Sex ist keine Frage des Alters

Sex ist keine Frage des Alters

40 | 19443 Aufrufe

Die Lust auf Sex hört nicht einfach auf, nur weil man ein bestimmtes Alter erreicht hat. Das ist zumindest der Normalfall. Ein paar Hürden muss fast jeder nehmen. Altersbedingte Probleme sollten jedoch nicht dazu führen, den Sex einfach einschlafen zu lassen. Viel schöner ist es doch, sich die Möglichkeit zur sinnlichen Zweisamkeit zu bewahren. Und Sex muss eben gepflegt werden.

 

Das ist doch schön, Lust und Leidenschaft kann gepflegt und somit erhalten werden. Dabei hilft es, mit etwaigen Wehwehchen und Schwierigkeiten auf spielerische und humorvolle Weise umzugehen. Denn Sex ist eine natürliche, völlig unernste Sache, die beiden Partnern Vergnügen bereiten soll. Nichts muss dabei perfekt sein, weder der Körper äußerlich noch die physische Funktionalität. Es gibt viele verschiedene Arten, um sich gegenseitig Befriedigung zu verschaffen. Es muss nicht zwingend der Koitus im klassischen Sinne sein. Man kann sich gegenseitig zum Beispiel auch ganz hervorragend mit den Händen zum Höhepunkt bringen.

 

Männer benötigen häufig mehr Zeit als früher, um zu einer Erektion zu kommen. Potenzstörungen sind weit verbreitet und oft durch Krankheiten oder Medikamente hervorgerufen. Bei den Frauen werden in und nach den Wechseljahren weniger Östrogene produziert. Das führt bei vielen Frauen zu trockenen Scheidenwänden und Schmerzen beim Verkehr. Eine Gleitcreme kann Abhilfe schaffen. Die Fähigkeit, Sex als prickelnd und lustvoll zu erleben, bleibt trotz allem bis ins hohe Alter erhalten. Entscheidend dabei ist aber die eigene Einstellung. Lust beginnt im Kopf. Wichtiger als alle äußerlichen Faktoren ist das Genießen und sich Hingeben können.

Generell wird empfohlen, sich von einem Arzt beraten zu lassen, falls das sexuelle Interesse auffällig stark abflaut oder die genitalen Reaktionen versagen. Möglicherweise stecken eine Krankheit oder andere körperliche Ursachen dahinter. Ein Arzt kann in diesen Fällen helfen.

 

Hemmungen, sich dem Partner nackt zu zeigen, können die Lust auf Sex blockieren. Mit solchen Äußerlichkeiten sollte man sich jedoch gar nicht erst herumschlagen. Das ist überhaupt nicht wichtig und der Partner ist sicher auch nicht perfekt. Für Frauen gibt es jede Menge wunderschöner und auch preiswerter Dessous. Diese können kaschieren und nebenbei möglicherweise auch das Selbstvertrauen stärken.

 

Vielleicht wird der Orgasmus nicht mehr so intensiv erlebt wie früher. Dafür können Männer die Erektion oft länger aufrechterhalten. Nicht nur deshalb hat der Sex im Alter eine ganz andere Qualität. Leistung, Durchhaltevermögen und das unbedingte Erreichen des Höhepunktes stehen nicht mehr im Vordergrund, sondern innige Zärtlichkeit und das Eingehen auf gegenseitige Bedürfnisse und Wünsche. Um auf die Bedürfnisse des Partners eingehen zu können, müssen diese natürlich auch geäußert werden. Es lohnt sich, das Schamgefühl einmal beiseite zu lassen und den Mut zu haben, zu sagen, was einem Spaß macht oder die Lust entfacht. Man ist nie zu alt, um etwas Neues auszuprobieren, seien es Liebesstellungen, Sexarten oder –spielzeuge.

 

Sehr gut zur Stimulierung kann Oralsex sein, gerade wenn es mit der Standfestigkeit gerade nicht so klappt. Mit gegenseitigem Waschen kann dies auch zum „sauberen“ Spiel werden. Generell dürfen Sex, Lust und Liebe mit Humor genommen und als Spiel aufgefasst werden. Es ist nicht schlimm, wenn mal etwas nicht so läuft. Es ist erlaubt und sogar erwünscht, zu verführen. Es ist in Ordnung, wenn Frauen sich hübsch machen, kaschieren und ein bisschen mogeln, um den Akt der Verführung zu unterstützen.

 

Sollte tatsächlich eine nicht durch Krankheit hervorgerufene permanente Lustlosigkeit vorhanden sein, hilft es, sich viel Zeit zu nehmen, zu kuscheln, sich gegenseitig zu streicheln, zu liebkosen. Möglicherweise kommt allein dadurch oder auf jeden Fall durch regelmäßiges Üben die Lust ganz von selbst wieder zurück.

Wer im Moment allein ist, dem stehen verschiedenste Möglichkeiten zur Selbstbefriedigung und seine eigenen sexuellen Fantasien zur Verfügung. Auf jeden Fall ist es schöner und gesünder, sich selbst zu befriedigen als überhaupt keinen Sex zu haben.

 

Theoretisch ist jenseits der 50 übrigens die Zeit für den besten Sex gekommen. Der Körper verändert sich und mit ihm der Sex, der besonders zärtlich, intensiv und einfach nur wunderbar sein kann.

