Hallo und schöne Grüße an die Forumsmitglieder.
Als Neuer im Forum möchte ich mich kurz vorstellen: Ich bin 72 Jahre alt, Witwer und damit alleinstehend und komme aus dem östlichen Ruhrgebiet (die schwarz/gelbe Ecke).

Nach Rentenbeginn waren wir bis zum Tode meiner Frau mit dem Wohnmobil unterwegs und haben mehrere mehrmonatige Fernreisen unternommen. Als ich Witwer wurde, habe ich überlegt, was fange ich nun mit mir an. In jungen Jahren war ich oft in Holland zum Segeln und dabei ist das Interesse für Boote gewachsen. Was lang nun näher, als vom Wohnmobil auf ein Boot umzusteigen.

Also: Im Kopf alle Leinen los, die notwendigen Scheine für Binnen und Buten gemacht und ein Boot gekauft auf dem auch ganzjähriges Wohnen möglich ist.
Ein paar Jahre war Norddeutschland, Holland, die Nord- und Ostsee mein Fahrgebiet. Entweder als Einhandfahrer oder mit Freunden.

Dann hatte ich die Idee für längere Zeit ins Mittelmeer zu fahren und dann mit mehreren Überwinterungen über Italien, Griechenland, Türkei das Schwarze Meer und die Donau zurück in die Heimat. So ging es dann unter dem Motto "Ich bin dann mal weg" über Frankreich ins Mittelmeer und immer weiter der Sonne entgegen nach Süden. Einen schönen Überwinterungsplatz (im Wasser) habe ich dann auf Sizilien in Siracusa gefunden.

Im Januar nach Deutschland ein paar Ziffern regeln und im März wieder an Bord.
Aber die damals entstehende Griechenland Problematik veranlasste mich erstmals nicht dorthin zu fahren. Also bin ich in Sizilien geblieben, zumal es mir dort sehr gut gefallen hat.

So war ein Jahr vergangen. Im Jahr darauf bekam ich Probleme mit einer Hüfte und musste mich operieren lassen. Als diese soweit ok war, fing die andere Hüfte an. Also zweite Operation. Ergebnis: ein weiteres Jahr "verloren". Ich setze "verloren" in Gänsepatschern, denn ob 9 Monate auf einem Boot im sonnigen Süden in einer schönen Stadt mit einer netten Marina verloren sind, mag jeder selbst entscheiden.

Fakt ist allerdings: Ich möchte wieder fahren und meine geplante Reise fortsetzen. Damit komme ich zu meinem Problem und zu meinem Wunsch: Ich könnte das Boot alleine fahren. Aber durch die Hüftoperationen bin ich in meiner Beweglichkeit eingeschränkt, was vor allem das Bücken betrifft. Und das macht mir vor allem beim Anlegen Probleme. Außerdem ist es schöner solche Erlebnisse zu teilen und auch Gesellschaft an Bord zu haben.

Aus diesem Grunde suche ich auf der Basis Hand gegen Koje eine(n) zeitlich unabhängige Mitfahrer(in) als zweite Hand, die mich in meinen Vorhaben unterstützt. Allerdings sollte schon ein Zeitfenster von mehreren Monaten frei sein, da ich nicht immer eine neue Crew suchen möchte, die zeitlich und vom Fahrgebiet her passt.
Bootserfahrung ist nicht erforderlich. Allerdings wären Kenntnisse in Bootstechnik und evtl.
Englischkenntnisse von Vorteil. Wichtiger ist mir allerdings eine gute kameradschaftliche Bordgemeinschaft.

Mein Boot ist Seefest und verfügt über alle Einrichtungen und Komfort, das Langzeitreisen auf See ermöglicht.

Meine Bootsphilosophie ist: Die Faszination des Bootfahrens Binnen und Buten erleben. Hierbei geht es nicht um das Schruppen von Seemeilen, sondern in Ruhe und Gelassenheit und ohne Zeitdruck schöne Orte, stille Buchten und das Leben an Bord genießen.

