Wenn zu 3000 Hähnchen 100 Junghennen hinzukommen?

Die Hennen zerfleischen die Hähnchen und rupfen sich dann gegenseitig.
Sie schauen gackernd in die Runde, bedauern die entgangenen Freuden
aber sind voller Stolz auf ihr gelungenes Werk.

Und was passiert mit den 3 Bio-Hähnchen?
Ui ui ui, schon wieder Verdauungsprobleme :roll: :lol:
So etwas nennt man dann kontraproduktiv @Meister Diadem.

Die 3-Biohähnchen lachen sich zum Schluß nur noch in die Kralle und wenden sich der für sie daraus resultierenden Auslese zu. :)
Völlig wert- und bewertungsfrei, mein Netzfundstück dazu

https://www.youtube.com/watch?v=XfN66R2p72A
Nun, die Bio-Hähnchen arbeiten noch eine Weile für Kachelmann, um ihm bei seiner Reputation unter die Arme zu greifen,

frei nach dem Motto:

Kräht der Gockel auf dem Mist,
ändert sich das Wetter oder bleibt wies ist :wink:
Was soll dieser Bockmist?
Oh, Mann....
:roll: klingt nach Verfolgungswahn ...
Seh schon,
Von Hühnerhaltung habt ihr keine Ahnung.
Dafür sind die sozialpsychologischen Gutachten nicht zu toppen.

Gackert nur weiter, dann findet das Blinde Huhn auch immer ein Korn.
Und die Biogockel haben was zu jagen.
@Diadem

Immer diese leeren Versprechungen!
Wie war das noch vor wenigen Tagen?

,,Anyway, ein Anlass hier und an dieser Stelle dem krankhaften Treiben
einer aus dem Ruder gelaufenen Klicke von disziplinlosen Userinnen
Adee zu sagen.

Denn der Frühling lässt die Gefühle in eine andere Richtung wachsen,
als sich mit unverbesserlichen Xantippen abzugeben.''
Molli1234 hat geschrieben: Was soll dieser Bockmist?
Oh, Mann....

Das hab ich mich auch eben gefragt!
Vielleicht ist der Bockmist dazu da, dass der Gockel ein Plätzchen hat, von dem er runterkrähen kann! :wink:
Nun, Frühling, Vollmond, die Blüten treiben aus, bald werden die kleinen Lämmer geboren.........

was liegt da näher, als sich mit der Tierwelt zu beschäftigen :-)

Diadem, besuch doch zur Befriedigung deiner Bedürfnisse das Streichelgehege eines Tierparks :-))))

Ich übernahm aber keine Garantie dafür, daß es zickenfrei ist :)
Diadem hat geschrieben: Wenn zu 3000 Hähnchen 100 Junghennen hinzukommen?

Die Hennen zerfleischen die Hähnchen und rupfen sich dann gegenseitig.
Sie schauen gackernd in die Runde, bedauern die entgangenen Freuden
aber sind voller Stolz auf ihr gelungenes Werk.


Du scheinst nicht auf dem aktuellen Stand zu sein.

Die Hähnchen werden schon nach dem schlüpfen aussortiert.
Zu Tausenden auf Transportbändern in Kammern gefahren nichtsahnend ihres kleinen Lebens,
um dort vergast zu werden.
:(
Ich glaube da hast Du was falsch verstanden.

Die Hühnchen rupfen sich weil sie auch mal nackig unter sich sein wollen, ohne lästige Gaffer die mit ihrer Nacktheit sowieso nix Konstruktives anfangen können.

Und die drei bio-hähnchen wandern in den Grill wo sie hingehören.
Die Krone der Schöpfung benutzt ihre Bosheit meist nicht zum Zerhacken, sie begnügt sich mit kleineren Bosheiten.

Welch edle Wesen! Kein Vergleich mit dummen Hühnern, die in Agressionen verfallen, wenn sie auf engen Raum leben müssen.
Melissa56 hat geschrieben: Nun, Frühling, Vollmond, die Blüten treiben aus, bald werden die kleinen Lämmer geboren.........

was liegt da näher, als sich mit der Tierwelt zu beschäftigen :-)

Diadem, besuch doch zur Befriedigung deiner Bedürfnisse das Streichelgehege eines Tierparks :-))))

Ich übernahm aber keine Garantie dafür, daß es zickenfrei ist :)



Oh, @Melissa, der Tipp könnte bös ins Auge gehen: Ich war vor Jahren mit meinen Enkeln in so einem Streichelzoo und eines der Kinder wurde von einer Zicke in die Hand gebissen!

Vielleicht bringt ihn ein Zickenbiss aber auch wieder auf den Boden der Tatsachen?
cron