Google Kunst und Kultur: Machen Sie einen Ausflug von Zuhause aus!

Google Kunst und Kultur: Machen Sie einen Ausflug von Zuhause aus!

3 | 860 Aufrufe

Ob Sie versuchen, sicher und gesund zu bleiben, oder einfach nur drinnen bleiben möchten, um dem Wetter zu trotzen - es gibt viele Gründe, warum Sie diesen Monat zu Hause bleiben sollten. Es ist unwahrscheinlich, dass die meisten von uns in naher Zukunft in der Lage sein werden, zu internationalen Kulturinstitutionen zu reisen. Wenn wir Glück haben, können wir vielleicht ein oder zwei örtliche Museen besuchen! 

 

Wussten Sie, dass Sie Kunstsammlungen aus Frankreich, Spanien, Italien, England und anderen Ländern direkt von Ihrer eigenen Couch aus betrachten können? Mit Google Kunst & Kultur können Sie Museumssammlungen, Architektur und Kultur erkunden, ohne Ihr eigenes Zuhause verlassen zu müssen.

 

Gönnen Sie sich einen "Ausflug" zu Hause oder planen Sie eine virtuelle Verabredung mit einem neuen Partner! Hier sind ein paar Vorschläge, die Ihnen den Einstieg erleichtern sollen. 

 

 

Spielen Sie mit Selbstporträts & virtueller Realität

 

Wenn Sie die Möglichkeit haben, die Arts & Culture App herunterzuladen, tippen Sie auf das Fotosymbol in der unteren Mitte der App. Spielen Sie von hier aus mit Fotos von sich und Ihrer Umgebung. Nehmen Sie Fotos von der Kamerarolle Ihres Telefons und wandeln Sie sie mit Filtern so um, dass sie historischen Werken in verschiedenen ikonischen Stilen ähneln. Nehmen Sie ein Selfie mit offenem Mund auf und machen Sie Ihre eigene Version von Edvard Munchs Der Schrei. Verwandeln Sie ein Strandfoto in eine Nachbildung der Großen Welle vor Kanagawa. Lassen Sie Ihren Partner wie ein Andy-Warhol-Gemälde oder ein Selbstporträt von Frida Kahlo aussehen. 

 

Wenn Sie bereit sind, über sich selbst zu lachen, sollten Sie das "Art Selfie"-Werkzeug ausprobieren. Machen Sie ein Foto von sich selbst und sehen Sie, welchen historischen Porträts Sie am ähnlichsten sehen! Seien Sie nicht überrascht, wenn Ihnen gesagt wird, dass Sie wie ein adretter Gentleman aus dem 17. Jahrhundert oder wie eine verärgert aussehende alte Witwe aussehen! 

 

Wenn Ihr Telefon sie unterstützt, sind auch die Virtual-Reality-Funktionen "Art Projector" und "Pocket Gallery" beeindruckend. Mit dem Projektor können Sie Kunstwerke in Ihren eigenen Wohnraum "projizieren" und sie in ihrer tatsächlichen Größe auf dem Bildschirm Ihres Telefons betrachten. Mit der "Pocket Gallery" können Sie 3D-Räume besichtigen und ihre Kunst und Architektur untersuchen. Bei einem Besuch der Chauvet-Höhle können Sie zum Beispiel eine virtuelle Darstellung der über 30.000 Jahre alten Höhlenkunst sehen. Obwohl diese Hilfsmittel letztlich nur zum Spaß dienen, können sie eine interessante Möglichkeit sein, mehr über berühmte Kunstwerke und die Künstler dahinter zu erfahren.

 

 

Reisen Sie durch die Zeit

 

Sind Sie in der Stimmung, ein wenig Weltgeschichte zu studieren? Klicken Sie auf die Registerkarte "Historische Ereignisse" und erkunden Sie eine Epoche, die Sie schon immer fasziniert hat. Schauen Sie sich Fotos aus dem Zweiten Weltkrieg, der Russischen Revolution oder der Viktorianischen Ära an. Verwenden Sie Fotos und Kunstwerke, um mehr über ein historisches Ereignis oder eine Epoche zu entdecken, über die auch Sie nur wenig wissen. Was wissen Sie über den Russisch-Japanischen Krieg, die Suez-Krise oder den Spanisch-Amerikanischen Krieg? Entdecken Sie diese historischen Ereignisse anhand von Kunstwerken und historischer Fotografie. 

 

Wenn Sie neugierig auf eine bestimmte Person sind, wählen Sie stattdessen die Registerkarte "Historische Persönlichkeiten". Hier können Sie Fotos, Kunstwerke und Dokumente zu einem breiten Spektrum historisch bedeutsamer Personen erkunden. Viele von ihnen sind politische Führer, darunter Präsidenten, Königinnen, Könige und andere wichtige internationale Persönlichkeiten. Blättern Sie durch Fotos von JFK oder erkunden Sie eine visuelle Geschichte von Mahatma Gandhis pazifistischer Karriere. Wenn Sie ein Fan von Fotoarchiven sind, werden Sie es genießen, die Geschichte durch die visuellen Ressourcen auf Google Kunst & Kultur zu erforschen.

