Re: worüber ich heute meckern möchte......

Ob ich einen Karton ganz, und daher sperrig, oder flach gedrückt bzw. in die einzelnen Seitenteile zerschnitten in den Altpapiercontainer werfe, hat dies doch keinen Einfluß auf die Lesbarkeit der Aufdrucke und somit der Sortierung. Daher verstehe ich diese, angebliche, Verodnung in DE nicht wirklich. Hier jedenfalls wird immer wieder darauf hingewiesen, die Kartons zu zerkleinern bzw. flach zu drücken um die Container besser auszulasten.
Dasselbe gilt bei uns auch für Petflaschen (leider noch kein Pfandsystem in AT) und Konservendosen, da wird auch das Flachdrücken aus denselben Gründen empfohlen.
Leider sind immer noch viel zu viel Mitmenschen zu bequem oder zu einfältig das zu begreifen und auch zu tun :mrgreen:

Re: worüber ich heute meckern möchte......

ValentinAK hat geschrieben: Ob ich einen Karton ganz, und daher sperrig, oder flach gedrückt bzw. in die einzelnen Seitenteile zerschnitten in den Altpapiercontainer werfe, hat dies doch keinen Einfluß auf die Lesbarkeit der Aufdrucke und somit der Sortierung. Daher verstehe ich diese, angebliche, Verodnung in DE nicht wirklich. Hier jedenfalls wird immer wieder darauf hingewiesen, die Kartons zu zerkleinern bzw. flach zu drücken um die Container besser auszulasten.
Dasselbe gilt bei uns auch für Petflaschen (leider noch kein Pfandsystem in AT) und Konservendosen, da wird auch das Flachdrücken aus denselben Gründen empfohlen.
Leider sind immer noch viel zu viel Mitmenschen zu bequem oder zu einfältig das zu begreifen und auch zu tun :mrgreen:



Das ist mir neu: Österreich ein Land der "Flachdrücker"? Hier in Deutschland haben die meisten Kommunen Müllfahrzeuge im Einsatz, die über eine Technik verfügen, die den aufgenommenen Müll zusammenpresst bzw. verdichtet. Das erspart Alt und Jung das flachdrücken von sperrigen Müll. Wir leben hier in Deutschland glücklicherweise sehr angenehm, woran nicht auch unsere verehrte Kanzlerin einen enormen Beitrag geleistet hat.

In diesem Sinne grüßt
OldChatterhand

Re: worüber ich heute meckern möchte......

Wie kurzsichtig ist denn das?
Bevor der große Müllwagen kommt, müssen die div. Teile doch in kleineren Tonnen vorsortiert werden, die allzu schnell voll sind, wenn sperrige Behälter im Ganzen eingeworfen werden! In größeren Wohnhaus-Anlagen sind die Tonnen oft übervoll.

Re: worüber ich heute meckern möchte......

Kartons könnte man doch durch Zusammenklappen wieder in den flachen Urzustand bringen. Eventuell sind vorher noch ein paar Klebestreifen abzuziehen. Aber wahrscheinlich ist das zu viel Arbeit ... :idea:

Ärgerlich finde ich ganze Kartons auch immer wieder.

Re: worüber ich heute meckern möchte......

Da hab ich ja eine wahre Müllawine losgetreten - lach!

In den USA haben die Leute im Keller eine Presse für Aludosten zum Plattdrücken.
Schaut aus wie so eine Zituspresse und macht ein Frisbee aus jeder Dose.
Das Pfand holt man sich dann nicht pro Stück sondern pro Kilo - äh, pro pound.

Ja, und ich hab die Müllabfuhr abgepasst.
Sowas funktioniert übers Gehör - die machen so einen Krach, dass sie nicht zu überhören sind. Gepresst wird im Müllwagen, und das heult in aller Herrgottsfrühe wie ein Löwe.
Jahrgänge von Zeitschriften und alten Reiseführern sind im leeren Riesenmail des Containers verschwunden .

Unglaublich, was die Leute jetzt im lockdown an Alk verdrücken.
Irgendwer säuft da massenhaft Pommery - sichtbar an gefühlten 100 nicht zerquetschten Schampuskartons.

So lernt man seine Nachbarn kennen.
Jetzt muss ich nur noch rauskriegen, wer das ist, und mich ganz unverbindlich einmal einladen .

Re: worüber ich heute meckern möchte......

ich habe auch gemerkt, dass es den Leuten während des Lockdowns zunehmend langweiliger wird.....
bei uns im Haus gibt es eine Frau, die immer schon extrem neugierig war und einen abfangen will.......ich weiß aber ihre Zeiten..... :D

Re: worüber ich heute meckern möchte......

@barbera – Es könnte allerdings auch sein, dass deine Nachbarn aus dem Pommery Rosa Champagner-Gelee mit Orangenblüten zaubern (Rezept unter Interessantes) und die Menükarte alter Festbankette nachkochen. So ein Tag ist dann lang und es braucht viel Pommery...

