Rest Grünebohneneintopf von gestern. Eine Dose Kidneybohnen dazu, ordentlich Chili rein, fertig ist der Mexikotopf! :wink:
Rahmkürbis, Kartoffelrösti und leicht geräucherten, gekochten Kalbstafelspitz
Suppenhuhn von einem richtigen Mistkratzer vom Lande. Der Geschmack ist schon sehr gut , vom Rest mache ich Frikassee. Das Huhn hatte ein gutes Leben, nun macht es mich glücklich . :wink:
Heute ein französisches Zitronen- Knoblauch -Hähnchen vom Backblech mit Rosmarin Kartöffelchen und dazu ein Rosé
Pellkartoffel mit Schnittlauchquark
Ich lasse kochen Reibekuchen mit Apfelmus :wink:
Frische Falafel mit Joghurt Tahini Soße 8)
Kartoffelstampf mit Senfeier und bissel Speck ausgebraten in der Senf Soße. Dazu gab es einen Krautsalat. :wink:
Pasta mit Pesto

In Ermangelung an Parmesan habe ich die Pesto mit Ziegenfrischkäse gemacht,
auch das schmeckt :-)
Endlich habe ich meinen Hokkaido zu Suppe verarbeitet.
(als sehr kleines Kind hat man sich über den Magen gestreichelt.) :wink:

Für morgen ist auch noch eine Portion geblieben. :D
Tomatensalat (mit eigenen Tomaten) und Butterbrot - lecker.
nichts - lasse mich bekochen und verwöhnen....
angefangen mit Kaffee am Bett, dann liebevoll fein eingedeckter Frühstückstisch mit Leckereien, die ich mag, mittags " Omas Hühnersuppe mit Eierstich und Markklößchen" und abends ein kleines, butterzartes Filetsteak mit Sauce Bernaise, Baguette und Wein, was kann schöner sein ..
Marinierter Hering Hausfrauenart.
Pellkartöffelchen. Espresso wie immer. :)
apropos mein " Verwöhntag" das ist natürlich nur Wunschdenken und Phantasie ....
hoffe immer noch, dass ich meinen Mr Right finde, der solch einen Tag aus Eigeninitiative für seine " Liebste" gestaltet
Omelette mit Schwammerl und Schalotten :), gleich im Baucherl ;)