Die 5 Liebessprachen: Entdecken Sie Ihren Typ!

Die 5 Liebessprachen: Entdecken Sie Ihren Typ!

3 | 1257 Aufrufe

In seinem Bestseller Die fünf Sprachen der Liebe hebt der Eheberater und Pastor Dr. Gary Chapman fünf primäre Wege hervor, auf denen Menschen ihre Gefühle der Zuneigung zueinander zum Ausdruck bringen. Nach Jahren der Beratung von Erwachsenen, die sich in ihren Beziehungen missverstanden fühlten, erkannte Chapman, dass die größte Herausforderung für die meisten Paare darin bestand, dass viele Menschen andere "Liebessprachen" sprechen als ihre Partner.

 

Indem Sie mehr über Ihre primäre Liebessprache und die Ihres gegenwärtigen Partners lernen, können Sie die Art und Weise, wie Sie in Ihrer Beziehung kommunizieren, radikal verändern.

 

Liebessprache #1: Lob und Anerkennung

 

Wenn die meisten von uns an Kommunikation denken, denken wir an das geschriebene oder gesprochene Wort. Wenn Sie sich besonders gut fühlen, nachdem Sie ein Kompliment von Ihrem Partner erhalten haben, können Worte der Bestätigung eine Ihrer Top-Liebessprachen sein.

 

Alle Menschen wollen sich anerkannt und geschätzt fühlen. Einfache, direkte Komplimente und Lob sind die beste Art, mit einem Partner zu kommunizieren, der stark auf Worte der Affirmation reagiert. Aussagen wie "Du siehst heute wunderbar aus, Schatz" oder "Das Essen, das du zubereitet hast, ist köstlich, Liebes" haben die Macht, dass sich Ihr Partner bestätigt und geliebt fühlt. Auch ein paar liebevolle Worte per Brief, E-Mail oder Text können den Tag Ihres Partners erhellen.

 

Liebessprache #2: Hilfsbereitschaft

 

Wenn Ihr Partner kein besonders starker verbaler Kommunikator ist, besteht die Möglichkeit, dass er seine Liebe zu Ihnen durch Dienstleistungen zum Ausdruck bringt. Personen, die Liebe durch Gesten zeigen, bemühen sich, ihre Partner zu erfreuen, indem sie Aufgaben für sie erledigen. Wenn Ihr Partner regelmäßig viel Zeit und Mühe in die Zubereitung von Mahlzeiten für Sie investiert, Aufgaben erledigt oder Ihnen hilft, knifflige Projekte in Angriff zu nehmen, wenn Sie überfordert sind, werden Sie vielleicht "angesprochen", ohne es zu merken! Wenn Sie sich auf der anderen Seite am meisten geliebt fühlen, wenn Ihr Partner keine Mühe scheut, um Ihnen zu helfen, kann die Hilfsbereitschaft die Liebessprache sein, die Ihre eigenen emotionalen Bedürfnisse am besten erfüllt.

 

Liebessprache #3: Geschenke, die von Herzen kommen

 

Geschenke sind eine konkrete Möglichkeit, anderen zu zeigen, dass sie uns am Herzen liegen. Für manche Menschen lohnt es sich emotional besonders, der Empfänger solcher Gaben zu sein. Im Gegensatz zu dem, was man glauben mag, ist diese Liebessprache alles andere als gierig! Vielmehr sind Geschenke ein mächtiges, symbolisches Mittel um Liebe auszudrücken. Diejenigen mit dieser Liebessprache werden die Geschenke, die sie erhalten haben, oft als Ausdruck der Aufmerksamkeit ihrer Partner wahrnehmen. Wenn Sie oder Ihr Partner am besten auf greifbare Ausdrucksformen der Liebe reagieren, kann das Empfangen von Geschenken Ihre primäre Liebessprache sein.

