Das perfekte online Profil - So sorgen Sie für mehr Aufmerksamkeit

Das perfekte online Profil - So sorgen Sie für mehr Aufmerksamkeit

13 | 4581 Aufrufe

Es ist für immer mehr Menschen eine Option, den Partner für das gemeinsame Leben in der virtuellen Welt zu suchen. Und das nicht ohne Grund, immerhin ist es hierbei sehr einfach, eine breite Zahl an Personen anzusprechen und damit mehr Verehrer von sich zu überzeugen, als das auf normalen Wegen meist der Fall ist. Doch wer sich bei einem Partnerportal wie dem 50plus-Treff angemeldet hat, verbindet damit auch den Wunsch nach Erfolg. Wichtig ist es daher, mittels eines aussagekräftigen Profils auf sich aufmerksam zu machen. Hierbei gilt es freilich, gewisse Ratschläge zu beherzigen und damit die Erfolgsquote zu erhöhen sowie sich selbst in das rechte Licht zu rücken.

 

Sich selbst darstellen

Ganz allgemein ist das Profil nichts anderes als ein Steckbrief im positiven Sinne. Es sollte genau das enthalten, was für die Suche nach dem Wunschpartner relevant ist. Das bedeutet, dass allzu lange und ausschweifende Textbausteine vermieden werden sollten. Die liest ohnehin niemand. Entscheidend ist es somit, sich selbst in kurzen, aber aussagekräftigen Stichpunkten dem Besucher zu präsentieren. Der Text sollte auf jeden Fall positiv und optimistisch sein, gerne  auch mit einer Prise Humor. Wer das Profil liest, muss einen ersten Eindruck gewinnen, der möglichst lange im Gedächtnis haften bleibt. Ziel ist es, dass der Leser ein reges Interesse an der jeweiligen Person gewinnt.

 

Der Spiegel des Ich

Im Grunde sollte es sich bei dem Profil somit um eine Seite handeln, die das Wesen des Benutzers darstellt. Daher darf sie ruhig individuell und einzigartig sein. Vielleicht ein wenig verspielt, vielleicht kreativ, aber doch nie künstlich aufgepeppt. Auch hier gilt die Regel: Der erste Eindruck ist der wichtigste. Der Besucher sollte also nur das zu sehen bekommen, woran er Interesse und Gefallen finden kann. Je ausgefallener die Gestaltung erfolgt, umso mehr Anklang findet das meist. Aber auch hier gilt: Allzu sehr sollte man sich um des Erfolgs willen nicht verstellen.

 

Bitte bei der Wahrheit bleiben

Auch wenn es die Traumfrau beeindrucken könnte, sich selbst als Wissenschaftler mit hohem Gehalt anzupreisen, so fliegen die Lügen doch sehr schnell auf. Und welche Beziehung beginnt schon gerne mit einer Unwahrheit? Sicherlich ist es dabei nicht notwendig, alle persönlichen Schwächen offenzulegen. Ebenso darf hier und da ein wenig getrickst werden. Deutlich wahrheitswidrige Aussagen führen aber in der Regel nicht zum Ziel. Ehrlichkeit dagegen währt nicht nur hier am längsten und schafft Vertrauen.

 

Das eigene Profilfoto

Wer den Profiltext liest, will auch einen optischen Eindruck der Person gewinnen. Das gelingt eben am besten mit einem schönen Bild. Hierbei sollte jedoch auch auf die Qualität des Bildes geachtet werden. Das Bild sollte scharf sein und das ganze Gesicht zeigen. Ein Bild "aus dem Leben", etwa im Urlaub aufgenommen oder auf einer Feier, kommt immer gut an. Natürlich stets in vorteilhafter und möglichst vielsagender Pose. Oft ist es gerade dieser erste Eindruck, der viele Betrachter zum Bleiben animiert. Wer dagegen auf ein Bild verzichtet, senkt die Chancen auf einen Erfolg damit selbst.

 

Geben Sie noch mehr von sich Preis

Im 50plus-Treff gibt es neben dem eigentlichen Profil noch zusätzliche Bereiche, wie etwa die persönliche Bildergalerie und den Blog. Laden Sie Ihre Lieblingsbilder in Ihre Galerie und machen Sie andere Mitglieder damit auf Ihr Profil aufmerksam. Im Blog können Sie zudem über Ihre Interessen und Gedanken zu diversen Themen schreiben, wie z.B. Zeitgeschenen, Politik oder Reiseberichte. Über Ihren persönlichen Blog können Sie somit gleichgesinnte Mitglieder erreichen, die Ihre Interessen teilen, und vielleicht sogar Ihren zukünftigen Partner auf sich aufmerksam machen.

Redaktion, 29.03.2012

_Charlotte_
0 | 30.03.2012, 08:05

...was mir in ein paar Jahren besonders auffällt, ist die Tatsache das leider nur ganz wenige Mitglieder eine Blog schreiben oder Kommentar abgeben.
Ein interessant verfasster Artikel weckt die Aufmerksamkeit und genauso ist es bei den Kommentaren. Dadurch können sich gute Kontakte ergeben, die mit etwas Glück noch ausbaufähig sind. Man darf den Mut nicht aufgeben, denn es finden sich immer wieder neue Leute hier ein!

Wo ist es sonst noch möglich! Als über ein solches vielversprechendes Projekt, altersentprechende und gleichgesinnte Leute zutreffen...