Ich muss zugeben, dass mein Nachdenken über das Thema Papiermüll bislang am Papiercontainer endete. Kann ja sein, dass es fürs anschließende Sortieren besser ist, wenn der Karton möglichst ganz bleibt …. Ich habe also gestern der BSR (Berliner Stadtreinigung) eine Mail geschrieben und gefragt, wie sie die Kartons denn gerne hätten: ganz, platt, zerkleinert ….. Ich wurde um Geduld gebeten….Die Frage nach den Dosentomaten-Dosen hab ich vergessen …..

Wir haben diese gigantischen blauen Riesencontainer, die mit ihren orangen und schwarzen Freunden auf dem Müllplatz stehen, der weit wech direkt an der Straße liegt…. schade, wo jetzt mein Interesse geweckt ist :D

Re: worüber ich heute meckern möchte......

Gundulabella hat geschrieben: ich habe auch gemerkt, dass es den Leuten während des Lockdowns zunehmend langweiliger wird.....
bei uns im Haus gibt es eine Frau, die immer schon extrem neugierig war und einen abfangen will.......ich weiß aber ihre Zeiten..... :D



Die gelangweilte Nachbarin bist Du selbst Gundulabella....


...das jetzt nur, weil Du so gerne auf meine Postings anspringst.... :wink:

Re: worüber ich heute meckern möchte......

danke........mir war's grad wieder langweilig......Dir auch ?....... :D

sorry @All
grad merk ich, dass ich im Mecker-Thread bin.....
kann halt nicht so gut meckern - bin ich Ziege/Schaf oder was ?..... :wink:

Re: worüber ich heute meckern möchte......

dass ein Baum des Nachbargrundstückes, der mir immer einen schönen Anblick bot, aus welchen Gründen auch immer, heute gefällt wurde

Re: worüber ich heute meckern möchte......

Ich muss heute auch mal meinem Unmut Ausdruck verleihen über die Art und Weise wie hier mit Usern umgesprungen wird, die schon über 10 Jahre dabei sind.
Heute musste ich zur Feier des Tages feststellen, dass mein Profilbild gelöscht wurde, weil die Administration der Meinung war es entspräche nicht den Richtlinien.
Das wurde mir per e-mail mitgeteilt


Unsere Richtlinien für Profilbilder:

1. Ihr ganzes Gesicht muss klar erkennbar sein.
2. Nur Sie sollten auf dem Bild zu sehen sein.
3. Das Foto muss aktuell sein.
4. Keine Urheberrechtsverletzungen.
5. Keine Nacktfotos.


Da mein Foto gerade mal dreieinhalb Jahre alt ist (genau wie das vorherige), kann man wohl noch von aktuell sprechen.
(Oder muss man jetzt einen Beweis erbringen wann ein Foto gemacht wurde und wie alt es ist)
Von den vielen Usern die seit Jahren das gleiche Foto eingestellt haben, will ich gar nicht reden, dass ist ihre Sache und geht mich nichts an.
Nur gefällt es mir nicht, dass mit zweierlei Maßstäben gemessen wird,
Ich könnte natürlich ein Foto von meiner 85 jährigen Mutter einstellen, das wäre dann vielleicht genehm und würde akzeptiert.
Diese gelinde gesagt: Übergriffigkeit... war mir ein paar Textzeilen wert, mit denen ich meinen Unmut zum Ausdruck bringen möchte.
Ich sehe nun mal so aus, wie ich aussehe und ich habe keinerlei Richtlinien verletzt, die die Löschung meines Fotos rechtfertigen.


(und nun ist es doch tatsächlich schon wieder weg :roll: )

Re: worüber ich heute meckern möchte......

ich hatte anfangs ebenfalls Probleme mit dem Profilfoto....
erst hieß es - Bild darf nicht älter als 5 Jahre sein....danach hieß es Sonnenbrille zu dunkel....später gab es hier jede Menge noch dunklerer Sonnenbrillen-Bilder

inzwischen meckere ich nicht mehr, weil sinnlos - wundere mich aber auch über nichts mehr - gesichtsfotomäßig.....
aktuell ist ein User mit einem bemalten Faschings-Gesichts-Bild drin - da ist von dem wirklichen Gesichts nichts mehr zu sehen.....
inzwischen denke ich, dass das alles eine Admin-Automatik ist...

Re: worüber ich heute meckern möchte......

ich hatte heute einen ersten Termin in einer Arztpraxis und war sehr irritiert über das Verhalten der Ärztin. Eine junge Frau mit Maske unterhalb der Nase und ein triefendes Baby auf dem Arm holte nacheinander die Patienten in ihr Sprechzimmer. Nachdem ich mir im Wartebereich das Treiben einige Zeit angeschaut hatte, habe ich den Termin storniert. Ich möchte nicht - so ganz nebenbei - mit einem Baby auf dem Arm untersucht werden und finde das den Patienten gegenüber respektlos

Re: worüber ich heute meckern möchte......

Heute im Verlauf der letzten zwei Stunden erhielt ich per Email die Benachrichtigung von 50 plus über verschiedene PN, die vor zwei Tagen hier eingingen und inzwischen bereits von mir beantwortet sind.

Wird das der nunmehr übliche Service sein - oder hakt es halt mal (wieder) irgendwo?

Re: worüber ich heute meckern möchte......

Passiert bei mir ständig und ich dachte, dass mein Windows Outlook so hintennach ist.