 

Liebessprache #4: Zweisamkeit

 

Wir alle haben viel zu tun. Unser Fokus liegt verständlicherweise oft auf unserer Arbeit, unseren Smartphones und unseren Fernsehbildschirmen. Wenn Sie oder Ihr Partner jedoch einen besonderen emotionalen Schwerpunkt auf Zweisamkeit legen, kann Ihre Beziehung am meisten von Ihrer ungeteilten Aufmerksamkeit profitieren. Wenn Sie sich unerfüllt und von Ihrem Partner getrennt fühlen, wenn Sie zusammen sitzen und fernsehen, leiden Sie unter einem Mangel an sinnvoller, mitteilsamer Zeit, die Sie miteinander verbringen. Um die Sprache der Zweisamkeit besser zu sprechen, legen Sie die Ablenkungen weg. Konzentrieren Sie sich stattdessen auf den direkten Kontakt mit Ihrem Partner. Sprechen Sie miteinander über sinnvolle Dinge, nehmen Sie Augenkontakt auf und nehmen Sie an Aktivitäten teil, die Sie beide wirklich genießen.

 

Liebessprache #5: Zärtlichkeit

 

Seit Anbeginn der Zeit kommunizieren Menschen durch körperliche Berührung miteinander. Kinder entwickeln sichere Bindungen zu ihren Eltern, wenn sie festgehalten, gekuschelt und körperlich berührt werden. Für viele Erwachsene bleibt die Berührung einer der mächtigsten Liebesakte. Körperliche Ausdrucksformen der Liebe können von beiläufigem Berühren und Umarmen bis hin zu Küssen und Geschlechtsverkehr reichen. Wenn nichts Ihr Herz wärmt wie die zärtliche Liebkosung Ihres Partners, kann diese wortlose Sprache die Form der Kommunikation sein, die Sie am besten anspricht.

 

Vorteile der Entdeckung Ihrer primären Liebessprache

 

Beim Testen oder Nachdenken werden die meisten Menschen entdecken, dass sie in erster Linie Zuneigung in einer anderen Liebessprache als der ihres Partners ausdrücken und empfangen. Die Entdeckung der Liebessprachen, die Sie und Ihren Partner am meisten ansprechen, kann jedoch die Art und Weise, wie Sie miteinander kommunizieren, radikal verändern. Vielleicht sind Sie in einem Haushalt aufgewachsen, in dem die körperliche Zuneigung gering war; Ihr Partner wurde jedoch häufig gekuschelt und sehnt sich nach mehr spontanen Berührungen in Ihrer Beziehung. Ihr Partner, der die Sprache der Berührung spricht, mag aufgrund seiner Erziehung körperlich anhänglich sein, aber Mühe damit haben, seine Liebe verbal zu vermitteln, obwohl Sie sich danach sehnen, von ihm Komplimente zu hören. Sie sind vielleicht auch damit aufgewachsen, Ihre Liebe durch Hilfsbereitschaft zum Ausdruck zu bringen. Sie können Ihre täglichen Bemühungen als Ausdruck der Liebe zu Ihrem Partner betrachten;  er oder sie hat Ihr Verhalten jedoch möglicherweise nicht auf diese Weise wahrgenommen.

 

Indem Sie zu diesen Erkenntnissen kommen, können Sie daran arbeiten, die Sprachen der anderen besser zu sprechen. Mit ein wenig Achtsamkeit kann jede Liebessprache erlernt und effektiv in die Praxis umgesetzt werden. So können Sie die emotionalen Bedürfnisse Ihres Partners besser erfüllen.

 

Obwohl Chapmans Kategorisierungen nie wissenschaftlich bewiesen wurden, haben viele Menschen beim Erlernen der fünf Liebessprachen enorme Verbesserungen in ihren Beziehungen gesehen.

 

 

Photo: © pathdoc / fotolia.com

Redaktion, 14.06.2018

ArtCosta
0 | 18.06.2018, 16:28

-Lieben heißt die Welt verändern-
Die transformierende Kraft der Liebessprachen
von Ursula Friederikje Rücker
kann ich sehr empfehlen!!!

leonetta
0 | 17.06.2018, 19:59

Ist so eine 'Sprache der Liebe' nicht selbverständlich?
Wenn man jemand lieb hat, egal ob eine Freundin oder
einen Freund, verhält man sich automatisch so.

Ein nicht authentisches, eingelerntes Verhalten,
lehne ich ab. - Das wäre Berechnung.

Biggi17
1 | 14.06.2018, 18:31

Es gibt ein Buch darüber "die 5 Spracen der Liebe"

Dieses Buch gibt es speziell dür die Familie und auch noch ein spezielles für Singels.