Hallo ihr Profis,
ich habe mit "speichern" gestern meine Arbeit der letzten Wochen gelöscht.
Mit Windows 10 auf speichern gedrückt, dabei war es nicht mein Text, sondern eine leere Seite. Woher die kam, weiß der Geyer.

Weder durch "zurück" noch mit "vorheriger Seite" kam der Text wieder hervor.
Ist er nun wirklich unwiederbringlich verloren? :-(
Danke für euer Interesse.
Wenn Du mit Word gearbeitet hast, könntest Du probieren, aus dem Programm heraus auf „Öffnen“ zu gehen (gehe links oben in der Kommandoleiste auf „Datei“ ==> „Öffnen“). Dabei werden Dir die zuletzt bearbeiteten Dokumente angezeigt.

Hast Du vielleicht „automatisch speichern“ aktiviert? Da könntest Du auf die letzte automatisch gespeicherte Version zurückgreifen.

Oder lass‘ einfach auf der gesamten Festplatte nach dem Dateinamen suchen.

Auch wenn es Dir jetzt bei Deinem Problem nicht weiterhilft und sehr „oberlehrerhaft“ klingen mag:

Datensicherung ist eines der ganz wenigen Dinge, die ich wirklich sehr ernst nehme. Ich arbeite grundlegend mit zwei externen Festplatten. Ganz wichtige Dateien speichere ich dann noch auf einem zweiten oder gar dritten Gerät. Klingt paranoid, ich weiß.

Allerdings habe ich vor langen Jahren durch unsachgemäße Datensicherung den größten Teil der Bilder, die ich von meinen mittlerweile schon lange verstorbenen Eltern besaß, unwiederbringlich verloren…
Danke Patriarch, habe ich probiert und nun nochmal alle Änderungen von gestern aufgerufen, es ist wohl im Nirwana.

Aus Schaden wird man klug.

Zur Not habe ih auf einem Stick alles gespeichert, nur ist das eben schon vier Wochen alt und meine Ergüsse der letzten Wochen muss ich nun neu schreiben. Zum Glück war ich wegen Corona nicht sehr fleißig und das tröstet mich etwas.

Falls noch Jemand weiß wie es geht, bitte melden.
Auch ich gehöre zu den DAUs (dümmster angenommener User) und mache sicher vieles falsch ... aber dass man alle Ergüsse der letzten Wochen verliert, kann ich mir so gar nicht vorstellen. Wenn ich mein Laptop runterfahre wird immer nach dem Speichern gefragt.

Was mir aber hin und wieder passiert ... manchmal landen meine Dokumente mangels Aufmerksamkeit beim Speichern im OneDrive. Falls das bei dir auch installiert ist lohnt sich mal ein Blick dahin.
Ambe danke, DAUS gefällt mir. Ich habe gleich nachgesehen, aber das habe ich gar nicht installiert.
Eigentlich speichere ich beim Schreiben ständig zwischendurch, weil ich schnell mal das Tastfeld streife und dann zeigt sich mein Lappi als Sensibelchen.
Eigentlich speichere ich auch wenn ich Word beende und wo anders rumstromere wie bei 50+. Dabei hatte ich eben nicht mitgekriegt, dass sich eine weiße Seite aufgetan hat.
Eigentlich bin ich nun schlau geworden ;-)

Gibt's noch Hoffnung für mich?
also wenn Du Daus nicht installiert hast, habe ich nicht viel Hoffnung
verständlich ist nicht, dass du seit vier wochen mehrmals gespeichert hast, und immer derselbe fehler aufgetreten ist, dass deine Texte nicht in der worddatei sind. das hätte dir ja spätestens beim nächsten Öffnen auffallen müssen, dass die Texte vom Tag zuvor fehlen?!?
weisst du in welchem ordner die datei gespeichert ist? Schau dort mal hin und evtl. wie die vorrednerin schon sagte, vielleicht hast du das file einmal an einem anderen Ort gespeichert.
wenn du den dateinamen kennst, könntest Du evtl. danach im c oder d-laufwerk suchen - brauchst Du Hilfe dabei?
Danke Look,
das hast du falsch verstanden. Es war eben leider immer nur an einer Stelle unter C gespeichert und daran habe ich immer weiter geschrieben.
Dort habe ich bereits alles abgesucht. Es heißt doch aber auf dem PC geht nichts verloren, irgendwo sei es immer noch. Deswegen meine Hoffnung.
Es gäbe sicher einige Methoden mit denen man versuchen könnte den Text wiederherzustellen. Mir hilft bei 'Spezialproblemen' oftmals einfach Google zu fragen, wobei nicht jede Antwort relevant ist. Es ist ein Suchen und Versuchen 'try and error'.

Wenn ich nun google nach 'rekonstruieren verlorener Wordtexte in WIN 10' fallen mir diese beiden Links auf. Es wäre ein Versuch, ich habe nicht damit gearbeitet.

https://docs.microsoft.com/de-de/office ... t-document

https://www.easeus.de/dateien-wiederher ... ellen.html
Danke maybe,
das war ein Hoffnungsschimmer. Ich habe mir die links gleich angesehen. Ich glaube sie finden nur Dateien aus dem Papierkorb und nicht Überschriebene.
Ich habe auch noch gegoogelt und viele Angebote gefunden.
Aber ehrlich, seit drei Tagen suche ich und bin ziemlich am Ende. Ich bin ungelernt und habe mir alles nur selbst zusammengeklaubt, wenn es englisch wird oder Fachbegriffe kommen, gebe ich mich geschlagen. :?

Das sind so Momente, wo ich mir einen Fachmann als Partner ersehne, der die Probleme löst.
Ob ich noch fündig werde - wer weiß?