 

 

Erweitern Sie Ihr künstlerisches Wissen

 

Wenn Sie ein Museum im wirklichen Leben besuchen, müssen Sie wahrscheinlich eine Karte ausklappen und durch eine Reihe von Galerien wandern, bevor Sie schließlich die Sammlung finden, die Sie am meisten interessiert. Google Kunst & Kultur macht es Ihnen jedoch leicht, direkt zu dem Künstler oder der künstlerischen Bewegung zu springen, die Ihnen am meisten Spaß macht. Klicken Sie auf die Registerkarte "Künstler" oder "Kunstrichtungen", um Ihren Lieblingskünstler oder Ihre Lieblingskunstrichtung auf einer tieferen Ebene zu erkunden. Schauen Sie nach Vincent van Gogh und zoomen Sie die Pinselstriche von Hunderten seiner ikonischsten Gemälde heran. Lesen Sie sich die Google-Geschichten über van Goghs Leben und sein Werk durch. Einige Geschichten erklären die Bedeutungen hinter bestimmten Werken und bieten eine Art digitale Führung für bestimmte Kunstwerke.

 

Auf ähnliche Weise können Sie eine bestimmte künstlerische Bewegung erkunden. Sind Sie ein Fan der modernen Kunst? Erkunden Sie die fast 20.000 Werke in der Sammlung von Google. Bevorzugen Sie die Schönheit der Meisterwerke der Renaissance? Statt Italien zu besuchen, genießen Sie eine Sammlung von fast 15.000 Werken bequem von Ihrer eigenen Couch aus. Ganz gleich, ob Sie ein Fan von pastellfarbenen Rokoko-Gemälden oder experimentellen Entwürfen im Bauhaus-Stil sind - Sie finden, was Sie suchen, ohne jemals einen Fuß in ein Museum zu setzen.

 

 

Einfach erforschen

 

Wie beim Besuch eines Museums entdecken Sie vielleicht ein neues Lieblingskunstwerk dort, wo Sie es am wenigsten erwarten. Erkunden Sie einfach die Google Kunst & Kultur App oder Webseite und stöbern Sie durch die vielen Kategorien. Für ein wirklich fesselndes Erlebnis sollten Sie sich überlegen, eines der 360-Grad-Videos von Google auszuwählen, um einen Ort zu erkunden, an dem Sie noch nie zuvor gewesen sind. Machen Sie eine Rundreise durch Indien, erkunden Sie das Innere einer Raumfähre, erfahren Sie mehr über das ikonische schwarze Kleid von Coco Chanel, oder sehen Sie zu, wie ein Dinosaurier in einem Naturkundemuseum zum Leben erwacht. 

 

Ist Ihr letzter Urlaub schon zu lange her? Nutzen Sie "Street View", um die Welt zu bereisen! Machen Sie eine 360-Grad-Tour durch das Museo Frida Kahlo, um einen Vorgeschmack auf die Werke der Künstlerin in ihrem Heimatland zu bekommen. Besuchen Sie den Melbourne Cricket Ground in Australien und machen Sie einen interaktiven Rundgang durch die Einrichtungen, während Sie mehr über die Geschichte dieses Sports erfahren. Machen Sie einen virtuellen Spaziergang um das Taj Mahal, Versailles oder die großen Pyramiden von Gizeh. Schauen Sie sich im Haus von Anne Frank um oder bewundern Sie Banksys Straßenkunst in London. Wenn Sie neugierig sind, können Sie an einem ganzen Tag um die Welt reisen! Mit Google Kunst & Kultur können Sie sich diese Orte besser als je zuvor anschauen.

Obwohl die Erfahrung, in ein anderes Land zu reisen und weltberühmte Museen persönlich zu besuchen, durch nichts zu übertreffen ist, bietet Google Kunst & Kultur die nächstbeste Alternative zum eigentlichen Urlaub. Zusätzlich zu den oben aufgeführten Vorschlägen gibt es noch viele weitere Ressourcen, die es wert sind, erkundet zu werden, von interessanten Artikeln bis hin zu musikalischen Museumsführungen. Ganz gleich, ob Sie auf eine virtuelle Verabredung gehen oder einfach nur hoffen, ein neues Lieblingskunstwerk zu entdecken, Google Kunst & Kultur ist ein Webportal, das einen Besuch wert ist. 

Redaktion, 03.09.2020

Dieser Artikel hat zur Zeit noch keine Kommentare.