
die man später bereut.

Konrad Adenauer
Es ist besser, Genossenes zu bereuen, als zu bereuen, daß man nichts genossen hat.

Giovanni Boccaccio (1313 - 1375), italienischer Erzähler, Novellist und Humanist
Der traurigste Aspekt derzeit ist, dass die Wissenschaft schneller Wissen sammelt, als die Gesellschaft Weisheit.© Isaac Asimov
Die Weisheit allein ist es nämlich, die die Trauer aus unseren Seelen vertreiben kann und die nicht zulässt, dass wir vor Furcht erschaudern.

Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v. Chr.), römischer Redner und Staatsmann
Was ist der Unterschied zwischen einer Hundehütte und einem Aufsichtsrat?
Die Hundehütte ist für den Hund, der Aufsichtsrat ist für die Katz.

Hermann Josef Abs
Das Geheimnis des Glücks liegt nicht im Besitz, sondern im Geben. Wer andere glücklich macht, wird glücklich. © André Gide
Leiden läßt sich ohne Klagen:
Wer aber trüge stumm sein Glück!?

Ferdinand von Saar (1833 - 1906), Ferdinand Ludwig Adam von Saar, österreichischer Schriftsteller, Novellist, Lyriker und Dramatiker
Derjenige, der etwas zerbricht, um herauszufinden, was es ist, hat den Pfad der Weisheit verlassen. ©J.R.R. Tolkien
Nur gute Menschen können die Freiheit wahrhaft lieben; die anderen lieben nicht die Freiheit, sondern die amtliche Genehmigung.

John Milton

(1608 - 1674), englischer Diplomat, politischer Schriftsteller und Epiker
Reden auf Vegetarier-Banketten sind erfreulich kurz,
weil man Angst hat, daß sonst das Essen verwelkt.

Mario Adorf
Ausgerechnet die Vegetarier wollen immer Extrawürste gebraten haben.

© Gerhard Uhlenbruck (*1929), deutscher Immunbiologe und Aphoristiker
Mit dem Altwerden ist es wie mit Auf-einem-Berg-Steigen: Je höher man steigt, desto mehr schwinden die Kräfte - aber umso weiter sieht man.©Ingmar Bergman
Wer nicht rechtzeitig stirbt, wird alt.

© Hartmut Willibald Rencker (*1942), Sozialrechtsfachmann und Redner
Ich bin zufrieden, wenn meine nächste Ehe die Haltbarkeit von Joghurt überdauert.

Elizabeth Taylor