Ich selbst sehe mich als ruhig, umgänglich, tolerant etwas introvertiert. Gesundheitlich ist alles, außer meiner Bewegungseinschränkung, paletti. Ich bin Raucher, Fleischesser und auch einer Flasche Bier oder Wein nicht abgeneigt.

Wer von Euch interessiert ist, oder Fragen hat, melde sich einfach. Ich bin neu im Forum und weiß nicht ob es sowas wie eine "persönliche Nachricht" gibt. Wenn ja, schreibt mir eine PN. Ich bin im Winter wieder in Deutschland und dann könnte man sich treffen um sich gegenseitig zu beschnuppern. Evtl. könnte mich jemand der ernst zunehmendes Interesse hat, auch in Sizilien für 1-2 Wochen besuchen. Dann könnte man auch das Zusammenleben testen einen schönen Urlaub haben und das Boot kennenlernen.
(Flug Dienstags und Samstags mit Eurowings ab Düsseldorf nach Catania für kleines Geld)

Ich freue mich auf Eure Resonanz
Josef
Hallo Klein Pepe,
ich habe soeben deine Vorstellung gelesen und bin schwer beeindruckt. Das möchte ich auch, mit dem Boot herumschippern. Ich komme von der Ostsee und habe Segelerfahrung. Bin aber wegen meines Vaters, der 90 Jahre alt wird und krank aber trotzdem zufrieden mit seinem Leben ist, an Berlin gebunden. Alles hat seine Zeit. Ich wollte nicht viel schreiben, nur meine tiefe Hochachtung ausdrücken.
Herzlich Angelika
Hallo Angelika
Schönen Dank für Deine Grüße. Ich wünsche Dir und Deinem Vater alles Gute und grüße Euch aus dem sonnigen Sizilien.
Josef
Hallo Josef,
goldrichtig machst du das, das war auch mein Traum.
Ich wohne seit 20 Jahren an der Algarve und schaue oft sehnsüchtig aufs Meer. Hatte damals hier einen 12m-Kutter mit Volvo-Penta, da meine Frau nicht zum Segeln zu überreden war. Den musste ich dann aber auch wieder verkaufen, da ich ab 4 sofort wieder anlegen musste. Also kaufte ich ein Wohnmobil und eine 1.200-er BMW, die ich im Trailer mitnahm. Nun bin ich allein aber ohne Schiff. Mach doch mal einen Schlag nach Gibraltar, dann segeln wir mal zum Cabo de Sao Vicente, dem Ende der Welt, wie es vor Heinrich dem Seefahrer mal hieß.
Ich bin Machinenbauing. und Internet-Spezi, koche gerne und man sagt auch genießbar, und bin frei und unerschrocken.

    __________________________________________________

    Beitrag wurde teilweise gelöscht

    §7 Es ist nicht gestattet, Nachnamen, Adressen, Telefonnummern, Faxnummern, URLs, Email-Adressen, ICQ-Adressen oder sonstige Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme im Forum zu veröffentlichen, die eine andere Kontaktaufnahme als über den 50plus-Treff selbst zulassen.
    Bei weiterer Nichtbeachtung kann das zu einer Forensperre führen.
    Administration


    __________________________________________________


Sonnige Grüße von der Algarve,
Rainer
Hallo Rainer
Entschuldige das ich mich erst jetzt auf Deine Nachricht melde. Ich bin über die Winterzeit wieder in Deutschland u. a. auch um evtl. Mitfahrer zu treffen. Leider hatte ich einige Probleme mit dem Internet-Zugang, daher die Verspätung.

Vor Jahren war ich auch noch mit dem Wohnmobil unterwegs und habe auch mal einen Winter an der Algarve überwintert. Jetzt mit dem Boot (übrigens ein Motorboot. Mit segeln ist also nichts) liegt das westliche Mittelmeer nicht auf der Agenda. Im nächsten und auch dem Folgejahr ist Griechenland mein Ziel. Sollte Dich das auch interessieren, dann schreib mal eine Nachricht.

