Interessante Technik:
Heute sah ich in Servus TV einen Bericht über das Kraftwerk Tschernobyl:
Über das defekte Kraftwerk wurde ein Gehäuse aus 37.000 t Edelstahl montiert, um die Verwitterung zu bremsen.
Die Schutzhülle wurde zuerst daneben aufgebaut und dann mit Maschinen über den Reaktor gezogen.
8 Jahre lang arbeiteten über 1000 Mitarbeiter an dem Projekt.
Diese Konstruktion ist widerstandsfähig gegen Witterung, - hält sogar Tornados aus. Im Inneren kann der Rückbau des Reaktors vorangetrieben werden.
Leider ist es nicht ganz so einfach. Der Sarkophag mag einiges Schlimmere erstmal verhüten, hat aber auch nur eine Lebensdauer von gut 100 Jahren. Ein Rückbau ist nicht möglich, weil gar nicht klar ist wo man mit dem Rückgebauten Zeug von dem wir noch 20.000 Jahre was haben werden hin soll.

Bei uns ist das übrigens auch noch nicht so ganz klar.
cron