maybe... hat geschrieben: Seit eine frühere gute Freundin vor ca. 20 Jahren nach Sidney auswanderte will ich dahin. So lange die Kinder klein waren hat es nicht sein sollen, mein Exmann machte dabei nicht mit. Den Traum trage ich seither vor mir her.

Wenn Corona nicht gewesen wäre, wäre ich vermutlich nach Australien geflogen zu meinem Rentenbegin am 1.11., alleine für zwei Monate. Geplant hatte ich es, ob es für mich noch nachholbar sein wird steht in den Sternen?

Eine Möglichkeit gibt es vielleicht, wenn meine Tochter wie aktuell geplant zum nächsten Jahresende beruflich für 3 Monate nach Singapur gehen kann. Sie würde mich im Anschluß nach einem Besuch bei ihr begleiten, keine zwei Monate aber zumindest so lange, dass ich nach Perth und von dort aus zum Ningaloo Reef kommen werde. Eine Reise in der Form wie sie mir vorschwebt ist alleine eher nicht so empfehlenswert. Passende Reisebegleitung ist schwer zu finden.



Hallo maybe, habe gerade Deinen Kommentar gesehen.

Sydney ist so traumhaft schön und man kann bedenkenlos alleine dort bzw. in ganz Australien verreisen, auch wenn es zugegebenermaßen etwas Überwindung kostet und man sich erst ein bisschen an die Situation gewöhnen muss.

Aber mache es lieber allein als garnicht. :D

Lebt denn Deine Freundin noch dort?


Jetzt wo z.Zt. nichts geht lässt es sich um so besser von weit entfernten Zielen träumen :lol: