Entschuldigt bitte meine dilettantische Frage..
Ich verfüge nur über "Halbwissen" bzgl Astrologie..

aber gibt es irgendwelche besondere Konstellationen für Widder zur Zeit?

Ich habe gerade mit außergewöhnlichen Dingen zu tun, die ich mir gerne erhalten wollen würde..

Aber.. vll bin ich auch einfach nur ein "unruhiger Widder" den der Hafer sticht :lol:

LG
Frieda
Schau Dich mal auf dieser Seite um:

https://www.schicksal.com/Horoskope/Jah ... 019/Widder
Frieda1606 hat geschrieben: gibt es irgendwelche besondere Konstellationen für Widder zur Zeit?

Zur Zeit haben Widder in einem knappen Vierteljahr Geburtstag.
@Soisses..
danke für den Link..
ich werde mich da mal durchlesen.. vll finde ich ja ne Antwort auf meine Frage, die durchaus ernst gemeint war..
Manchmal geht's komisch einher im Leben :wink:


@BB
auch dir herzlichen Dank für deine Antwort..
Deine Erkenntnis deckt sich mit meinem "Halbwissen" :lol:
Streng genommen können wir das aber nicht unter "besonderer Konstellation" laufen lassen :wink:

LG
Frieda
Frieda1606 hat geschrieben: Entschuldigt bitte meine dilettantische Frage..
Ich verfüge nur über "Halbwissen" bzgl Astrologie..

aber gibt es irgendwelche besondere Konstellationen für Widder zur Zeit?


So kann diese Frage zwar gestellt aber nicht zufriedenstellend beantwortet werden. *grins*
Da die allgemeine Lebensaufgabe aller Widdergeborenen darin zu bestehen scheint, einen alten (zumeist Familien-)Streit zu beenden oder einen neuen Streit zu beginnen kommt es immer darauf an welche Planeten sich in dem Zeichen Widder schon befinden oder sich später als Transit hinein bewegen.
Zur Zeit sind Uranus und Mars als Transite in diesem Zeichen, Uranus steht für Elektizität und Motore und der Mars für Geld.

""Ich habe gerade mit außergewöhnlichen Dingen zu tun, die ich mir gerne erhalten wollen würde..
Aber.. vll bin ich auch einfach nur ein "unruhiger Widder" den der Hafer sticht :lol: LG
Frieda
""


Es kann losgehen, bin wieder da! *lach*
Entschuldigt, dass ich mal wieder dazwischenquatsche, aber ich bin auch Widder.

Und ich hätte gerne mal mit was Außergewöhnlichem zu tun, was ich mir gerne erhalten wollen würde..
@Alf_2203

Willkommen im Club der vollbärtigen Altersweisen!

Das Außergewöhnliche erreicht man, indem man nicht mehr das tut, was man gewohnt ist, sondern was Anderes. Aber wenn man sich das dauerhaft erhalten will, indem man es immer wieder tut, wird’s irgendwann zur Gewohnheit und ist auch nix Außergewöhnliches mehr. Daher kann man sich das Außergewöhnliche nur dadurch bewahren, indem mans gar nicht erst versucht.

Laut Fumaria1 wird der Widdergeboren nach spätestens 60 Jahren ja zum Zwilling, und da ticken die Uhren schon wieder anders, als noch vor einigen Jahren im Stier.
filofaxi hat geschrieben: Laut Fumaria1 wird der Widdergeboren nach spätestens 60 Jahren ja zum Zwilling, und da ticken die Uhren schon wieder anders, als noch vor einigen Jahren im Stier.


Leise schreibt Fumaria, dass sich auch der Aszendent und auch die ganzen astrologischen Häuser im Tierkreis wandern und ihre planetaren Besetzungen, also unsere Befindlichkeiten, sich auch verändern.
Somit wird auch die Wandlungen im Leben, also auch das Schicksal oft schon im Voraus erahnbar und verstehbar. Analogie und Synchronizität sind dabei die Hilfsmittel für eine Erkennbarkeit.
Nein um Gottes Willen, muss nichts außergewöhnliches mehr erreichen. Ich will nur haben.
Hey Alf, nun übertreibst Du aber. Ich glaube nicht, dass es erlaubt ist unter zwei Nicks zu schreiben, außerdem finde "ICH" es albern.
Alf_2203 hat geschrieben: Nein um Gottes Willen, muss nichts außergewöhnliches mehr erreichen. Ich will nur haben.


Da alles im Leben einen Preis hat, wirst Du Dich vom Leben fragen lassen, wieviel es denn für Dich kosten darf. :lol:
Danke für eure Antworten..

@filofaxi
mit deinem Text hast du schon Recht, aber er wirkt ziemlich desillusioniert und
hoffnungslos auf mich..
irgendwie nach widersprüchlicher Endlosschleife.. hmmm

Wenn "Widder" hört oder liest: "lass es bleiben".. dann bekommst du egtl nur die Antwort: "mach die Tür zu.. ich will durch" lach

du machst dich doch nicht etwa lustig über uns einfache Gemüter :shock:

gemeint habe ich es da eher wie Alf..
ich habe mich nicht um außergewöhnliche Situationen bemüht.. sie sind mir begegnet..
und die möchte ich mir bewahren, denn sie richten mein alltägliches Handeln neu aus..

Ja, ok, Alf hat es jetzt vll auch noch ein wenig anders gemeint als ich, glaube ich :lol: aber das ist ja total okay :wink:

@fumaria
danke für deine einfachen Antwort auf meine Frage.. damit konnte ich für mich durchaus etwas anfangen.. :wink:
viel interessanter finde ich die Interaktion zwischen gewissen Personen hier.. und überall :wink:

und last not least

@Inge
du hast mir ja den "Vollschock" verpasst..
deinen Namen in meinem Thread zu lesen.. welch Ehre.. zwinker

Wärst du bitte so freundlich mir deinen Kommentar, deine Vermutung näher zu erläutern?

Ich gehe mal lieber auf "logout" bevor ich mich noch um Kopf und Kragen rede.. lach

LG und allen schöne Träume
Frieda
@Frieda1606 Du schreibst
@fumaria
danke für deine einfachen Antwort auf meine Frage.. damit konnte ich für mich durchaus etwas anfangen.. :wink:
viel interessanter finde ich die Interaktion zwischen gewissen Personen hier.. und überall :wink:


Viel mehr kann man dazu ja auch nicht sagen, wenn man keine genauen Daten hat. Und besonders dann wenn man außer der"widderhaften MUTTERPRÄGUNG" den Aszendenten einer Person nicht kennt, der ja sie individuelle Persönlichkeit an sich ausdrücken soll aber auch anzeigt, was man vom Gegenüber erwartet, während der Deszendent anzeig,t was man selbst bereit ist seinerseits dafür zu geben.
Liebe Frieda,

worum immer es auch geht, um welche Klarheit Du dich bemühst, um einen Weg des Umgangs damit zu finden :

...….. siehe das Gute um Schlechten und das Schlechte im Guten (und beziehe es in Deine Schritte mit ein)

…..... siehe Deinen Anteil daran
(= was Du hervorgerufen hast UND was Du zur Erfüllung oder zur Änderung leisten KANNST
Meistens ist das nicht mehr als 5 %, auf den Rest haben wir keinen Einfluss, er geschieht ohne uns.

.
Zu den "Sternen": sie zeigen an, sie zwingen nicht. Nicht mehr und nicht weniger.
Die Uhr macht schließlich auch nicht die Zeit. (unsere "5 %" daran: die Anzeige einzustellen und für Energie (eine Batterie) zu sorgen.

.
Also schau, worin DEiNE " 5 %" daran bestehen und dafür gib 100%
und !!!! genieß es !!!

Liebe Grüße
Also die zwei kleinen, Dicken da oben, die mit dem Bart, die dürfen hier rumalbern. Und mich hauen se immer gleich und jetzt auch noch doppelt.

Frieda recht Herzlichen Dank für Deinen Lacher, Du hast mir den Abend gerettet.
NIx für ungut und viel Erfolg bei Deiner Suche !
cron