Wo wollen wir uns treffen?
Ja Heidi, da wir nur 3 aus Cottbus sind, können wir uns per WhatsApp verständigen. Sollten wir mehr werden, dann können wir einen zentralen Treffpunkt vereinbaren.
Verschiedene Kunst- und Handwerkshöfe der Burger Streusiedlung öffneten hre Tore. Im Mittelpunkt standen die Angebote an kunsthandwerklichen und regionaltypischen Produkten im Spreewald. Auf den Höfen konnte nicht nur den Meistern über die Schulter geschaut, sondern teils auch selbst ausprobiert werden. Anschauen und Mitmachen lautete das Motto.
Dateianhänge sehen Sie nur als registriertes Mitglied im 50plus-Treff.
Lange her, die letzte Unternehmung , warum ? Wollten wir nicht schon im vorigen Jahr ALLES NACHHOLEN wenn wir mit Masken, Abstand, loock down und nun auch mit Genmanipulation 1. 2. und 3. Impfung den bösen Virus bekämpft haben ? 18 Monate sind nun vergangen........ist etwas besser geworden, hat es geholfen und welche Aussichten und Hoffnungen gibt es ?
Weihnachten steht vor der Tür, Geschenke kaufen sollte man jetzt....und wird es wieder das wichtigste Fest im Jahr mit Masken, Abstand und geimpft oder nicht geimpft werden ? Ich erinnere mich gern an alte normale Zeiten zurück als wir auf großen Weihnachtsmärkten ( ohne Zutrittsberechtigung) mit unseren Kindern und Freunden zwangslos einen Glühwein getrunken haben.
Wir sollten aber nicht den Mut verlieren und soweit wie möglich unsere sozialen Kontakte im Freundes- und Familienkreis, sowie in dieser Gruppe aufrecht erhalten, denn die sozialen Kontakte helfen unserem Immunsystems um auch ohne ständige Spritze ein normales Leben führen zu können.
Begegnet Eure Mitmenschen mit einem Lächeln (soweit möglich)
Ende November soll die "epidemische Lage" beendet werden. Huurra !......aber warum und was bedeutet dies ?
Hat nicht die gleiche Person auch gesagt "eine Impfpflicht wird es nicht geben, auch nicht durch die Hintertür, schreiben sie es auf, ICH GEBE IHNEN MEIN WORT"
........und ich sage, es wird sich NICHTS ändern.