institoris hat geschrieben: "Enter the Void" von Gaspar No'e
Ein junger Mann stirbt und betrachtet die Welt als Geist bis er wiedergeboren wird.

Spielt in Tokio.


Hallo,
nun habe ich den Film auch gesehen...wow - anstrengend...mir auch zu langatmig.
Gesamtgesehen interessant - wobei man über den Buddhismus bzw. tibetanishes Totenbuch einiges wissen sollte, um dem Film zu verstehen.
Missmoon hat geschrieben:
institoris hat geschrieben: "Enter the Void" von Gaspar No'e
Ein junger Mann stirbt und betrachtet die Welt als Geist bis er wiedergeboren wird.

Spielt in Tokio.


Hallo,
nun habe ich den Film auch gesehen...wow - anstrengend...mir auch zu langatmig.
Gesamtgesehen interessant - wobei man über den Buddhismus bzw. tibetanishes Totenbuch einiges wissen sollte, um dem Film zu verstehen.

Stimmt, tibetanisches Totenbuch und Buddhismus sollte man kennen.
Im Augenblick des Todes soll ein besonderes körpereigenes Endorphin ausgeschüttet werden, dass stärker ist als alle Drogen, hiess es im Film.
Das habe ich so noch nicht gehört aber ich werde es einst erleben. ;-)
gestern gesehen - fantastischer Film - kauzige Komödie mit Tiefgang.

LG. MM
institoris hat geschrieben:
Missmoon hat geschrieben:
institoris hat geschrieben: "Enter the Void" von Gaspar No'e
Ein junger Mann stirbt und betrachtet die Welt als Geist bis er wiedergeboren wird.

Spielt in Tokio.


Hallo,
nun habe ich den Film auch gesehen...wow - anstrengend...mir auch zu langatmig.
Gesamtgesehen interessant - wobei man über den Buddhismus bzw. tibetanishes Totenbuch einiges wissen sollte, um dem Film zu verstehen.

Stimmt, tibetanisches Totenbuch und Buddhismus sollte man kennen.
Im Augenblick des Todes soll ein besonderes körpereigenes Endorphin ausgeschüttet werden, dass stärker ist als alle Drogen, hiess es im Film.
Das habe ich so noch nicht gehört aber ich werde es einst erleben. ;-)


Ob man an die Wiedergeburt glaubt oder nicht, ich fand "Enter The Void" interessant, sehenswert und sehr traurig.

Institoris, kennst Du Regisseur Terrence Malick?
toska5 hat geschrieben:
Ob man an die Wiedergeburt glaubt oder nicht, ich fand "Enter The Void" interessant, sehenswert und sehr traurig.

Institoris, kennst Du Regisseur Terrence Malick?

Vom Namen her nicht. Die beiden Filme kenne ich von ihm:
# 1998 - Der schmale Grat (The Thin Red Line)
# 2005 - The New World
Er hat ja nur vier Filme gemacht und ich liebe sie alle (Badlands!). Bald kommt der Neue raus - "Tree Of Life". Ich kann mich schon an den Trailer nicht satt sehen und wollte empfehlen. Schau ihn in Vollbildmodus!

http://www.youtube.com/watch?v=fLPe0fHuZsc
Der Trailer ist vielversprechend.
Den Film schau ich mir wohl an.
Am Samstag den Fim "DREI" gesehen - Tom Tykwer/Regie

ein super Film - verlässt die klassichen Klischees nimmt interessante Wendungen und eine traumhafte Hauptdarstellerin Sophie Rois!

Lieben Gruss
Für mich ist Kino ein reines Vergnügungs-Medium.
Ich freue mich auf 'Love and other drugs' sowie auf
'Piraten der Karibik 4' :lol: :lol: :lol:
Ich habe vor ca 2 Jahren das letzte mal einen Film im Kino gesehen, es war "Das Parfüm". Der Film ist preisgekrönt - ich habe Ekel dabei empfunden.
Die Szene zb. wo eine Marktfrau an ihrem Stand in Morast und Schmutz ihr Kind gebährt und es im Dreck liegen läßt war ekelhaft. Vielleicht war die künstlerische Leistung bewertet worden. Ich fand ihn anscheulich.
Ich kann Euch zwei Filme empfehlen:
" Das Labyrinth der Wörter"- eine Geschichte voller Humor und Lebensfreude,mit Gerard Depardieu und einer Hauptdarstellerin an seine Seite- Gisele Casadesus,der das Alter nichts von ihrem Charme genommen hat. Ein empfehlenswerte Fim.
" Satte Farben vor Schwarz"- mit Senta Berger und Bruno Ganz.
Anita und Fred sind seit 50 Jahren ein Paar. Dass Fred schwer krank ist,haben sie ihrer Familie bislang verheimlich.Erstmals in all den Jahren nimmt Fred sich die Freihaiten heraus, die seine Frau vor den Kopf stossen.
Auch sehr sehenswerter Film , der nachdenklich macht.!!!!
"Black Swan" - wenn man eine Unterhaltung im Kino sucht, dann trifft der Film damit ins Schwarze.
Sag Bescheid, wenn der "Tree of Life" kommt.
Ich bin schon ganz zappling vor lauter Vorfreude auf - endlich, endlich - Fluch der Karibik, Teil 4 :lol: :lol: :lol:

Bis dahin werde ich mich noch mit " The Tourist " trösten.
Ich liebe Angelina Jolie - für mich z.Zt. die schönste Frau der Welt.

8) 8) 8)
Stateira hat geschrieben: Ich liebe Angelina Jolie - für mich z.Zt. die schönste Frau der Welt.

8) 8) 8)

Millionen auch nicht verliebte Männer werden dem energisch widersprechen !