 

 

 

 

Foto: © Kaspars Grinvalds/fotolia.de

Redaktion, 31.03.2016

Tantre
1 | 07.05.2016, 15:08

Das Geben und das Nehmen mit allen Variationen der Erotik und Sex kann auch bei älteren Menschen zu einer wunderbaren tiefen Liebe führen, bis hin zu berauschenden Sinne der Jugend. Nur beide müssen es spüren und vorallem sich hingeben können. Bis sich die Seele mit allem was dazu gehört öffnet.

gernegross39
0 | 07.05.2016, 10:53

Alles erlaubt wenn beide es mögen ? Aber hat man den Mut zu sagen was man möchte ? Ich schon und das meine Partnerin das und dieses auch möchte hat mich erfreut aber auch überrascht. Liebe mit 50 plus braucht Mut und nicht soviel denken,das stört nur. Also Männer findet die richtigen Worte und seit humorvoll,das mag jede Frau.

heidi33
1 | 09.04.2016, 09:43

Ja da kann ich dir nur beipflichten,sex ist in jedem Alter schön und man solte ihn pflegen und hegen,Zährtlichkeit,sich berühren,zu streicheln das ist doch Wunderschön!

Stromboli07
0 | 01.04.2016, 20:45

3 | 31.03.2016, 19:23

@FrankGT 15:10

das ist eine Homage an die Erotik. Bravo.
Jemand müsste dazu noch Musik komponieren...

Für mich ist sie bereits komponiert!
Ich bin halb Italienerin halb Ch, in Ravels Bolero ist alles enthalten
was ich spüre und fühle
starke Liebe, Feuer, Leidenschaft,Temperament und Hingabe
er ist wie ein Rausch der Sinne, ein Tanz der Lust,
wenn Du Glück hast ist es tiefe Liebe, sonst leider nur ein.....!

savola
0 | 01.04.2016, 15:46

Sex alleine macht es noch nicht....aber Zeit zu ein ander haben,Humor und wunderbare Gelassenheit als neue Priorität ...das ist dann wirklich Genuss pur.

gertinka
0 | 01.04.2016, 10:43

Alles ist erlaubt doch auch angenehm.Oralsex mit 80?
Danach darf niemand mit dem Auto fahren,falls er
zu viel getrunken hat.Natürlich nicht nur der Liebe wegen. 

strombulus
2 | 01.04.2016, 10:40

@Figges. Die gibt es bereits. Versuchs mal mit dem Klarinettenkonzert in A Dur Adagio von Mozart zur Einstimmung. Ich denke es könnte den Orgasmushöhepunkt deines Lebens einstimmen

Stromboli07
2 | 31.03.2016, 20:28

Christian 13.01
0 | 31.03.2016, 13:01

...sind wir hier jetzt diesseits oder jenseits der 50?

Chistian, Dies-seitige kommen en masse, und ganz verklärt hier an,
Jenseits-ige ziehn weiter, weil nirgends zu finden ein gestandener Mann!

Figges
4 | 31.03.2016, 19:23

@FrankGT 15:10

das ist eine Homage an die Erotik. Bravo.
Jemand müsste dazu noch Musik komponieren...

Gundulabella
0 | 31.03.2016, 19:02

sorry "freigeschaltet"......;-)))

Gundulabella
2 | 31.03.2016, 19:02

@Tina
ha !
wenn einer von uns den Blog geschrieben hätte - dann käme da nicht dieses Spruchband, von wegen dass sich die Administration vorbehält, welchen Beitrag sie genehmigt......

:-))))))))))))))))))))))))

Jelly99
2 | 31.03.2016, 17:47

.... sonst werden die Bilder immer genauestens geprüft,
wenn nicht gar sofort gelöscht....

was soll ich jetzt denken??

Orgasmus-Blog im 50+ empfehlenswert

ja oder nein?

salzsee
0 | 31.03.2016, 17:28

Ich verstehe absolut nicht, was speziell DU meinst @Titanik

Baschenka
1 | 31.03.2016, 14:52

Salzsee - hast du in den letzten Tagen die Blogs verfolgt?

Gundulabella
2 | 31.03.2016, 13:53

@Salzsee
Menschen 50plus müssen aufgeklärt werden....

wären sie aufgeklärt - dann wären sie nicht bei 50plus - oder ?

salzsee
8 | 31.03.2016, 13:09

Wer denkt sich diese Beiträge nur aus?

Stromboli07
16 | 31.03.2016, 13:05

Passt auf, mei, wenn das die Admin sieht, dann werdet ihr gerügt, das Foto kommt raxfax weg, und ihr werdet verwarnt!
*Sowas* darf man hier nicht einfach so zeigen, hier sind nur anständige Menschen unter sich, die zwar ziemlich heftig, die meisten, am suchen sind, aber andere wiederum haben schon vergessen, was sie eigentlich hier suchen!!! Aber sicher und GsD, keine solchen abgebildeten pudelnackten Hoppelhäschen, wo kämen wir denn da noch hin, wenn das hier Usus würde, wo es bei uns doch sooooooo sittsam zu und eini geht! Vergellts Gott!

Dirgni
6 | 31.03.2016, 11:46

was soll man hier kommentieren? ist doch so!

Rosenblatt
2 | 31.03.2016, 11:39

Hallo
den letzten Absatz kann ich bestätigen.

Gundulabella
0 | 31.03.2016, 10:56

boah .....einhändige Liegestütze mit 50plus....mords....mords.....;-)))

(sorry - bin bisi böse heute)

Melissa56
2 | 31.03.2016, 10:54

Na, ihr traut euch aber was :-)

lesru65
7 | 31.03.2016, 10:36

Gut beschrieben!