Gruß
Josef
Hallo Josef,
ich bin sehr daran interessiert, eine mehrmonatige Schiffsreise mit zu machen. Das ist schon lange ein Traum von mir, den ich aber nie habe realisieren können. Nun bin ich frei und ungebunden, zeitlich flexibel und möchte noch gerne viel von den südlichen Ländern sehen.
Ich bin seetauglich, lernfähig, unproblematisch, teamfähig und praktisch veranlagt. Englischkenntnisse sind für Konversation vorhanden, spezifische Fachausdrücke natürlich nicht.
Ich würde mich sehr freuen, wenn du mit mir in Verbindung trittst, damit wir uns auch kennen lernen können. Schließlich möchten wir beide eine harmonische und möglichst reibungslose Reise machen. Auch muss natürlich die Kostenfrage geklärt werden.
Liebe Grüße
Taifun60
den man zwar auf einer Seereise nicht brauchen kann und haben will
Hallo Taifun60
Vielen Dank für Deine Nachricht.
Ich habe Dir eine PN gesendet und würde mich über eine Antwort sehr freuen.

Gruß
Josef.
Hallo, ich interessiere mich für Dein Angebot. Ist es möglich meinen Hund mit an Bord aufzunehmen?
LG
Frank P.P.
Hallo Frank

Schönen Dank für Dein Interesse.
Ich glaube, das es nicht sinnvoll ist ein Haustier mit auf diese Reise zu nehmen. Es ist eine Seereise und es ist möglich, daß für längere Zeit kein Landgang möglich ist, z.B. bei einem längeren Etappenziel oder beim Ankern..

Gruß
Josef
Das ist eine tolle Sache!
Ich bin auch Witwer und Zeit habe ich genug. Ein großer Traum von mir ist das Mitsegeln, ich würde das sehr gerne mal machen, ob das möglich ist ?
Ich glaube ein Motorboot könnte mir auch gefallen, also wenn du Mitfahrer brauchst,ich bin dabei.
Ich war mal mit einem Fischkutter auf der Ostsee, da haben viele an der Reeling gestanden und hatten Würfelhusten, eventuel bin ich sogar etwas Seefest, wer weis.
Hallo Lancelot48
Danke für Dein Interesse. Ich habe Dir eine PN geschrieben.

Gruß
Josef
Moin Josef,
u. U. schreibe ich dich nochmals bzgl. mitfahren an. Ich finde dein Angebot gut, kann leider menen Sommer noch nicht richtig planen.
Frage: Du bist auch kein Premium wie ich gesehen habe, wie schreibst du bitte eine PN?
Danke im voraus
Mast und ...
Norbert
Hallo Norbert

Schönen Dank für Deine Nachricht. Ich habe meine Premium Mitgliedschaft deaktiviert, da hier in diesem Gruppenforum nicht sehr viel Bewegung ist. Und andere Interessen habe ich hier nicht.


    __________________________________________________

    Beitrag wurde teilweise gelöscht

    §7 Es ist nicht gestattet, Nachnamen, Adressen, Telefonnummern, Faxnummern, URLs, Email-Adressen, ICQ-Adressen oder sonstige Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme im Forum zu veröffentlichen, die eine andere Kontaktaufnahme als über den 50plus-Treff selbst zulassen.
    Bei weiterer Nichtbeachtung kann das zu einer Forensperre führen.
    Administration


    __________________________________________________


da findest Du mehr Informationen über mich.

Viele Grüsse
Josef
Hallo Josef jetzt muss ich mich beeilen diese Info wird wohl gleich gelöscht.

    __________________________________________________

    Beitrag wurde teilweise gelöscht

    §7 Es ist nicht gestattet, Nachnamen, Adressen, Telefonnummern, Faxnummern, URLs, Email-Adressen, ICQ-Adressen oder sonstige Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme im Forum zu veröffentlichen, die eine andere Kontaktaufnahme als über den 50plus-Treff selbst zulassen.
    Bei weiterer Nichtbeachtung kann das zu einer Forensperre führen.
    Administration


    __________________________________________________


Mast und .....
Norbert