10 Ideen, wie Sie Ihr Weihnachtsbudget schonen können

10 Ideen, wie Sie Ihr Weihnachtsbudget schonen können

2 | 4125 Aufrufe

Das Weihnachtsfest wird in den letzten Jahren immer kostspieliger. Damit die besinnliche Zeit dennoch in freudiger Erinnerung bleibt, empfehlen wir Ihnen zehn Wege, wie Sie Ihr Weihnachtsbudget schonen können.

 

Frühzeitig mit der Geschenksuche beginnen

Mit dem Anzünden der ersten Kerze des Adventskranzes beginnt für viele Deutsche die Weihnachtszeit. Die Suche nach den richtigen Geschenken sollten Sie jedoch schon früher beginnen, da sonst schnell vorweihnachtlicher Stress entsteht, der zum Kauf von überteuerten Produkten verleitet. Eine frühe Geschenksuche ermöglicht zudem eine bessere Einteilung der eigenen Finanzen.

Sollten Sie dennoch einmal in Geldnot geraten, empfiehlt es sich, die Geschenke selbst zu basteln. Auch mit wenigen Mitteln lassen sich schöne Überraschungen zaubern, wobei Selbstgemachtes auch einfach als Alternative gesehen werden kann. Denn ein selbstgebasteltes Geschenk zeigt viel eher, dass man sich Gedanken und Mühe gemacht hat und wird deshalb auch mehr wertgeschätzt.

 

Geschenklisten erstellen und auf Gebrauchtartikel setzen

Zwar ist es immer schön, möglichst vielen Freunden und Bekannten eine Freude zu machen, doch dem Weihnachtsbudget kommt eine allzu lange Geschenkliste selten zugute. Deshalb sollten Sie darauf achten, beim Erstellen der Liste nur den näheren Freundeskreis und engen Verwandten zu berücksichtigen. Darüber hinaus können Sie hier schon einmal festlegen, wem sie vielleicht ein selbstgemachtes Geschenk überreichen wollen, um den Geldbeutel von vornherein etwas zu entlasten.

Möchten Sie dennoch jedem Bekannten etwas schenken, empfehlen sich Weihnachtskarten. Diese können für einen geringen Preis per Post oder vollkommen kostenlos online versandt werden und kommen garantiert gut an.

Vieles, wie z.B. Geschirr, Bücher, Spielzeug und andere Dinge können zudem auch aus zweiter Hand gekauft werden. Gerade Kleidung im Retro-Look oder prachtvolle Kronleuchter lassen sich ideal verschenken, da echte Originale selten neu sind.

Eine Geschenkliste hilft darüber hinaus auch beim Einkauf. Sie bietet eine gute Orientierung, um wirklich nur die Weihnachtsgeschenke einzukaufen, wodurch das Budget zusätzlich entlastet wird.

 

An der Weihnachtsdekoration sparen

Ein wesentlicher Kostenfaktor sind jedes Jahr auch die vielen Dekoelementen und der Tannenbaumschmuck. Sie können jedoch immer wieder auf die Dekorationen der vergangenen Jahre zurückgreifen, die sicher noch in irgendeiner Kiste zu finden sind. Wenn Sie kreativ sind, können Sie ausserdem schöne Dekoelemente ganz günstig selber basteln. Im Internet und diversen Zeitschriften finden Sie dazu viele Ideen und Anleitungen.

Auch die Kosten für die Geschenkverpackungen werden bei der Planung der Weihnachtseinkäufe oftmals außer Acht gelassen. Gerade hier entstehen jedoch schnell Mehrkosten, denn ein Blatt schönes Packpapier kann im Schreibwarenladen bis zu 5 EUR kosten. Das ist jedoch überhaupt nicht nötig, denn auch hier lassen sich mit einfachen Mitteln schöne Verpackungen zaubern. Auch lohnt es sich immer, die Preise zu vergleichen. Ausserdem bieten viele Kaufhäuser ihren Kunden einen kostenlosen Packservice an.

 

Zehn Ideen, wie Sie Ihr Weihnachtsbudget schonen können

  • - Frühzeitig mit der Geschenksuche beginnen.
  • - Einen Teil der Geschenke selbst machen.
  • - Interessen der zu Beschenkenden berücksichtigen.
  • - Liste der zu Beschenkenden klein halten.
  • - Bekannten und entfernten Verwandten Weihnachtskarten senden.
  • - Geschenke aus zweiter Hand kaufen.
  • - Geschenkliste zur Orientierung beim Einkauf nutzen.
  • - Weihnachtsdekoration vom letzten Jahr verwenden oder selber basteln.
  • - Beim Geschenkpapier auf den Preis achten.

 

Wenn Sie die Geschenksuche kreativ angehen, lässt sich der Geldbeutel sicher noch an der ein oder anderen Stelle schonen.

 

Foto: © Melpomene - Fotolia.com

Redaktion, 27.11.2014

rosenbaum
0 | 27.11.2014, 19:39

Ach ja,jedes Jahr NACH Weihnachten denke ich das Gleiche,aber dann
ist Weihnachten noch so weit weg - und es wird wie jedes Jahr !!!
Wünsche eine geruhsame Adventszeit,lG rosenbaum

Melissa56
0 | 27.11.2014, 18:02

Ich stell mir grad mein Gesicht vor, wenn mir jemand einen prachtvollen Kronleuchter schenkt. 

Wahrscheinlich würd ich dann ein dreifaches Halleluja singen.

Melissa