Zum Beispiel: Sri Lanka mit der Eisenbahn durchqueren

Schaue mir gerne Filme aus der TV-Serie „Eisenbahn-Romantik“ an und bin seit einigen Jahren gerne als Globetrotter in den Erdteilen Asien, Afrika und Amerika unterwegs. Liebe Nostalgie-Eisenbahnfahrten in fernen Länder wie auch hier in Deutschland. Meine erste Namibia-Reise mit Start März 2020 ohne Eisenbahnfahrten fiel wegen Corona aus und die gezahlten Reisekosten wurden 100% zurückgezahlt.
Meine geplante erste Sri Lanka Reise ohne Reiseveranstalter, also nur mit 2 Flugtickets, mit dortigen Eisenbahnfahrten im Zeitraum Dezember 2020 - Januar2021 fiel wegen dortigen Corona-Regeln bisher aus.
Nun lese ich im Internet: Ab 21. Januar 2021 ist die touristische Einreise nach Sri Lanka wieder möglich, nachdem die internationalen Flughäfen zuvor seit Ende März 2020 für kommerzielle Flüge geschlossen waren. ;-)

Nach der Einreise ist jedoch ein Aufenthalt für 14 Tage in einem oder mehreren sogenannten Level-1-Hotels vorgeschrieben, in denen besondere Hygiene-Bestimmungen gelten.
Besucher erbringen die ersten zwei Wochen in einer „Bio Secure Bubble“. Das bedeutet, dass sie nur bestimmte Sehenswürdigkeiten, Restaurants und Orte besuchen dürfen. Diese Ausflüge sind nur zu bestimmten Uhrzeiten und Daten und ausschließlich mit Mundschutz möglich. Ebenso ist der Kontakt zu Einheimischen in den ersten 14 Tagen untersagt (das Hotelpersonal und Reiseführer ausgenommen).
Erst nach diesen zwei Wochen ist es jedem Gast gestattet, sich frei im Land zu bewegen, sofern der letzte PCR-Test negativ ausfällt.

Hat jemand von Euch Infos über die ( aktuelle ) Infrastruktur, öffentliche Verkehrsmitteln, in Sri Lanka und würde Hinweise, eure Erfahrungen oder Eure Meinung hier veröffentlichen?
Hinweis: Maskenträger war ich zeitweise schon vor vielen Jahren bei mancher Fern-Reise.

VG aus Mittelhessen :-)
Honeyman01
Eisenbahn Romantik, fantastisch!
Vielleicht später Trans-Siberian Zug?!
Ich habe viel verreist u. noch reise gern und oft überall in der Welt, mag Berge und Meer. In Asien war ich in Südkorea(lange u. oft) u. Japan(nur 1mal 4 Tage) gewesen, aber interessiert bin ich immer wieder fuer
Südostasien. Nur mit 14 taegige "Co.Gefängnis" verliere ich den Reise-Courage. Man kann noch
auf eine besseren Periode abwarten, denke ich.
Sorry, ich habe leider keine Info
ueber SriLanka.
Aber ich würde gern recherchieren
fuer alle Fälle.
Ja, super!
Schleppt eine neue Virusvariante quer durch die Welt!
He, Leute, wir haben PANDEMIE !!!!

Es gibt zur Zeit nichts Schlimmeres als Fernreisen.
Die brasilianische Mutation ist bereits in Österreich gelandet.
Per Flugzeug.

Seid doch vernünftig und wartet ab.
Irgendwann gehts wieder gefahrlos, das Reisen der Wohlhabenden um die ganze Welt.
Im Moment lasse ich reisen und die Filme dazu kommen direkt zu mir in die Wohnung - im Fernsehen Phoenix, Arte o.ä. - traumhafte Bilder ... bin zeitweise nur noch so am Schwelgen.

Jetzt - während Pandemie - würde mir nie im Traum einfallen, eine größere Reise anzutreten.
ihr tut ja grad so, als wär's zur Zeit tatsächlich Möglich überall hinzureisen.......wenn man nur wollte :roll:
Hallo. War vor 4 Jahren in Sri Lanka, eine wunderschöne und sehr abwechslungsreiche Insel. Die jetzige Situation dort kenne ich nicht, habe aber einen Kontakt zu einem lokalen Guide der sehr gut deutsch spricht falls dies hilfreich ist.